Logic Pro X für Mac

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

The Yellow King

Hoertalker
Tag miteinander,

ich benutze Logic Pro X von Apple zum aufnehmen, schneiden, bearbeiten von Hörspielen, Musik usw.
Das Programm ist der absolute Hammer und derziet für unter 200 Euro im Appstore zu bekommen.
Falls irgendwer das hat oder es sich holen will, dann steh ich gerne zur Beratung zur Verfügung. Ich bin relativ fit im Umgang damit aber selber auch immer für jeden neuen Tip dankbar.
Wenn sich also jemand austauschen will dann bitte ienfach schreiben.

Mario von Yellow King Productions
 

theM

Lebendige Worte
Sprechprobe
Link
AW: Logic Pro X für Mac

Hallo Mario,

ich selbst bin auch begeisterter Logic Nutzer und verwende es für meine Produktionen. Ich finde gerade im Bezug auf das Handling ist diese Software unglaublich flexibel und trotzdem zugleich sehr Ressourcen schonend; einfach nur grandios.

Gerne können wir uns mal austauschen und uns gegenseitig mit Rat & Tat zur Seite stehen. Ich freu' mich! :)
 

whoami

Super-Hoertalker
AW: Logic Pro X für Mac

Moin,

ich geselle mich mal dazu. Nutze nun schon seit vielen Jahren Logic, allerdings in der Pro 9.1.8 Version.

Grüße
 

aurelin

Where ist online?
AW: Logic Pro X für Mac

Bin auch bekennender Logic-User - allerdings nicht mehr so begeistert wie früher. Mir fehlt eine bessere Audioengine, reale 24-Bit-Auflösung und Handling von verschiedenen Sampleformaten in einem Track. Was Logic aus einem einzigen Basedrum-Klang so teilweise an verschiedenen Sounds zusammenrechnet, ist manchmal schon abenteuerlich…. Aber die Ausstattung und das Interface-Design kommen mir natürlich auch sehr entgegen. Aber wie gesagt: Eine 10 Jahre alte Audio-Engine, dass finde ich schon sehr mager und würde lieber gerne mehr Geld bezahlen, wenn Logic/Apple da mal wieder nachlegen würde (was übrigens nicht abzusehen ist). Nutze Logic in der 9er Version.
 

The Yellow King

Hoertalker
AW: Logic Pro X für Mac

Da hast du recht aber zu Gunsten der Nutzerfreundlichkeit bringt man doch gerne das ein oder andere Opfer, haha :) Logic X gibts im App Store nachgeschmissen und für 130 Euro (so viel hab ich vor ein paar Monaten dafür bezahlt) ist es der Hammer. Ich hab z. B. noch ne Box mit 5 DVD's voll mit Sounds, Plug Ins usw. für die vorherigen Versionen die mit der neuen kompatibel ist und so kann man schon ganz schön was damit anfangen. Wenn ihr Hörspiele mit Logic macht, wie liegt ihr da eure Projekte an? Wäre mal ganz interessant zu sehen wie andere mit dem selben Programm arbeiten :) Da lernt man ja nie aus.
 

theM

Lebendige Worte
Sprechprobe
Link
AW: Logic Pro X für Mac

Wenn ihr Hörspiele mit Logic macht, wie liegt ihr da eure Projekte an? Wäre mal ganz interessant zu sehen wie andere mit dem selben Programm arbeiten :) Da lernt man ja nie aus.
Ähm.... so ganz verstehe ich Deine Frage leider nicht.... :( Was genau meinst Du? Effekte? Spuren? Samplings? ......
 

The Yellow King

Hoertalker
AW: Logic Pro X für Mac

Ja genau, wie benennt ihr die Spuren, die Takes (z.B. "Sprecher so und so", Take1, Version 2 -falls man mal mehrere Varianten hat und sich noch nicht sicher ist welche man nehmen will). Verwendet iht verschiedene Farben um die Übersicht zu behalten. Benutzt ihr die "Hide" Funktion um Spuren vorübergehend auszublenden (dient auch der Übersicht). Wie legt ihr eure Spurheader an. Legt ihr Gruppen an? Wie macht ihr das mit denn Effekten (z.B. wenn sich etwas in einem Raum abspielt und auf alle Spuren mehr oder weniger der selbe Hall/Raumklang drauf soll. Arbeitet ihr da mit Bussen oder legt ihr das auf jede Spur einzeln?)
Auch was Schnitt usw. betrifft wäre es mal interessant zu wissen wie das andere machen :)
 

aurelin

Where ist online?
AW: Logic Pro X für Mac

Ich habe da mal eine Frage: Seit kurzer Zeit besitze ich einen externen Midi-Controller. Mit dem kann via "cmd+L" alle möglichen Dinge über die Knöpfe an dem Teil steuern, das ist ganz einfach. Ich möchte nun im Arrangiefenster/ Pianorolle das Pitch-Bending via Hyperdraw ebenfalls mit den Knöpfen regeln - aber genau da hakt es nun. Wie sage ich meinem Programm, dass ich a) PitchBending ansteuern möchte und b) mit dem neuen Controller…?

Edit: Ich habe Logic 9. Unter allen möglichen Begriffen via youtube war nix zu finden. An dem Teil ist kein Wheel dran, womit das anscheinend automatisch laufen würde...
 

whoami

Super-Hoertalker
AW: Logic Pro X für Mac

Hallo aurelin,

keine Garantie auf Erfolg, da ich es nicht selbst verifizieren kann: Ich vermute mal das in diesem Fall dem Erfolg die Tatsache entgegensteht, dass Pitchbend ja schon im Standard MIDI-Protokoll vorgesehen ist. Dementsprechend wird wohl Logic auch auf dem entsprechenden MIDI-Kanal für das Instrument einfach Pitchbend-Values erwarten. Ich wüsste jetzt nicht auf Anhieb wie, aber mithilfe des Enviroment in Logic lässt sich da evtl. etwas "ummappen"…

Grüße
 
AW: Logic Pro X für Mac

Hallo Jan,

Pitch-Bend ist wie Aftertouch kein CC-Wert (Continuous Controller) Laut Wiki ist das ein 14Bit Wert mit von 0 bis 16383 (RPN? bin mir da unsicher). CC dagegen ist nur von 0 bis 127. Sonst würde man beim Bending Stufen hören. (kommt noch von früher wo es noch keine Parameterglättung gab.

Welchen Controller hast du jetzt genommen?
 

aurelin

Where ist online?
AW: Logic Pro X für Mac

Ich habe es hinbekommen, mein Environment entsprechend zu konfigurieren. Aber jetzt stehe ich wieder dumm da :(. Die Frage ist also eigentlich, wie ich generell alle Kurven, die ich unter Hyperdraw (also Volume, Balance, Modulation, Pitch etc.) mit dem Stift zeichnen kann, auf die Knöpfe des Controllers routen kann??? Wie gesagt, bei anderen Aktionen, z.B., wenn ich das Modulationsrad eines Synthies bedienen will, dann bewege ich das Rad und den Regler einfach, sobald ich die Lernfunktion eingeschaltet habe. Aber bei den Hyperdraw-Geschichten habe ich halt kein Rad, sondern nur die Möglichkeit, eine Kurve einzuzeichnen...
 

aurelin

Where ist online?
AW: Logic Pro X für Mac

Ja, das hat geklappt! Aber ich muss ja trotzdem dem Programm sagen, dass es nun das Pitchbending über den Controller laufen lassen muss. Was Du gepostet hattest, war ja die Anleitung, wie ich das Signal konvertieren kann. Wenn ich den Regler drehe, sehe ich auch im Transportfenster, dass sich was tut. Aber wie gesagt, wie sage ich Logic, dass die Bewegung am Regler den Pitchbend ändern soll...?
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben