[Kaufberatung] Mikrofone

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

TraceHD

Neuer Hoertalker
Hallo,

ich bin sehr unschlüssig für welches Mikrofon ich mich entscheiden soll, zur Auswahl stehen folgende:
- Rode Procaster
- Shure SM7B
- Razer Seiren Elite
- offen für andere Vorschläge

Ich möchte das Mikrofon für Streaming / Let's Plays einsetzen, bin aber eine totale Audio - Laie.
Ich möchte weder einfach das "billigste" noch einfach etwas "möglichst teures" kaufen, mein Problem ist das ich in keinster Weise beurteilen kann:
- wie gut die Qualität sein muss und
- wie gut die Qualität tatsächlich ist

Resultierend daraus wäre ich mit jedem Mikrofon zuerst zufrieden aber vielleicht in 2 Jahren nicht mehr, und dass kann ich nicht einschätzen.

Daher meine Frage:
- Beim Rode Procaster klingt die Abschirmung sehr interessant (Handy und so...)
- Beim Shure SM7B kann ich nicht einschätzen ob es nicht "unnötig gut / teuer ist" und ich den Unterschied in der Qualität zu einem Rode Procaster / Razer Seiren Elite gar nicht erkennen / ausnutzen würde

Das Razer Seiren Elite wäre nur unter folgendem Ansatz interessant:
- von einem XLR Mikrofon erwarte ich, das ich mit der Kombination (Rode Procaster/Shure SM7B+ Yamaha MG10XU+Triton Audio FatHead), mit den High/Mid/Low Reglern die Stimme gezielt klarer oder basslastiger erscheinen lassen kann. Ziel ist eine "typische Radiostimme".
- wenn das nicht so in dem Maße möglich ist wie das vielleicht erhofft sein mag, liegt meine Entscheidung schneller bei einem Dynamischen USB Mikrofon.

Kondensatoren-Mikrofone sind wegen der mechanischen Tastatur nicht so wirklich interessant.
Den Yamaha Mixer habe ich erstmal ausgesucht da ich "hoffe" das er eine bessere Signalverarbeitung als ein Behringer Q802 USB.


Vielen Dank im Vorraus =)
 

PeBu34

Super-Hoertalker
Hallo @TraceHD

und erstmal herzlich Willkommen im Forum.

Hier im Technikbereich wurden Fragen wie diese schon oft gestellt. :) Du könntest dich als erstes mal nach den entsprechenden Beiträgen umschauen. Vielleicht hilft dir das schon weiter. :) Ich verlinke dir hier mal einen Beitrag mit vielen Empfehlungen für gute Mikrofone: Welches Mikrofon empfehlt ihr? - und das ist nur einer von vielen. :)

Wenn du dir wegen des Klanges unsicher bist, kannst du dir z.B. von Thomann - Willkommen zu Hause! die Mikrofone, die für dich in Frage kommen, schicken lassen und sie ausprobieren. Die Mikrofone, die dir nicht gefallen, schickst du einfach wieder zurück und behältst - und bezahlst - nur das, was dir gefällt. (Die genaue Vorgehensweise erfragst du am Besten direkt bei Thomann.)

Liebe Grüße von
Peter :)
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben