[Idee] Life and Death of Angie and Brad

Dieses Thema im Forum "Hörspiel-Ideen" wurde erstellt von Slowfox, 14. Februar 2019.

  1. Kluki

    Kluki Super-Hoertalker

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    785
    Hi. Da bin ich ja mal gespannt, was daraus wird. Klingt zumindest schon sehr interessant. Wegen der Regieanweisung, muss ich ehrlich gestehen, als Sprecher (der meist alleine in seinem Kämmerlein spricht) ist es schon hilfreich, wenn man Anweisungen dabei hat. Wie soll die Rolle sich fühlen, was ist bei den Reaktionen zu beachten. Man weiß ja nicht immer sofort, was die Rolle verkörpern soll. Als Schauspieler probst du die Rolle mit dem Regisseur und entwickelst es dann, aber so viele Proben kannst du hier nicht unbedingt machen. Ist nur eine kleine Anmerkung.
     
  2. Slowfox

    Slowfox Super-Hoertalker

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    136
    Hi @Kluki,
    Ja, für das Einsprechen selber sind die Anweisungen dann natürlich wichtig. Ich würde das aber erst nach einer Probe mit den Sprechern schreiben. Da ist dann mehr kreatives Potential drin, für jeden beteiligten...
     
  3. Pinnie

    Pinnie Der Schnitter Mitarbeiter

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.955
    Ich kann Dir morgen Rückmeldung geben, wie es mit meiner Zeit aussieht. So, wie ich das verstanden habe, ist die Umsetzung aber ohnehin noch nicht beendet, oder?
     
  4. Slowfox

    Slowfox Super-Hoertalker

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    136
    Hallo @Pinnie,
    also das Script ist ziemlich fertig, so, dass ich schon beginnen könnte die ersten Szenen zu produzieren - außer, es gibt noch vehemente Einsprüche von der Dramaturgie. Nur das Ende würde ich gerne nochmal umschreiben.
    Ich freue mich auf deine Rückmeldung und hoffe, dass ich hier bald mit dem Casting beginnen kann.

    Beste Grüße,
    Boris
     
  5. Ani

    Ani Die Frau im Schrank :D

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.239
    Hey @Slowfox!

    So kurz dabei und schon selbst ein kreatives Projekt starten, nice, that's the spirit! Dann scheinst du dich hier ja auch ganz wohl zu fühlen, schön :)

    Ich wollte nur kurz daran erinnern, dass wir hier alles Hobbyleute sind und nicht jeder jeden Beitrag liest und vor allem auch nicht jeder Zeit hat, jeden anderen kreativen Output, sei es Skript, Hörspiel, Musik oder whatever zu checken und feedbacken. Das ist ja mitunter auch recht zeitintensiv und viele von uns sind bereits in (einige) Projekte eingebunden. Das ist nicht 'bitter' und nicht böse gemeint, aber die Zahnräder gehen hier in der Regel etwas langsamer, daran wirst du dich bestimmt noch gewöhnen ;)

    Dass es keinen Grund gibt, warum aus deinem Skript kein Hörspiel werden können sollte, haben ja schon andere beantwortet.
    Hast du dir bezüglich deines Projekts denn schon Gedanken gemacht, ob es ein internes oder externes werden soll?
    Externe Projekte nutzen den Hörtalk in der Regel als Castingarena und haben ihre ganz eigenen Vorstellungen von was sie wann machen, usw. Einige haben vorher schon ein fertiges Skript, nen Cutter in den Startlöchern und sowas und andere eben nicht. Das ist auch ihnen komplett selbst überlassen. Sie müssen lediglich die Regeln für externe Castings einhalten. Die Projekte werden dann in der Regel auf YT oder den Webseiten der Projektstarter veröffentlicht.
    Interne Projekte folgen in der Regel dem Weg
    -> Skript ausarbeiten
    -> internen Lektor suchen und das Skript von diesem prüfen und freigeben lassen, das kann schon mal ein kleines bisschen dauern, je nachdem, wann ein Lektor Zeit hat (in der Regel ist das auch eine iterative Phase mit Austausch, Nachbearbeiten und erneutem Vorlegen)
    -> Cutter suchen (wenn du selbst schneidet, hast du schon mal eine der schlimmsten Phase übersprungen ;))
    (-> optional: Musiker/Coverdesigner suchen)
    -> Casting
    -> Produktion
    Das Ergebnis wird auf den HT-eigenen Plattformen, also YT und der Website veröffentlicht. Dadurch hat man in der Regel gleich eine ganz andere Hausnummer an potenzieller Hörerschaft :)
    Dafür unterliegt man aber auch ein paar kleinen Regeln, die da sind:
    - man braucht zwingend die Freigabe eines internen Lektors
    - man darf nur Sprecher mit einer intern freigegebenen Sprechprobe casten
    - man ist angehalten, der Community monatlich ein Status Feedback zu liefern
    (falls ich noch was vergessen habe, ergänzt mich bitte)
    Daran hängt generell auch, ob du die offizielle Freigabe es Lektors oder 'roten Namen' brauchst. Natürlich empfiehlt es sich immer, jemanden als Lektor mit ins Boot zu holen, aber für interne Projekte muss es halter ein 'roter Name' sein ;)

    Ich hoffe, dir hier noch ein paar Informationen mit an die Hand gegeben zu haben und bin schon gespannt auf dein Projekt und wünsche dir viel Spaß und Erfolg damit :)

    LG,
    Ani
     
  6. Slowfox

    Slowfox Super-Hoertalker

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    136
    Hi @Ani,
    ja, ich bin halt manchmal etwas ungeduldig, wenn die innere Motivation hochkocht. Ich fand das auch nicht ungebührlich, dass sich keiner gemeldet hatte. Ich war einfach ein bisschen ängstlich, dass es niemanden gibt den das interessiert, weil ich auch weiß, dass es vielleicht ein ungewöhnlicher Text ist.
    Ich denke ich würde das Ganze gerne als internes Projekt durchziehen, auch weil ich finde, dass, wenn man sich solche Arbeit macht ein Publikum vorhanden sein sollte. Wenn ich das dann alleine auf YT poste und mit Glück hundert Klicks bekomme, frage ich mich ob das Ganze den Aufwand lohnt. Und ihr habt hier ja eine tolle Plattform.
    Übrigens wollte ich Dir mal sagen, dass ich Jen & Viktoria gaaaanz toll von dir gesprochen finde. Einfach super!!!
    (Gibt´s da bald neue Folgen?)

    Danke für die Infos und beste Grüße,
    Boris
     
  7. Ani

    Ani Die Frau im Schrank :D

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.239
    Hrhr, das kenn ich auch irgendwo her ;)

    Ein internes Projekt soll es sein, yay. Ich habe bisher auch alle meine eigenen Projekte als intern gestartet :)

    Oh wie lieb, danke dir! :) Neue Folgen sind in Planung :D
     
  8. Jeln Pueskas

    Jeln Pueskas Michael Gerdes Mitarbeiter

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    4.871
    Hi Slowfox. Im Moment habe ich gerade leider keine Zeit. Da muss ich passen.
     
  9. Slowfox

    Slowfox Super-Hoertalker

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    136
  10. PeBu34

    PeBu34 Super-Hoertalker

    Beiträge:
    2.671
    Hallo @Slowfox,

    Wie wärs, wenn du das Skript erst beendest und dann nochmal nachfragst? :) Wenn du unsicher bist, ob das Ende gut ist, kannst du das später noch mit dem Lektor überarbeiten. Du hast ja Zeit und es drängt dich niemand - außer der eigenen Ungeduld endlich fertig zu werden - aber ich denke, die kennt hier fast jeder. :)

    Liebe Grüße von
    Peter :)
     
  11. Slowfox

    Slowfox Super-Hoertalker

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    136
    Hallo @PeBu34,
    mit ziemlich fertig meine ich, dass ich vielleicht hier und da noch einen Satz einfüge, weil ja beim Hörspiel die Visuelle Ebene wegfällt. Das ist alles (bis auf das Ende).
    Das ändert aber nichts am Script und ich kann das noch ergänzen kurz bevor eingesprochen wird. Deshalb würde ich, ohne mich der Ungeduld hinzugeben, gerne bald die nächsten Schritte einleiten und mit dem Casting beginnen.

    Liebe Grüße,
    Boris
     
  12. PeBu34

    PeBu34 Super-Hoertalker

    Beiträge:
    2.671
    Hallo @Slowfox,

    danke für deine Erklärung! :)

    Wenn du ein internes Hörspiel machen möchtest, musst du allerdings vor dem Casting noch das Lektorat abwarten. Das gehört einfach zu dem ganzen Prozess dazu. Wenn dir das zu lange dauert, kannst du das Hörspiel natürlich auch als externes Projekt starten. Wenn du trotzdem möchtest, dass jemand "einen Blick auf dein Skript wirft", kannst du dir hier jemanden suchen: https://www.hoer-talk.de/forums/Öffentliches-lektorat.205/

    Ich wünsch dir viel Spaß und Erfolg bei der Produktion.

    Liebe Grüße von
    Peter :)
     
  13. Slowfox

    Slowfox Super-Hoertalker

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    136
    Hallo @PeBu34,
    danke für die Infos. Da werd ich mich wohl in Geduld üben müssen. (Wie war das? "Rom wurde auch nicht..." usw.) Ich stelle jetzt einfach schonmal die Castingtexte und -infos zusammen, dann kann ich die gleich posten, wenn es soweit ist...

    Beste Grüße,
    Boris
     
    Ani und PeBu34 gefällt das.
  14. Pinnie

    Pinnie Der Schnitter Mitarbeiter

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.955
    @Slowfox Ich werds dann mal übernehmen, wird aber ein paar Tage dauern, da ich vorraussichtlich erst Donnerstag anfangen kann.
     
    Phollux gefällt das.
  15. Slowfox

    Slowfox Super-Hoertalker

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    136
    Hi @Pinnie,
    wow, das ist ja super, danke.
    Ich freu mich schon auf eine gute Zusammenarbeit.

    Liebe Grüße,
    Boris
     
    Pinnie gefällt das.