STORYoshi

Semi-seriöser Storyteller
Sprechprobe
Link
Hallo, liebe Gemeinde von HoerTalk!
Ich hab da ein Anliegen, das womöglich etwas eigenartig erscheint, aber ich erlaube mir selten Scherze. ☝

Es geht um einen Song, den ich aus Jux fĂŒr einen Freund kleistern möchte. Dieser verwendet die Musik von "If youÂŽre happy" und zwar konkret von dieser Version hier!



Meine Frage ist nun:

Kann jemand hier die Musik zu einem Hardcore-Disco-Tanz-Remix (oder was in der Richtung) umgestalten?

Es gĂ€be da nicht besonders viel zu beachten, im Grunde mĂŒsste man einfach nur nen knalligen Beat auf das Original legen, ohne dass sich was in der Melodie oder so verĂ€ndert. Einfach die Vorstellung ausfĂŒllen, dass der Track in einer Disco spielt.
Falls sich da jemand bereiterklĂ€ren wĂŒrde, freue ich mich ĂŒber jegliche RĂŒckmeldung! :)
 

MonacoSteve

Dipl.-Lachfalter - und nicht ganz Dichter
Ist das in etwa deine Melodie? Ich habe sie jetzt erst mal nur einfach grob nachkomponiert mit meinen eigenen Musikprogramm...

 

STORYoshi

Semi-seriöser Storyteller
Sprechprobe
Link
Ist das in etwa deine Melodie? Ich habe sie jetzt erst mal nur einfach grob nachkomponiert mit meinen eigenen Musikprogramm...
Das ist richtig und klingt nebenbei bemerkt ziemlich knuffig. :)

Aber wie gesagt, das StĂŒck muss nicht neu oder nachkomponiert werden, weil es mit meiner geteilten Version an sich ja schon da ist. Es mĂŒsste nur etwas mehr reinfetzen. WĂŒrdest du jetzt lediglich nen wilden Beat machen (mit Schlagzeug, E-Gitarre, schießmichtot), den man simpel auf meine Version drauflegen könnte (vielleicht ein wenig schneller gedreht), wĂ€re das schon alles, was ich mir wĂŒnsche. xD
 

PeBu34

Mitglied
Sprechprobe
Link
Hallo @STORYoshi,

bitte entschuldige, wenn ich als Laie mich hier einmische.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass aus deiner Ursprungsversion des Liedes ein "Hardcore-Remix" zu machen ist. (Obwohl ja fast alles geht. :))

Ich hab mich, der Neugierde halber, mal bei youtube umgeschaut und bin tatsĂ€chlich auf eine Metalversion des Liedes gestoßen. FĂŒr mich ist das Hardcore. :) Wobei das Video teilweise fast kindlich niedlich daherkommt . (Das Lied endet bei ca. 3:14. Danach kommt noch ein anderes.)

Und jetzt bin ich auch schon wieder weg. Nochmals: Bitte entschuldige die Einmischung, ich hab da ganz spontan reagiert. :)

Liebe GrĂŒĂŸe von
Peter :)
 
Zuletzt bearbeitet:

MonacoSteve

Dipl.-Lachfalter - und nicht ganz Dichter
O ja. :)

Und was du vorschlĂ€gst, @STORYoshi , kann ich leider gerade nicht umsetzen. Ich komponiere notenbasiert, in meine Software kann ich keine Audios einspielen. Daher musste ich die Melodie von Anfang an neu schreiben - nur damit ließe sich nun weiterarbeiten.

FĂŒr deinen Ansatz brauchst du einen Komponisten, der mit einer DAW arbeitet. Das machen ĂŒbrigens die meisten Musiker hier, also sollte sich schon noch jemand finden.
 

Spoony

Sprecher - Cutter - und manchmal auch Autor
Sprechprobe
Link
Guten Morgen in die Runde.

Leider habe ich jetzt fĂŒr @STORYoshi keine direkte Lösung auf Lager, wollte aber trotzdem mal etwas dazu loswerden.

@PeBu34
Man kann doch so einiges machen, auch ganz ruhige Klavierballaden aufpeppen. Ob es einem dann gefÀllt, sei mal dahingestellt.

Ich persönlich finde folgendes MusikstĂŒck megatoll.

Yann Tiersen - Comptine d'un autre été ( Die fabelhafte Welt der Amelie )(Large Version)

Und weil ich es so toll finde, konnte ich nicht widerstehen, das ganze mal etwas aufzupeppen.
Ist schon eine ganze Weile her, wo ich das gemacht habe.
Von toll ist das ganz weit weg, aber meinen Kindern gefÀllt es :ROFLMAO:
Das ist dabei herausgekommen.
 

PeBu34

Mitglied
Sprechprobe
Link
Hallo @Spoony,

danke fĂŒrs Teilen! Ich hab mich ĂŒber deine Version gefreut und sie hat mir ein LĂ€cheln ins Gesicht gezaubert! :) Vielleicht fĂ€lllt dir ja doch etwas fĂŒr @STORYoshi ein. Ihr könntet - wenn ihr beide Lust habt - zumindest mal drĂŒber reden. Oder du versuchst dich einfach mal an dem Lied und wartest auf seine Reaktion. :)

Liebe GrĂŒĂŸe von
Peter :)
 

Telliminator

Sample-Collector
Sprechprobe
Link
Hi @STORYoshi

Ich hab mich mal dran versucht, Drums zu unterlegen.



Ist gar nicht so einfach, weil innerhalb der Melodie klitzekleine Tempowechsel und PĂ€uschen drin sind.
 

STORYoshi

Semi-seriöser Storyteller
Sprechprobe
Link
Huiuiuiui, das sind doch schon mal lukrative RĂŒckmeldungen. Freut mich! ^^

@Spoony , also - wenn du dich daran versuchen möchtest, mach das gerne! Ein wirkliches Richtig oder Falsch gibt es beim Ausprobieren ja nicht. Und womöglich kann ich auch mehrere Varianten nehmen.

@Telliminator , das klingt schon mal ziemlich brauchbar! Danke! Ich speichere mir das ab und gucke, wie ich das einbinde! :)
 

Telliminator

Sample-Collector
Sprechprobe
Link
@STORYoshi

Mir ist es gelungen auch noch eine Bass-Spur hinzuzufĂŒgen.
Leider wurde es schneller....


 

STORYoshi

Semi-seriöser Storyteller
Sprechprobe
Link
Langsam puzzelt sich hier was. Ich mag das! ^^

@Telliminator , wennÂŽs am Ende sein muss, kann ich selbst das auch wieder langsamer drehen, je nachdem, wie wir es brauchen. Ist also nicht schlimm, wenn sich da groß was Ă€ndert. :)
 

MonacoSteve

Dipl.-Lachfalter - und nicht ganz Dichter
Und hier noch zu allgemeinen Unterhaltung meine ausgearbeitete Grund-Komposition:

PS: lÀsst sich jetzt noch beliebig verlÀngern/erweitern/anders instrumentieren
 
Zuletzt bearbeitet:

Esra

Mitglied
Und weil ich es so toll finde, konnte ich nicht widerstehen, das ganze mal etwas aufzupeppen.
Ist schon eine ganze Weile her, wo ich das gemacht habe.
Von toll ist das ganz weit weg, aber meinen Kindern gefÀllt es :ROFLMAO:
Das ist dabei herausgekommen.
Anhang anzeigen 20588
Oh, danke, das du mich an diese Filmmusik erinnert hast. :) Meiner Meinung nach sehr einfĂŒhlsam & gut recherchiertes und vor allem verfilmtes Storybook & Filmmusik dazu - im Gegensatz zum ostalgischen Sonnenallee-Klamauk, bei dem mir schon in der Eingangsszene das Gesicht fast eingefroren wĂ€re. Weil ganz soo witzig war es dann doch eher nicht so.

Yann Tiersen -- Good Bye Lenin! Ja, der Lenin & die BĂŒchse der Pandora (Tscheka), ein historisches Drama fĂŒr sich.
 
Oben