Einfach nur _MAX_

psart

Autor/Sprecher/Cutter
Sprechprobe
Link
Einfach nur _MAX_
Max sieht gut aus, ist erfolgreich im Job und glücklich verliebt.... so war es bis vor sechs Monaten. Jetzt teilt er sich seine Wohnung mit seinem Kumpel Karl und kommt einfach nicht damit klar, wieder Single zu sein.

https://www.hoer-talk.de/upload/up/HT_MAX-1447619590.jpg


Kostenloser Download des Hörspiels

Rollen und Sprecher:
(Max) Ronald Martin Beyer (Conni) Andrea Bannert (Karl) Thorben Bartholl (Lisa) Alexandra Begau (Sophie) Susann Faulhaber (Bernd) Marek Schaedel (Mehlner) Detlev Hürter (Kellner) Vitali Brikmann (Barkeeper) Sascha Zoike (Karin Giese) Melinda Rachfahl (Julia) Daniela Struck (Radiomann) Florian Koller (City Date Kontakt) Susann Faulhaber / Irka Schüller / Marie Burghardt / Jennifer Bartelt / Julia Bartel / Sabrina Maihöfner (TV-Werbung) Marek Schaedel / Laura-Katharina Schmidt / Boris Baumann / Dennis Prasetyo / Dorothea Stürmlinger / Claudo Volino

Produktion:
(Skript/Cutt/Regie) Peter Struck (Musik und Titelsong) Holger Rückert (Lektorat) Robert Kerick (Mastering) Michael Gerdes (Cover und Design) Irka Schüller (Produktions Support) Georg Britzkow / Dennis Prasetyo (Co. Autor u. Cutter der Werbespots) Marek Schaedel (Credits) Dennis Prasetyo

Musik von Jamendo.org:
(Paseo 1)Javier Cantera (Morning Light) Mate (Dub Steps) Dub Terminator (Evening Musicans) German Sheperd (Prenditi tutto quello che ho) Mauro Marcucci

Sounds:
freesound.org / 99sounds.org / soundjay.com / hoerspielbox.de / Martin Erdfeld / Paul Burkhardt / hoer-talk.de / eigene


Das Hörspiel „Einfach nur _Max_“ unterliegt der CC Lizenz 3.0 und darf nicht Kommerziell genutzt werden. Das gesamte Hörspiel darf nicht bearbeitet werden und nur unter gleichen Bedingungen weiter gegeben werden. Die Nutzung ist nur unter Angaben des Urhebers gestattet.


Titelsound

 

Marco

Administrator
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Eine Geschichte aus dem Leben; kein Krimi, kein SiFi, keine Vampire oder ähnliches. Etwas für's Herz.
Geahnt hatte ich es schon nach 15 Minuten, aber die Entwicklung bis zum Schluss war schon sehr interessant gemacht.
Aufgefallen ist mir der liebevolle Schnitt, der mit detailreichen Geräuschen eine sehr realistische Atmosphäre schaffte. Hat mir sehr gefallen.
Auch die Sprecherinnen und Sprecher haben mir gefallen. Insgesamt ein schönes Hörspiel :)
 

Yüksel

Jan J. Münter
Sprechprobe
Link
Genau wie bei der Flucht vom gleichen Autor ist es auch hier gelungen, eine solche Geschichte bzw. einen solchen Stoff ohne jede Plattitüde oder Schnulzerei umzusetzen, im Gegenteil. Die Geschichte ist einfach nur schön geworden.
Dazu kommt noch eine hervorragende Leistung aller Sprecher, sowie ein wirklich guter Schnitt. In sich paßt alles und ist einfach "rund".
Chapeau! Mehr gibts dazu eigentlich nicht zu sagen!
 

schaldek

Bobbycar
Teammitglied
Also ihr macht es euch viel zu leicht. ;) Das ist Peters erstes Langzeithörspiel
und neben der Echtheit der Dialoge saßen die Stimmungen und Szenenübergänge einfach klasse.
Die Story ist weder zu lang noch zu kurz, sondern genau richtig; alles gut getroffen.
Das musste in Deinem "Debüt" erstmal hinkriegen.
Mich haben aber vor allem die Geräuschsetzungen beeindruckt; für mich jetzt nach "Die Flucht" und
dem Crazy 5 Gewinner "Das Verhör" ein weiteres eindeutiges
und zwar endgültiges Signal: dieser Mann versteht sein Handwerk, aber wie! :)
 

Sandor

Sascha Zoike - Sprecher
Die Premiere hab ich ja leider verpasst, aber ich hab es runtergeladen und unterwegs auf Tour gehört.

Ich bin total begeistert. Peter hat da ein richtig schönes Stück zusammengeschustert. Tolle Leistung der Sprecher und sehr passende Musik. Weiter so Peter. ;-)

Gesendet von meinem SM-T110 mit Tapatalk
 
Habe leider auch die Premiere verpasst und gestern erst reingehört. Freue mich schon auf nachher, wenn ich weiter hören kann. :)

Habt ihr wirklich super gemacht, ganz ganz viel Lob.
 

Herr M

Well-known member
Habs heute gehört. Hat wirklich spass gemacht. Super Leistung auch von den Sprechern.
Für mich knang das Ganze nahezu perfekt. Auch die Storry...Eine kleine Liebesgeschichte...
Eigentlich nicht so mein Ding. Aber hier hats einfach gut hin gehaun. 1+ mit * ;)
 
Habe es doch erst gestern geschafft, das Hörspiel zu Ende zu hören. Und meine Begeisterung hat sich sogar noch gesteigert. Werde es mir gleich noch einmal anhören, da es eine unterhaltsame Kurzgeschichte ist.

Ich kann zwar keine 2 Daumen vergeben, deswegen jetzt so: d_(°_°)_b
 
Waaaas? Keine Zombies, Vampire oder spitzohrige Außerirdische? Und ich dachte "Max" steht für Mörder Aliens Xtralarge. Dennoch hat es mir sehr, sehr gut gefallen. Es war witzig und vorallem Ronald und Andrea in den Hauptrollen haben gerockt. Eine Sache gefällt mir normalerweise nicht so und das sind Selbstgespräche. Hier passte es aber gut und wirkte auch recht natürlich und nicht nur für das Hörspiel "gemacht". Dieses Hörspiel werde ich mir wohl noch einige Male anhören. Einfach nur max_imal!
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben