Die Betonung von Gucken, Wörtern mit Ver und Ä

Dieses Thema im Forum "Sprechschule" wurde erstellt von Gabriel, 22. Juli 2014.

  1. Gabriel

    Gabriel Schnitter (Samplitude PRO X 3 & Sony Vegas PRO 13)

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.722
    Hallo,

    es würde mich einfach nur interessieren wie man es ausspricht. Manche Sprecher wie Frank Glaubrecht in John Sinclair sagen GUCKEN mit "G" und andere KUCKEN.

    Was meint ihr denn?
     
  2. Meli

    Meli Schauspielerin/Zeichnerin

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    80
    AW: Betonung von Gucken

    Bei gucken wird das "g" wie ein "k" ausgesprochen. :)
     
  3. Gabriel

    Gabriel Schnitter (Samplitude PRO X 3 & Sony Vegas PRO 13)

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.722
    AW: Betonung von Gucken

    Danke Meli,

    und wie verhält es sich mit den Wörtern VERDAMMT; VERFLUCHT. Also alle Wörter bei denen ein VER am Anfang steht sollte man diese auch so sprechen? VERDAMMT anstatt VADAMMT? Weil ich spreche immer alles mit VER aus. Und bei Wörtern mit einem Ä, wie Gerät, betone ich auch immer das Ä. Weil manche sagen ja Geret und betonen das Ä erst gar nicht.
     
  4. Meli

    Meli Schauspielerin/Zeichnerin

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    80
    AW: Betonung von Gucken

    Genau, das wäre dann quasi ein kurzes "er" bei Verdammt etc. Das andere ist quasi mega umgangssprachlich. Was "e" und "ä" angeht: THEORETISCH sollte auch ein "ä" gesprochen werden (kurz), aber das "e" anstelle des "ä's" hat sich bei uns so stark im Alltag durchgesetzt, dass es das "ä" mittlerweile verdrängt hat. Wenn, dann sollte man sich auf eine Version immer einigen. Bei Dokumentationen denke ich, ist immer ein "ä" besser, da wird auch auf Endungen sehr geachtet. Im Synchron / bei Hörspielen etc. kann man ruhig in der Umgangssprache bleiben, also beim "e". :)
     
  5. Gabriel

    Gabriel Schnitter (Samplitude PRO X 3 & Sony Vegas PRO 13)

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.722
    AW: Betonung von Gucken

    Danke Meli, ich wollte nur wissen was sich jetzt durchgesetzt/umgangsprachlicher ist da ich einige Sachen anders betone ^_^ Vielen Dank.
     
  6. Meli

    Meli Schauspielerin/Zeichnerin

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    80
    AW: Betonung von Gucken

    Richtig ist "verdammt" mit "er" und umgangssprachlich ist es "e" anstatt "ä". ;) Gerne. ^_^
     
  7. Dagmar

    Dagmar I'm not weird, I'm gifted

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    2.805
    AW: Betonung von Gucken

    laut dem deutschen Aussprachewörterbuch wird gucken mit G und kucken mit K gesprochen. Allerdings wurde ich neulich im Studio explizit gebeten, gucken mit k zu sprechen.

    VAdammt ist falsch, väh(r)dammt richtig (also das er nicht zu überdeutlich)
    ebenso Gerät wie mans schreibt (so wie auch: er rät, es lädt; nicht extra auf das ä drauflegen, einfach ganz natürlich... eigentlich so wie in Welt oder Held) und nicht Gereht. Zugehöriges Phonem: /ɛː/
     
  8. mica

    mica Super-Hoertalker

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    598
    AW: Betonung von Gucken

    Das umgangssprachliche "e" statt "ä" finde ich schrecklich, ich sag weiterhin "Ä", mann kann es ja auch ein bisschen abschwächen, aber "e" kommt mir nur über die Lippen, wenn der Kunde mich explizit drauf festnagelt ;-)
     
  9. Gabriel

    Gabriel Schnitter (Samplitude PRO X 3 & Sony Vegas PRO 13)

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.722
    AW: Betonung von Gucken

    Ja ich spreche es auch mit Ä aus, weil ich mich vor einigen Jahren gefragt habe. "Die Wörter werden doch mit Ver oder Ä geschrieben, warum spricht man die dann nicht so?" Und seitdem... ja :)
     
  10. jam

    jam Absolut Mitarbeiter

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.849
    AW: Betonung von Gucken

    Ja, da gibt es in der Tat, bedingt durch die jeweilige Region, extreme Unterschiede in der Aussprache. Wichtig ist jedenfalls, daß deine Aussprache einheitlich bleibt, sonst wirkt sie unnatürlich bzw. nicht glaubhaft. Überkompensationen solltest du, meiner Meinung nach, vermeiden.:)