Status Der Zufluchtsort

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

PeBu34

Der Forumsperfektionist
So, ihr lieben Leute! :)

"Der Zufluchtsort" ist aus den Winterferien zurück und ich hab mich gesundheitlich wieder soweit berappelt. Einige Sprecher/innen haben Fleißarbeit geleistet und während der Ferien ihre Takes abgeliefert. (Näheres dazu, wie immer, im ersten Post! ;)) - Jetzt liegt es an mir, diese zu prüfen und ggfs. Retakes anzufordern.

Wir lesen uns!

Liebe Grüße von
Peter :)
 

casjent

Neuer Hoertalker
Sprechprobe
Link
Hallo! :) In Nachtrag 5 schreibst du, du hättest noch zwei wütende Jugendliche zu vergeben - die seh ich in der PDF aber leider nicht. Vielleicht überlese ich es aber auch einfach irgendwie die ganze Zeit. :D
 

Kluki

Super-Hoertalker
Sprechprobe
Link
@casjent schön das du hier bist. Wenn ich das richtig sehe, bist du erst ganz kurz hier angemeldet. Oder? Denn dies ist ein Internes Hörspiel und dafür benötigst du eine Freigabe. Schau dich hier im Forum in Ruhe um und hab viel Spaß
 

PeBu34

Der Forumsperfektionist
Hallo @casjent und herzlich Willkommen im Forum! :)

Schön, dass du dich für dieses Casting interessierst! :) Die Rollen der Jugendlichen sind allerdings schon seit einiger Zeit besetzt. :)

Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, wie du an internen Produktionen teilnehmen kannst, schau mal in diesen Link: Checkliste und Video zum Thema SPRECHPROBE

Bei sogenannten externen Projekten und bei Shorties kannst du allerdings ohne "intern" ganz einfach mitmachen.
Hörspiele und Radio
Fan-Dubs und Spiele
Shorties - Kurzskripte

Außerdem kannst du noch in vielen anderen Bereichen im Forum aktiv werden. :)

Ich wünsch dir viel Spaß und eine schöne Zeit. :)

Liebe Grüße von
Peter :)
 

PeBu34

Der Forumsperfektionist
Hallo Ihr Lieben Leute! :)

Nach laaaaaaaaaaaaanger Zeit wieder ein Lebenszeichen von mir und gleich mal so eine Art Status... :) Außerdem an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an meinen kleinen Bruder @Yüksel. Durch unser Gespräch gestern ist bei mir der eine oder andere Knoten geplatzt! :)

Und jetzt, verständlich für alle, die längere Version: Ich hab mich hier so lange nicht mehr gemeldet, weil ich völlig blockiert war und keine Ahnung mehr hatte/habe, wie ich mit "Der Zufluchtsort" - und zwei anderen Stücken, die mir im Kopf rumgeistern - weitermachen kann/soll.

Damit keine Missverständnisse aufkommen: Die Sprecher/innen haben alle gute bis sehr gute Arbeit abgeliefert! Das Problem ist, dass ich mit dem Skript in weiten Teilen nicht (mehr) zufrieden bin. (Es ist immerhin ca. 5 Jahre alt und das erstes Skript, das ich im Rahmen des Hörtalk geschrieben habe.)
Einerseits ist es - aus meiner heutigen Sicht - an einigen Stellen nicht vollständig ausgearbeitet, d.h. es fehlen mir bestimmte Passagen, die das Ganze noch "runder" und evt. auch noch glaubwürdiger (dramatischer/härter) oder einfach nur verständlicher gemacht hätten. Andererseits - und das ist wohl wichtiger - haben eine Reihe von Sprech- und Regieanweisungen nicht zu dem Ergebnis geführt, das ich mir vorgestellt hatte. (Ich hab sie also falsch oder unverständlich geschrieben!) Und wenn sowohl mein Text, als auch die Anweisungen nicht stimmen, kann das Hörspiel nichts werden, egal, wie gut die Sprecher/innen und die anderen Beteiligten arbeiten! (Ich hab halt in den letzten Jahren im Forum doch einiges gelernt und würde die Geschichte heute anders "aufziehen". - Mal abgesehen davon, dass sie aus einem Prosatext entstanden ist, den ich für die Hörspielfassung schon deutlich überarbeitet habe...) Und: Nachdem die Freigabe erteilt worden ist, soll man ja nur noch kleinere Veränderungen am Text vornehmen, die sich im Rahmen der Produktion als notwendig erweisen. (So habe ich die entsprechende Regel jedenfalls verstanden. :))

Ein erster Schritt zur Lösung ist für mich, dass @Yüksel seine Rolle noch einmal komplett neu einsprechen wird - und zwar so, wie er sich Direktor Sander vorstellt. - Auch dafür ein riesengroßes Dankeschön an dich, Bruderherz! (Ob das passt werden wir feststellen, wenn er seine (Re)Takes geliefert hat.) Ich hoffe, dass damit ein weiterer Knoten in meiner Blockade platzt und ich herausfinde, wie ich das Stück doch noch zum Laufen bringe.

Und zum Schluss an alle Beteiligten ein herzlichens Dankeschön für euren Einsatz und eure Geduld mit mir! :) Ich weiß zwar noch nicht genau wie, aber: Wir schaffen das! :)

Liebe Grüße von
Peter :)
 
Zuletzt bearbeitet:

PeBu34

Der Forumsperfektionist
Hallo Ihr Lieben!

Da sowieso bald wieder ein Statusbericht fällig wird, übernehme ich meinen letzten Post aus der Diskussion um die Rolle des "Ali" und kopiere ihn einfach mal ganz frech hierher. :) Somit ist meine Entscheidung sozusagen ganz offiziell. :)

Soooooooooo, ihr lieben Leute! :)

meine "Denkphase" ist - erstmal - beendet und ich werde folgendermaßen vorgehen:

1. Das Stück wird weiter produziert.

2. Ich werde, wenn unbedingt nötig, noch während der Produktionsphase die eine oder andere Änderung vornehmen - auch, wenn mich das eventuell das "Intern" kostet. Das müssen dann aber von Fall zu Fall andere Leute entscheiden.

3. Ich werde die Rolle von "Ali" nochmal genau so ausschreiben, wie sie jetzt ist. Sollte ich ihn in absehbarer Zeit nicht besetzen können, behalte ich mir vor, die Rolle umzuschreiben - ebenfalls zur Not auf Kosten des "Intern". (Eine Rolle, die für das Stück wichtig ist und die ich so nicht besetzen kann, muss eben geändert werden!)

4. Am Alter der Kinder ändere ich nichts, auch wenn sie als Mobber "eigentlich" noch zu jung sind! Ich habe inzwischen im Internet recherchiert und herausgefunden, dass ein "mobbingähnliches Verhalten", das sich später zu Mobbing ausgestaltet, auch in dem Alter durchaus denkbar ist. (Es geht dabei anscheinend um einen Übergang von "situationsbedingtem Ärgern" von MItschülern zu regelrechtem Mobbing.) - Jedenfalls habe ich die jeweiligen Texte so verstanden. :)

5. Wie schon erwähnt, ist "Der Zufluchtsort" das erste Skript, das ich hier im Forum geschrieben habe. Ich werde mit den Fehlern und Schwächen dieses Skriptes leben (müssen ) - und sie nur im Rahmen des unbedingt Notwendigen auszugleichen versuchen. Mit Kritik muss ich dann eben rechnen und von Fall zu Fall damit umgehen.

Herzlichen Dank an alle, die sich an der Diskussion beteiligt haben! Ihr habt mir mit euren Beiträgen wichtige Denkanstöße geliefert!

Liebe Grüße von
Peter
 

PeBu34

Der Forumsperfektionist
Hallo Zusammen,

lange war hier nicht viel los, weil ich immer noch damit beschäftigt bin, für einige Rollen die richtigen Versionen der einzelnen Takes herauszusuchen. Die Sprecher/innen machen mir die Aufgabe mit ihren tollen Takes nicht grade leicht! :)
An dieser Stelle mal: Danke für eure Mühe und Bereitschaft Retakes abzuliefern, wenn es nötig ist! :)

Leider muss ich euch an dieser Stelle mitteilen, dass unser Cutter - weil er im "richtigen Leben" zur Zeit sehr viel zu tun hat - die Segel gestrichen hat. Schade! Aber kann man nicht ändern.
Ich hab die Stelle hier inzwischen neu ausgeschrieben: Neue/r Cutter*in gesucht! Wer sich berufen fühlt, einer Kindergeschichte zum Thema Mobbing auf die Beine zu helfen, kann sich gerne melden. Mal sehen, ob wir in einem Team zusammenpassen! :)

Ach ja, fast vergessen: Wenn die Geschichte als Hörspiel nicht fertig werden sollte, sind wir zur Not auch bereit, daraus eine Art szenischer Lesung mit Geräuschen und Musik zu machen. Dadurch würden m.E. weniger Geräusche anfallen und der ganze Schnitt dürfte einfacher werden. (Mit dem Schneiden kenn ich mich aber nicht aus, das müsstest du (ja, du bist gemeint! Genau du! ;)) dann - evt. in Absprache mit @Kluki - als Cutter*in entscheiden.)

Liebe Grüße von
Kluki und PeBu34
 
Zuletzt bearbeitet:

PeBu34

Der Forumsperfektionist
Hallo Zusammen

und herzlich Willkommen zu einem weiteren Videostatus! :)

Aber zuerst:
EILMELDUNG +++ EILMELDUNG +++ EILMELDUNG +++ EILMELDUNG

Ich habe die Produktion nun komplett in die Hände von @Kluki und @SHCapone2001 als Produktionsleiterin und Cutter gelegt. Der Schnitt macht sehr gute Fortschritte und - soviel ich mitbekommen habe - machen die beiden sehr gute Arbeit.

Herzlichen Dank auch mal an euch beide für die gute Arbeit!

Liebe Grüße von
Peter :)

Und jetzt:
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben