Der Stein der Hoffnung

Nero

Anne
Stein-der-Hoffnung-400x400.jpg


Inhalt:
Glandala ist eine erfahrene und mächtige Zauberin, nur ist sie längst nicht mehr die Jüngste. Als ihr kleines Zauberinnenreich Mahlistal von den finsteren Schergen Fürst Tariks überrannt zu werden droht, kann nur ein magischer Stein ein rettendes Bündnis besiegeln -- auf der Spitze des Turms der 843 Stufen im fernen Turisgrund. Glandala macht sich mit ihrer Schülerin Miriel auf eine gefährliche Reise ...

Ein Hörspiel von Anne Grytz
Regie und Schnitt: Aiga Kornemann

Laufzeit: ca. 51 Minuten

~Download~
(Hörspiel, Cover, vollständige Credits)

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Lupin Wolf

Klaus S. - The Evil Master of Deasaster
Sprechprobe
Link
Schönes Hörspiel, gefällt mir. Hier und da hatte es ein paar längen, die ggf. ein paar erklärende Worte bedurften

(der Kampf in der Taverne zum Beispiel - was die Magie wirklich auslöste und was da im durcheinander alles passiert sein könnte, war etwas verwirrend. Bienen, Hornissen? Sind die Täter auch etwas mehr geschädigt worden als nur mit ein wenig Beute davon zu laufen? Kaum Schmerzlaute - hier und da ein Autsch und Aua hat mir gefehlt.)

Doch bis auf die paar Kleinigkeiten herlich umgesetzt. Macht weiter so. - Hey, ich warte auch gespannt auf die Fortsetzungen der Elemente ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

schaldek

Erwachsener
Teammitglied
Yo, so war das also mit Glandala...:)
Ich mochte die Art der Inszenierung, in sich mit viel Dynamik,
findet statt, wird nicht übererzählt, lebt den Moment.
So deutlich hab ich das in Fantasy noch nicht gesehen...äh gehört. ;)
Aiga hat echt nen glasklaren Stil.

Einfach alle haben toll gesprochen, selbst die Tiere, klasse!
Mehr davon und zwar sofort!

Ach was solls, ich hör s jetzt gleich nochmal...:D
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten