Centralia

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

Paul

Wertentwender
Sprechprobe
Link
AW: Centralia

Seit einer Woche höre ich Centralia wieder rauf und runter. Eine erneute Rezension möchte ich nicht schreiben, aber den ein oder anderen vielleicht auf diese witzige Produktion hinweisen. Es lohnt sich! :)

"Wer auch immer diese Sauerei aufräumt braucht eine ziemlich große Bahre. Oder ganz viele Kleine."
 

AROCC

vintage style
AW: Centralia

*nickt beipflichtend*.......wie wär's mal mit einer Art Fortsetzung? Produktionen dieser Art sollten häufiger vorkommen ;)
 

Civok

Drück mein Bäuchlein!
AW: Centralia

Fortsetzung ist keine geplant. War von Beginn an als Einzelhörspiel konzipiert und das hat sich nicht wirklich geändert.

Witzig das ich aber gerade vor ein paar Tagen mit der Vera, die Babe und Ruth gesprochen hat, einen Schwatz in dieser Richtung hatte. Der Tenor des Gesprächs: Eigentlich hätten die Killerzwillinge ein Spin-off verdient. Leider fehlt da eine wirklich zündende Idee.
 

Tobias P.

Super-Hoertalker
AW: Centralia

Die beiden sind wiklich super cool gelungen (perfekte Stimmenbesetzung). Das ganze Hörspiel war, wie ich finde, ein humoristischer Knaller!

Klar will man einfach Nachschub davon, aber ob das dann wieder so einschlagen würde, wenn man die Figuren recycelt.. da bin ich recht skeptisch. Wenn´s am schönsten ist, soll man eigentlich ja aufhören.

Ridley Scott hat wohl mal gesagt, dass er es im Nachhinein für einen Fehler hält, Maximus am Ende sterben gelsassen zu haben, da das eine Fortsetzung ausschloss.
Ich war darüber entsetzt. Gladiator- Fortsetzung? Fand es immer grandios, dass Hollywood (Scott) hier mal unhappy end-Charakter gezeigt hat, was den Film ja auch überhaupt erst so nachwirken lässt und dann sowas... völlig unklar.

Aber gut, Centralia nimmt das alles ja etwas lockerer...
 

AROCC

vintage style
AW: Centralia

@Tobias P.

Ich wäre heute nicht Vater von drei Söhnen, hätte ich aufgehört, wenn´s am schönsten ist :cool:

Ich denke, es gibt genügend Beweise, daß zweite und dritte "Folgen" locker am Eröffnungserfolg anknüpfen konnten. Centralia besitzt einen derartigen Humor....wo es doch so herrlich viele (und auch neue) Ansätze geben würde.

Richtig ist......es locker zu sehen - ein wenig abseits von Thriller, Horror, Grusel etc.
 

Vis Lupinus

Super-Hoertalker
Sprechprobe
Link
AW: Centralia

@Tobias P.

Ich wäre heute nicht Vater von drei Söhnen, hätte ich aufgehört, wenn´s am schönsten ist :cool:
:-D... Der Spruch is`n Knaller Arocc!

Denke auch, das ein Sequel nich grundsätzlich schlecht ist. Vor allem ist ja das Schöne an Geschichten, wenn nicht nur die Oberfläche angekratzt wird, sondern wenn es auch mal eine Möglichkeit gibt in die Tiefe zu tauchen, in die Tiefen von Charakteren und in die Tiefe einer Geschichte. Wenn eine Fortsetzung dieselbe Geschichte nur nochmal anders erzählt, okay... das funktioniert nich immer. Aber eine Vertiefung oder eine neue Story mit den selben Grundzügen des Humors oder Stils ist doch wat richtig feines!
 

Paul

Wertentwender
Sprechprobe
Link
AW: Centralia

Würde mich auch freuen - und eine Idee hätte ich auch dazu. Na, zumindest das Setting. Bin gespannt ob und wenn ja, was es dann wird. :grins:
 

Jeln Pueskas

Michael Gerdes
Teammitglied
AW: Centralia

Ich möchte nicht unken, aber die einzigen Mehrepisoden-Filme, die tatsächlich erfolgreich waren, wenn auch nicht immer umunstritten, waren Star Trek und Star Wars. Die Batman-Filme würde ich dabei auch noch mitzählen. Alles andere war ausgelutschtes Nachphrasen der Vorgänger, die entweder nicht an den Erfolg des ersten anknüpfen konnten, aber dennoch genug, um das Thema weiter auszulutschen. Ist jetzt mal meine Meinung. Vielleicht gibt es ja noch Gegenbeispiele. Die Mehrheit der Nachfolger-Filme ist weitesgehend Schrott. Centralia hat einen eigenen Humor, sicherlich nicht einzigartig, aber auf dieses Hörspiel zugeschnitten. Ich glaube, es wäre Schade, wenn man diesen Humor vervielfältigen würde.

Viele Grüße
 

Paul

Wertentwender
Sprechprobe
Link
AW: Centralia

Naja,
ich glaube ja, dass die vielen Nachfolgefilme eher schlecht geredet werden, als dass sie schlecht waren. Ich kenne einige Leute, die schon die Hände vor dem Gesicht zusammenschlagen, wenn sie nur die Ankündigung eines Nachfolgers hören - und in diesem Moment ist die Meinung zu dem Werk bereits gefallen. Natürlich ohne das Neuwerk überhaupt zu kennen. Wäre ja auch viel zu anstrengend.
Ähnliches kann man hier bereits herauslesen. Anstatt abzuwarten wird bereits eine negative Erwartungshaltung an den Tag gelegt. Mit welcher Begründung? Welches Franjo-Skript hat uns denn jemals enttäuscht?
Wenn es gemacht wird, wird es bombig. Da bin ich mir absolut sicher. Denkt lieber positiv, Leute, damit ist man weit glücklicher! :D
 

Codedoc

Sebastian
AW: Centralia

Ich habe mir gerade eben Centralia angehört. Mir hat das Gehässige Verhältniss zwischen den Charaktären echt gut gefallen. Auch die Idee mit dem Sheriff, der jahrelang in der Stadt hockt und bem Eintritt in die Pension passiert erst was find ich gut. Und dann kommen von überall her Leute. Das macht die Geschichte lebendig.
Mich hat die Kasettenstimme irritiert. Oben ist zwar erklärt warum, aber der Sinn offenbart sich dem Zuhörer nicht wirklich. Und persönlich fand ich die Splatterer unangenehm (Der mit den Autos geht ganz schön auf die Vorstellungskraft). Ansonsten ein echt gut gelungenes Hörspiel :) .
 

Scott

Bruder von Samy
Sprechprobe
Link
AW: Centralia

Hab es mir eben mal angehört. Sehr schön gespielt und in Szene gesetzt. Nur die richtig großen Lacher fehlten mir leider. Dafür war die Story aber ordentlich, schön temporeich erzählt. Langeweile kam auf keinen Fall auf.
Besonders gefiel mir das Spiel des Sheriff Keller – ihn fand ich am authentischsten. Die Anderen haben ihre Sache aber auch gut gemacht. Die verschiedenen Charaktere ab und an in die Rolle des Erzählers schlüpfen zu lassen, war genial – sehr gut gelöst.
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben