Bluu Mera

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

Ani

Die Frau im Schrank :D
Sprechprobe
Link


Story
Zwei Bewohner des Meraversums überwinden sich trotz großer Elimierungsangst, Erstkontakt zu denen aufzunehmen, die sie am meisten fürchten: den Menschen.

Das Produktionsteam
Idee & Skript: Nadine Most (@Ani)
Lektorat: Robert Kerick (@Phollux)
Schnitt: Nadine Most (@Ani)
Musik: @7klang
Cover: Anja Klukas (@Kluki)

Die Sprecher:
Dr.Irene Boussardi - Nadine Most (@Ani)
Dirk Blinger - Christoph Soboll (@MewMew)
Grenada Langer - Birgit Arnold (@frog25)
Loni - Marion Riedl (@Ronny)
Keeli - Michael Gerdes (@Jeln Pueskas)
Intro/Outro Alien - Floria Zahn (@Melianea)
Intro Alien 2 - Frank Keiler (@Der Waschbär)

Spielzeit: 42 Minuten

Offline anhören
Kostenloser Download

Online anhören
 

PeBu34

Super-Hoertalker
Hallo Zusammen,

gestern bei der Premiere gehört. :) Das war ein schönes Kinderhörspiel - und für Leute, die Kinder geblieben sind!

Das Ende war zwar logisch, hat mich aber doch überrascht. Irgendwas fehlt mir da, ich kann aber noch nicht mal sagen was... o_O und das Hörspiel kam mir viel zu kurz vor. Ich hätte noch eine ganze Weile zuhören können! @Ani Wird vielleicht irgendwann eine (Mini)Serie daraus? Ich denke, das Potential hätte die Geschichte. - Nebenbei bemerkt: Sehr angenehm für mich war, dass meine Hyperakusis die ganze Zeit nicht "angesprungen" ist. :D Das tat richtig gut! :)

Danke an das ganze Team! Das war gute Arbeit! :)

Liebe Grüße von
Peter :)
 
  • Like
Wertungen: Ani

Ani

Die Frau im Schrank :D
Sprechprobe
Link
Danke, @PeBu34! Ich sehe das eigentlich gar nicht als Kinderhörspiel, aber wie da so die Einsortierung entsteht, das muss ich noch lernen ;)
Dass deine Hyperakusis ruhig geblieben ist, freut mich natürlich auch :)
 

MewMew

Christoph
Sprechprobe
Link
Also ich konnte bei der Premiere leider nicht dabei sein, habe es aber am späten Abend noch nachgehört. Ich kannte das Skript ja schon, aber die Umsetzung hat mir sehr gut gefallen. Die Dialoge waren gut geschrieben und die Figuren-Konstellation war unterhaltsam. Es kam keine Langeweile auf. Die Sprecher wurden sehr gut gecastet und passten für mich perfekt zusammen. Sehr schön zusammen geschnitten, sodass es rund klingt. Musikalisch sehr angenehm und ansprechend untermalt. Im Grunde ein sehr gelungenes Hörspiel, welches ich gerne noch ein paar Mal hören würde. Und ja, es hätte durchaus Fortsetzungspotenzial. ;) Herzlichen Glückwunsch zu diesem "Erstling" @Ani. Das Hast du sehr gut gemacht. :)
 

PeBu34

Super-Hoertalker
Ich sehe das eigentlich gar nicht als Kinderhörspiel,
Jetzt weiß ich auch, was mir "gefehlt" hat, bzw. was mich durcheinander gebracht hat! :) Durch die Sprechweise und das Auftreten der "Aliens" wirkte das Ganze für mich wie ein Kinderhörspiel. Auch die Therapiesitzung am Anfang wirkt, als wäre sie nicht ganz ernst zu nehmen. Hinzu kommt die Freigabe ab 7 Jahre. :) Das alles deutet für mich eher auf ein Kinderhörspiel hin und ich hab es dann auch mit dieser Erwartungshaltung gehört. :) (Zu der Einordnung haben noch ein paar andere Dinge beigetragen, aber ich will hier nicht zu viel spoilern. :))

Das Ende hat mich an den Film "Galaxy Quest" aus dem Jahr 1999 erinnert und wirkte - vielleicht dadurch - dann auch wieder eher "irgendwie erwachsen". So gesehen könnten weitere Folgen - wenn du sie denn geplant hast - sowohl eine Parodie auf Science-Fiction Filme sein, als auch schöne Kinderhörspiele. Die Frage ist für mich dann, in welche Richtung du dich festlegst, oder ob es dir vielleicht sogar gelingt beides zu erreichen.

Liebe Grüße von
Peter :)
 
  • Like
Wertungen: Ani

7klang

Musikus (semiprof.)/ Komponist/ MusikFX
Ich konnte leider auch nicht dabei sein :-( aber habe es mir später noch in Ruhe angehört.
Ich finde, für dein Erstlingswerk hast du das Hörspiel vorbildlich gemeistert! Hut ab @Ani :)
Alles in Allem eine runde Sache.

LG Andreas
 
  • Love
Wertungen: Ani

Hörlili

Super-Hoertalker
Sprechprobe
Link
Herzlichen Glückwunsch, Ani! Ich habe es mit Genuss gehört! Hat mich prima unterhalten! Die Musik fand ich megaklasse und es war insgesamt immer ein kleines bisschen durchgeknallt! Ich glaube am dichtesten und interessantesten fand ich die Gesprächssitzung... Herrlich, die Gedanken von Dr. Irene...
Die Aliendiskussion fand ich am Ende ein kleines bisschen anstrengend - aber ich bin sicher, wenn ich es mit meinen Kindern höre, finden die sie am besten - vor allem die Püpse...
Also eigentlich was für jede Altersklasse! ;-)
Ich hätte ja gedacht, dass Frau Dr. sich in einer letzten Sitzung nochmal so richtig gruselt, weil sie feststellt, dass ihr Patient den selben Traum hatte... aber vielleicht war es auch richtig, dass sich das jeder selber ausmalen kann.
Die Sprecher haben alle so toll gesprochen. Irgendwie fand ich Grenada auch sehr überzeugend!
Gibt es eine Fortsetzung?

LG Katha
 
  • Love
Wertungen: Ani

Dorle

Berlin
Sprechprobe
Link
Was für eine entzückende Geschichte!
Ich hatte viel Freude an den Dialogen und den schönen kleinen Nebensätzen- mensch Ani, danke dass Du unter die Hörspielskriptschreiber gegangen bist!
Der Soundteppich und die Musik waren ganz herrlich skuril und augenzwinkernd, das fand ich super passend.
Die Spielfreude war toll zu merken (Paraderolle für Michael Gerdes! Witzig Christoph Soboll mal so verrückt zu hören! überraschend, wie ähnlich sich die beiden allerdings anhörten, ist mir sonst nie aufgefallen), leider hatte ich allerdings Schwierigkeiten mit der sehr quitschig-verstellten Alienstimme des Hasen. Ich denke nicht, dass es an der Sprecherin liegt- denn in vielen Passagen zeigt sie ja ein tolles Spiel- und Textgefühl (stark, dieses igitt-Pups-Gewürge). Da könnte man aber m.E. ansetzen in Regiearbeit, wenn der Dialogschnitt mal erlaubt, in der Länge den Klangteppich der Comik-Stimmen zu überprüfen.
Dieses "Erstlingswerk" macht mir auf jeden Fall richtig Freude auf weitere "Ani-Werke"!
 
  • Love
Wertungen: Ani

Hamster

Super-Hoertalker
Sprechprobe
Link
Eine wirklich schöne, lustige Geschichte - und was abgedreht! Den 'Hasen' fand ich daher auch ganz gut :D - und die Gedanken von Dr. Boussardi. Hat Spaß gemacht zu hören...ich könnte mir auch vorstellen, dass die Geschichte noch weiter geht :)
 

HaPe

Super-Hoertalker
Sprechprobe
Link
Ich konnte seit langem mal wieder bei einer Premiere anwesend sein und gebe etwas von meinem Senf nach einmaligem Hören dazu, subjektive und hoffentlich konstruktive Kritik - etwas verspätet, aber besser als gar nicht:

An eine Stelle höre ich Schritte (vermutlich im Wald oder auf Wiese), mir hat aber eine weitere Atmosphäre gefehlt, um einen Zusammenhang herzustellen. Vielleicht wurde die Atmosphäre aber auch durch die Musik überdeckt.

Da ich natürlich nicht weiß, inwieweit es konzeptionell beabsichtigt war, kann ich nur die Wirkung auf mich beschreiben. Für mich waren es zu viele Gespräche mit sich selbst. Beim Patienten kann ich es noch als Teil seines Zustands in der Rolle als glaubhaft empfinden.
Liegt vielleicht auch daran, dass eben oft eine Person alleine in der Szene war.

Damit einhergehend, und dadurch vielleicht meinen Eindruck fälschlicherweise bestätigend, hätte ich gerne einen deutlicheren Unterschied zwischen Dialog-Stimme und Gedanken-Stimme gehört.

Ansonsten empfand ich den technischen Schnitt als gut und die Musik prima.
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben