• Huckepuck - Der Klabautermann - Folge 7 - Und den Weihnachtsmann gibt es doch   Adventskalender 2022

bram_bowers

Mitglied
Habs gerade mal überflogen. Schön finde ich, die handelnden Personen kurz vorzustellen. Auch die Übersicht nebst Kurzbeschreibungen gefällt mir gut.
Die verwendete Sprache klingt recht natürlich, finde ich gut. Soweit die Pro`s.

Worauf ich aktuell gar kein Bock hätte, wäre ein Hörspiel zum Thema Russland zu cutten. Sorry, komme ich nicht drüber. Wünsche dir aber viel Glück, auf den ersten Blick ein gutes Skript. :cool:
Vielen Dank für das Lob! Zur Kritik würde ich mal spekulieren, dass du wahrscheinlich vor 3 Jahren, als das Skript entstanden ist, keine Probleme damit gehabt hättest? Ich distanziere mich auch von den aktuellen Handlungen Russlands, wobei mein Hörspiel in einer völlig anderen Epoche spielt. Ich denke, die Werke Tolstois und Dostojewskis (um Gottes willen: ich will mich nicht mit denen vergleichen!!) müssen jetzt auch nicht zwangsläufig verbrannt werden, oder? Ich muss gestehen, ich wäre nie auf die Idee gekommen, dass der Plot hier jemand irritieren könnte. Vielleicht hast du aber auch einen interessanten Diskurs angestoßen. WEITERE WORTMELDUNGEN WILLKOMMEN!

VG Klaus aka Bram Bowers
 

pio

Autor, Audio Engineer (BA), Musiker
Sprechprobe
Link
Tatsächlich habe ich seit März 2014 (Annexion Krim) damit ein Problem. Die Politik/ große Teile der Gesellschaft offenkundig nicht (Weiterbau Nordstream 2).
ABER....das ist nur meine Meinung, mein Empfinden. Für mich ist das Thema Russland seitdem durch. Ich verurteile niemanden der/die sich des Themas künstlerisch annimmt. Und nein natürlich sollten keine Werke russischer Autoren/Autorinnen verbrannt werden. Bücher sollten allgemein nicht verbrannt werden ;-) Der ganze Russische FaschoScheiß der seit Jahren in die Welt getragen wird gehört allerdings aus dem Verkehr gezogen, aber das ist ja ein ganz anderes Thema.

Mir hat z.B. die Atmosphäre in deinem Skript sehr gut gefallen. Eigentlich bin ich fast schon ein "Liebhaber" der Osteuropäischen Kultur. Als Rollenspieler habe ich seit Jahren einen Charakter gespielt der aus genau diesem Kulturkreis (DSA, Bornland) stammt. Evtl. reagiere ich deswegen auch so darauf. Dieser KGB-Massenmörder besudelt eine eigentlich wunderschöne Kultur.
 

Melana

schreibt, liest, spricht & cuttet jetzt auch noch
Hi,

bin selbst ganz neu hier und gerade noch per Handy...

Ich würd mal schauen wg Sprechprobe.. bin aber noch recht am Anfang...
 
Zuletzt bearbeitet:

Syl Vie

Die Stimme in Deinem Ohr bin ich :)
Sprechprobe
Link
Hey, das klingt nach einem ganz tollen Projekt. 😃 Ich wäre sehr gerne dabei und unterstütze Dich, sofern meine Stimme passt für Dich. LG Sylvie
 

Tekko

Mitglied
Sprechprobe
Link
Hey Bram,
ich finde deine Geschichte auch super :)
Und ich mache gerne den Erzähler in Hörbüchern/spielen, als falls dir meine Stimme gefällt würde ich sie dir anbieten

LG Marvin (Tekk)
 
Oben