Berliner Hörspielnächte

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR
Vom 23. Oktober bis 1. November 2020 finden erstmalig die Berliner Hörspielnächte statt.

In Planung befinden sich neben Live-Hörspielen - die nach Möglichkeit per Stream oder Video auch online übertragen werden sollen - auch Hörspiel-Events im Freien sowie online.

Erste Termine dürften in Kürze im Veranstaltungskalender der Berliner Hörspielnächte zu finden sein. Darunter ein Open-Air-Live-Hörspiel im schönen Innenhof des Jagdschloss Grunewald, Hörspiel-Spaziergänge und auch gemeinsame Lauscherlebnisse am Lagerfeuer sind in Mache.

Partner sind u. a. Anja Klukas (Sponsoring für Grafik Design), TIMESHIFT (Sponsoring, Unterstützung), BÜCHER magazin (Medienparrtner), Live-Hörspiel-Ensembles wie die DreamTeamer Hörspielener und WolfsOhr, die Stiftung Preussische Schösser und Gärten Berlin-Brandenburg, Berliner Stadtteilbibliothek Berlin Neukölln, Ohrenblicke, Tinnitus-Hörspiele u. a.

Viele Informationen über die Berliner Hörspielnächte könnt Ihr im Artikel des Medienpartners der Berliner Hörspielnächte BÜCHER magazin vom 20. August 2020 nachlesen und auf startnext.

Finanzielle Unterstützung benötigen die Berliner Hörspielnächte noch für Druckkosten (Rucksäcke, Schreibblöcke, Flyer, Plakate etc.) sowie für Technik + Techniker, u. a. für die geplanten Livestreams bzw. Videos. Die Startnext-Aktion läuft noch bis Ende August. Langt also gern noch bei den Dankeschöns zu! :)
 
Ein erstes Open-Air-Live-Hörspiel steht fest:
Zu Halloween am 31. Oktober 2020 sind die Berliner Hörspielnächte 'zu Gast' im Jagdschloss Grunewald
mit einem Mystery-Thriller von den DreamTeamer Hörspielern:

Das Moor

Seltsame Dinge geschehen im Moor von Cornwall. Immer wieder verschwinden Menschen spurlos. Eine Suche im Moor ergibt keinerlei Hinweise. Die junge Kommissarin Jessica Towers reist aus London an und begibt sich auf Spurensuche. Die Menschen der Umgebung begegnen ihr mit Misstrauen und scheinen Angst zu haben. Immer mehr wird ihr klar, dass hier scheinbar übermächtige Kräfte am Werk sein müssen. Bis sie am Ende feststellt, dass sie selbst in tödlicher Gefahr schwebt.

Start: 18 Uhr
Der Ticketverkauf hat bereits begonnen.
Im Ticketpreis inklusive ist die Besichtigung des Schlosses inkl. Cranachausstellung
bis 17.30 Uhr, letzter Einlass 17 Uhr. Da gerade nur kleine Gruppen zeitgleich ins Schloss eingelassen werden, am besten frühzeitig erscheinen.
 
Für den Fall, dass es Zweifel gibt, ob die Berliner Hörspielnächte überhaupt stattfinden:
Sie finden statt!

Zu dem Open-Air-Live-Hörspiel sind jetzt auch die Hörspiel-Spaziergänge hinzugekommen über unseren neuen Partner "Stadt im Ohr". Die "Hörspiele zum Mitlaufen" sind zeitlich flexibel während der ganzen Zeit der Berliner Hörspielwoche und es gibt verschiedene Routen, die man laufen kann. Ganz easy geht da auch mit dem eigenen Handy und einer app.

An dieser Stelle schon mal einen herzlichen Dank für alle bisherigen Unterstützer, Helfer, Freunde! :)

Da die Erlöse aus Ticketverkäufen für das Live-Hörspiel und app-Einnahmen für die Hörspielspaziergänge jedoch zu 100% an die Veranstalter und Künstler gehen, andere geplante Events kostenfrei sind (z. B. die Hörspiele am Lagerfeuer + aus Rucksäcken etc.) brauchen die Berliner Hörspielnächte trotzdem noch finanzielle Unterstützung, vor allem einen Teil des technischen Equipments für die verschiedenen Events, restliche Druckkosten und helfenden Hände.

Unterstützen kann man die Berliner Hörspielnächte noch bis Montag, den 1. September auf startnext.
 
Liebe HörspielerInnen von Hoer-Talk und Hoerspiel-Projket,

habt Ihr eigentlich auch Lust, bei den Berliner Hörspielnächten vertreten oder sogar dabei zu sein?

Wenn ja, dann lasst uns doch mal darüber nachdenken, wie wir das machen könnten bzw. schreibt mir doch mal,
was Ihr Euch vorstellen könntet, worauf Ihr Lust hättet usw.
Digital geht ja auch, also z. B. via Stream oder was Euch sonst noch einfällt...
Und vielleicht gäbe es ja auch die Möglichkeit, Eure bereits fertigen Hörspiele mit ins Spiel zu bringen...

Ich freue mich auf Eure Antworten, Ideen, Vorschläge.
Viele liebe Grüße,
Natalie von den Berliner Hörspielnächten :)
 
Eine Möglichkeit wäre es QR-Codes zu generieren, die zur Seite vom Hoerspiel-Projekt führen mit dem Vermerk "Dein Gratis-Überraschungshörspiel" o.ä. und das in der Stadt zu verteilen. Das wäre im Prinzip auch Werbung für das Hoerspiel-Projekt.
Was haltet Ihr davon? :)
 
Für dieses Jahr wird es mit den Flyern mit QR-Codes zu Euren Hörspielen leider nicht mehr klappen.
Ich hoffe aber, dass es zur nächsten Runde der Berliner Hörspielnächte umsetzbar ist. :)
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben