Berliner Hörspielfestival

annaluu

Member
Sprechprobe
Link
Hallo zusammen,

ich bin gerade über eine Ausschreibung des Berliner Hörspielfestivals gestolpert: 12. Berliner Hörspielfestival
Vielleicht ist das ja für jemanden was, auch wenn es unvergütet ist, klingts durchaus interessant.
Unter dem Link sind alle Infos zusammengefasst - anscheinend gibt es verschiedene Hörspielkategorien für Hörspiellängen bis 5 Minuten, 20 Minuten und 60 Minuten und auch das Rahmenprogramm hört sich gut an. Ich musste jedenfalls an euch denken und bin gespannt, ob jemand vielleicht dort schon mal mit gemacht hat oder das Festival kennt.

Und übrigens für alle, die gern informiert sind über Wettbewerbe rund ums Schreiben: ich bin über den Newsletter von Sandra Uschtrin von Autorenwelt auf die Ausschreibung gestoßen. Der ist super. Ich glaube, man kann sich über die Autorenwelt-Webseite für den Newsletter anmelden.

Einen schönen Abend euch allen,
Anna
 

Simistral

Ich weiß nicht, was soll ich bedeuten
Hallo Anna,
das Berliner Hörfestival ist mir auch schon aufgefallen. gerne würde ich mich dort mit meiner neusten
Produktion beteiligen, aber die Länge der Beiträge ist auf 60 Minuten begrenzt --- mein Hörspiel wird
genau 8 1/2 Minuten zu lang sein (und Kürzungen mag ich nicht vornehmen ...). Aber hier im Forum werde
ich das Hörspiel ganz sicher vorstellen (wenn es denn demnächst fertig werden sollte ...)
 

annaluu

Member
Sprechprobe
Link
Hallo Anna,
das Berliner Hörfestival ist mir auch schon aufgefallen. gerne würde ich mich dort mit meiner neusten
Produktion beteiligen, aber die Länge der Beiträge ist auf 60 Minuten begrenzt --- mein Hörspiel wird
genau 8 1/2 Minuten zu lang sein (und Kürzungen mag ich nicht vornehmen ...). Aber hier im Forum werde
ich das Hörspiel ganz sicher vorstellen (wenn es denn demnächst fertig werden sollte ...)

Oh je, das ist ärgerlich, wenn es dieser Vorgabe nicht entspricht... Ich finde es zwar gut, dass es bei dem Festival die drei Kategorien gibt, aber grundsätzlich kann das so schade sein, wenn man dadurch wieder eingeschränkt wird. Vielleicht versuchst dus ja trotzdem? Mehr als ablehnen können sie dein Hörspiel ja nicht und 8 1/2 Minuten sind ja wohl nicht die Welt! Ich muss bei sowas immer an ein Interview mit einer Autorin denken, die nie verstanden hat, warum es bei Bewerbungen für Residencies oder ähnliches eine Altersbeschränkung gibt und so wurde sie mit 50 Jahren doch für etwas ausgewählt (obwohl die Beschränkung eben nur bis 35 ging). Sie hatte sich eben stur beworben, entgegen der Vorgaben. Andererseits verstehe ich auch, dass es irgendwo einen Rahmen geben muss - aber wie gesagt, ich zumindest finde mit 8 1/2 Minuten Überlänge kann man trotzdem sein Glück versuchen.
So oder so - bin gespannt auf dein Hörspiel! Viel Erfolg noch bei der Fertigstellung!
 
Hallo Anna,
das Berliner Hörfestival ist mir auch schon aufgefallen. gerne würde ich mich dort mit meiner neusten
Produktion beteiligen, aber die Länge der Beiträge ist auf 60 Minuten begrenzt --- mein Hörspiel wird
genau 8 1/2 Minuten zu lang sein (und Kürzungen mag ich nicht vornehmen ...). Aber hier im Forum werde
ich das Hörspiel ganz sicher vorstellen (wenn es denn demnächst fertig werden sollte ...)
Oder du machst Verlängerung statt Verkürzung ? (1. samt Cliffhanger & 2. Teil)
Zumindest würde ich es aber auch nur dann machen, wenn ich eher im ersten Drittel meiner Produktion stecken würde - sonst könnte es einen eher mürbe machen, entmotivieren, glaube ich.
8min können schon gefühlt lang sein, wenn viel Kreativität darinnen steckt.
Falls noch nicht soweit fortgeschritten, könnte man natürlich das Skript vorher lesen lassen und sich dramaturgisch inspirieren lassen.
 

Simistral

Ich weiß nicht, was soll ich bedeuten
Jeder Teilnehmer darf nur 1 Stück pro Wettbewerb einreichen. Da scheidet das Aufteilen in zwei Hälften leider
aus. Aber nun ... ein Wettbewerb ist zwar eine schöne Sache, doch mein Projekt war einfach eine Herzensangelegenheit und ursprünglich gar nicht für Wettbewerbe gedacht.
 

Feenstaubtrulla

Sabrina Letzner
Sprechprobe
Link
Habe gerade eine Email bekommen

Wir verschieben den Termin! Um die Chancen auf ein echtes Zusammentreffen zwischen den freien Hörspielmacher*innen und dem Publikum zu erhöhen, haben wir beschlossen, das 12. Berliner Hörspielfestival in den Sommer zu verlegen. Das Festival findet also nicht im April, sondern von Donnerstag, den 12. August, bis Sonntag, den 15. August 2021 open air an der Akademie der Künste am Hanseatenweg in Berlin statt. Natürlich wird das Festival auch wieder online gestreamt. So kann dann auch das langersehnte Rahmenprogramm hoffentlich vor einem Live-Publikum stattfinden. Wir freuen uns auf Workshops und Werkstattgespräche, Performances und Live-Hörspiele. Aber zuallererst natürlich auf Eure Stücke! Und für die habt Ihr jetzt einen Monat länger Zeit.

Es gibt auch einen neuen Preis zu gewinnen. Das zündende Mikro. Gewinn ist Unterstützung in der nächsten Hörspielproduktion im Wert von 300 Euro.

Einsendeschluss ist Ende März, wenn ich es richtig auf dem Schirm habe.
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben