Dennis Künstner

Administrator
Teammitglied
Anr-chig-Cover-400.jpg


Geschrieben und produziert von Stefan Fabry (@MonacoSteve)

Im fiktiven Ort Obertenndorf im Kanton Wallis finden seit einiger Zeit ahnungslose Urlaubs-Rückkehrer in ihren Heimen tote, verwesende Tiere vor. Nur Vandalismus? Eine Serie? Als Familie Rüter in ihrem Haus dann aber eine menschliche Leiche entdeckt, wird die junge, ehrgeizige Kriminalbeamtin Leutnant Melody Kurz von der Kantonspolizei in Brig auf den Fall angesetzt. Zusammen mit zwei bewährten Kollegen, den Wachtmeistern Eisenhauer und Zander, macht sie sich auf Spurensuche -- und entdeckt bald Verflechtungen, die bis in die eigenen Reihen zurückreichen. Der Fall wird zu Melody Kurz‘s erster großer Bewährungsprobe.

Geschrieben und produziert von Stefan Fabry

Die Rollen und ihre Sprecher:

Leutnant Melody Kurz – Melle Teich
Wachtmeister Reto Eisenhauer – Benno Silberer
Wachtmeister Richard Zander, genannt Ritschie – Thorsten Möser
Major Dr. Monika Frank – Anke Bothe
Fiona Schneider – Alexandra Begau
Leutnant Utz Keilmeier – Stefan Hartlein
Dieter Seelig – Arne Dewald
Karl Rüter – Klaus Bobach
Hanna Rüter – Anja Klukas
Vreni Rüter – Annalena Schwarz
Wulf Rüter – Matthias Heyl

Intro und Credits: Verena Wilhelmy

Lektorat: Marek Schädel

Idee, Skript, Musik und Schnitt: Stefan Fabry

Sounds: Von freesound.org und eigene

Coverbild: Anja Klukas

Los geht es am 23.05.22 um 20 Uhr auf YouTube, natürlich wieder mit begleitendem Chat. Wer die Erinnerungsfunktion und das Alarmglöckchen im YouTube-Link drückt wird auch passend zum Premierenstart noch ein mal von YouTube benachrichtigt.

Premierenlink

 

MonacoSteve

...nicht ganz Dichter ;-)
wahau, war da nicht grade erst das Casting?!
Naja, nicht ganz - aber stimmt, die Produktion ging recht zügig (12 Wochen insgesamt). Weil ich ein phänomenal tolles Team hatte 🧡, und alle Termine perfekt eingehalten worden sind. Und dass bei mir nichts anbrennt, dafür sorge ich dann schon immer... 🤣 .

Ich freue mich auf rege Teilnahme und auf das Feedback aus der Community!
 

MonacoSteve

...nicht ganz Dichter ;-)
Kleine Erinnerung Nr. 1 :) :

Morgen Abend ist es soweit. Die junge Schweizer Ermittlerin Melody Kurz erhält ihren ersten diffizilen Auftrag, und ihr könnt sie dabei begleiten.
 

MonacoSteve

...nicht ganz Dichter ;-)
Kleine Erinnerung Nr. 2: :)

Heute ist es soweit! Um 20 Uhr geht es auf Mörderjagd!

Und da es sich um einen ganz klassischen Krimi in der Tradition von Agatha Christie & Co. handelt, könnt ihr von Anfang an selber miträtseln.
Banner-Anrüchig Signatur_418x90.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

MonacoSteve

...nicht ganz Dichter ;-)
Kleine Erinnerung Nr. 3: :)

In gut 2 Stunden ist es soweit! Und ihr seid alle eingeladen, selbst herauszufinden, wer die Tat wann wie und warum begangen hat. Es gibt natürlich einen versteckten Hinweis, und spätestes wenn die Ermittlerin in der vorletzten Szene ihren Aha-Moment hat, könntet ihr ihn auch haben! :)

Aber seid gewarnt! Bisher waren weder die Testleser noch der Lektor noch die Mitwirkenden - soweit sie das Ende nicht gelesen hatten - einwandfrei auf die richtige Lösung gekommen ;):LOL:.

Ich bin höchst gespannt!
 

Dorle

Berlin
Sprechprobe
Link
klappt für mich richtig gut, eure ganze Gruppe! Toll unterschiedliche Stimmen, vorallem die der Frauen- überhaupt haben mir Alex, Anke und Melle echt super gefallen (auch wenn ich etwas abgelenkt war von den harten -ig Absprachen ), das hätte ich nicht so gut hingekriegt <3 Und gute Geschichte, Stefan, sehr schön! Höre ich mir bestimmt wieder an!
 

Luscinia

Spricht alles - Vom Kind bis zum Psycho!
Sprechprobe
Link
Räusper... Darf ich mal ganz kurz richtig dreist und rotzfrech sein und euch mein "kleines" Anrüchig Behind the scenes vorstellen?
youtu.be/UxnqkNXznLo
Ja, ihr habt richtig gelesen - Es gibt mal wieder ein neues Hörspiel Behind the scenes in meinem kreativen Chaos. Diesmal durfte ich in Stefan Fabrys Krimihörspiel "Anrüchig. Der erste Fall von Leutnant Melody Kurz" als Vreni Rüter mitwirken und habe meine Erlebnisse in dieser Zeit in einem neuen Hörspielblog festgehalten.
In diesem Anrüchig Behind the scenes werde ich beinahe von einer Kistenlawine begraben, kämpfe mit einer Bananenschale, nehme an einer Vogelstimmenwanderung teil und bin sehr erstaunt über einen Polizeihubschrauber, der wie bestellt durch unseren Wohnort fliegt. Keine Sorge, nicht meinetwegen...
Außerdem gibt es jede Menge technische Probleme und unsere Labrador Retriever Maggie und Amber sind auch mit dabei - In diesem neuen Hörspiel Behind the scenes einer blinden Hörspielsprecherin.

In diesem Format geht es zum Teil um meine persönlichen Eindrücke und zum Teil um einen typischen Vlog, nur eben als Audio. ;)
 
Oben