Tutorials für Ardour

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

Lupin Wolf

Klaus S. - The Evil Master of Deasaster
Sprechprobe
Link
Nun, es gibt auch ein paar Liebhaber des OpenSource Programms Ardour auf Linux und OS X Plattformen. Und da ich hier bisher kaum Material dafür vorhanden ist um jemanen den einstieg zu erleichtern, dacht ich mir, ich mache einen Thread dafür auf.

http://ardour.org
http://wiki.ubuntuusers.de/Ardour (eine deutsche Übersicht)

Leider ist vieles an Materialien nur auf englisch vorhanden, das dürfte noch der Stolperstein für die Leute ohne englisch Kenntnisse sein. Sollte uns aber nicht daran hindern Tutorials für Ardour zu sammeln.

Ich beginne einfach mal mit einem kleinen englischsprachigem Kurs, den ich auf Vimeo entdeckt habe:



 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Lupin Wolf

Klaus S. - The Evil Master of Deasaster
Sprechprobe
Link
AW: Tutorials für Ardour

Ein weiteres englischesprachiges Tutorial mehr mit dem Schwerpunkt Musik-Editing:



 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Lupin Wolf

Klaus S. - The Evil Master of Deasaster
Sprechprobe
Link
AW: Tutorials für Ardour

Ein etwas größeres englischsprachiges Tutorial:




 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Lupin Wolf

Klaus S. - The Evil Master of Deasaster
Sprechprobe
Link
AW: Tutorials für Ardour

Noch zwei weitere, (leider) wieder in englischer Sprache:

Ardour Drag and Drop Import


MIDI Controllers (für die Musiker unter uns)

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Projektarchiv

Hoertalker
Sehr Nette Videos, Danke dafür. Jedoch Verstehe ich unter Editing noch einiges mehr. Einfügen von Effektspuren, Automation etc. Schade das es da nicht Genug oder überhaupt Videos gibt. Warum Scheuen sich auch die Entwickler davor Tutorials zu machen, was ist daran so Schwer ?
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben