Suche wieder mal ein Script/eine Geschichte

wer.n wilke

wer.n the voice
Sprechprobe
Link
Beliebt sind bei ihnen Sachen wie " Der kleine Vampir", "Star Wars", "Momo", "Unendliche Geschichte" , "Die drei ?" ...
Desweiteren sind "bekannte" Figuren/Vorlagen bei mir auf Arbeit eher problematisch und daher ungeeignet.
Kleinkinderthemen sind auch nicht geeignet, es handelt sich um Schüler (3-4 Klasse), die wollen nix von zB. kleinen Hasen, die ihre Mama suchen oder der Osterhase werden wollen, wissen

Nunja ... was denn nun? HoerTalk ist schließlich kein kostenloser Storylieferdienst für - sagen wir mal idee-lose - Pädagogen. Es gibt sicher im Fachhandel genügend Material ... :rolleyes:
 

schnibbelkram

Well-known member
Tut mir leid, wenn ihr das so versteht. Da wurde m.A.n. der Anfang "überlesen", der Hauptteil überbewertet und das Ende gehörig mißverstanden. Edit: Nach einer Nacht drüber schlafen sehe ich allerdings ,daß das Ende von mir sehr missverständlich ausgedrückt war -danke hier nochmal an schaldek. Was ich damit eig .meinte war : Ich vertraue/zähle auf euch. Ich fordere natürlich nichts , sondern wende mich wie jeder andere mit einer Suchanfrage/Bitte an die Community.
Es ist wie gesagt etwas mühselig bis nervig für mich, jedesmal (bzw. jedes Jahr) die selben , für mich aber nicht hilfreichen Ratschläge zu hören, wenn ich diesen Aufruf starte. Dafür könnt ihr natürlich nichts. Ich denke, ich habe jetzt halt "sehr direkt" dargestellt, was mir hilft bzw wofür ich diesen Thread geöffnet habe, und wofür nicht. Ich fasse mich jetzt mal an die eigene Nase und werde dies das nächste mal noch genauer in den Aufruf selbst hineinschreiben, damit keine Mißverständnisse mehr entstehen. Der kleine Vampir ect. waren lediglich als Anhaltspunkt gedacht,und keinesfalls als "muss" ; (@wer.n wilke: ) und das widerspricht sich deshalb auch nicht mit meinen "Vorgaben". Was altersgerecht ist, ist vielen, die nicht mit Kindern arbeiten, meiner Erfahrung nach nicht ganz klar, deshalb die Anmerkung mit dem Hasen.Soll sich schließlich niemand umsonst die ganze Mühe machen. Desweiteren habe ich mich hier im Forum bereits selbst mehrfach mit "kostenlosen Lieferdiensten" eingebracht und weise diese Anschuldigung von mir.
@schaldek : Danke für deinen Beitrag, diesen finde ich sehr sachlich. Ich habe aber lediglich die (sich jährlich wiederholenden) "Ratschläge" Betreff Umsetzung (damit meine ich nicht das mit den Superhelden oder den Shorties) kritisiert,die für mich halt off topic sind, und nicht, daß mir hier jetzt immer noch niemand eine 1A Geschichte geliefert hat.
Ich hoffe, das ich hiermit einiges klarstellen konnte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nero

Anne
Ich bin nicht berufsfern und wenn du nicht in der Lage bist/dich nicht in der Lage siehst, so eine Gruppenarbeit durchzuführen, tut mir das für die Kinder schon ein bisschen Leid. Denn meiner Erfahrung nach hatten die damit immer sehr viel Spaß. Für die Lehrkraft bedeutet das natürlich Mehraufwand, Stress wegen Lautstärke und viel Vor- und Nachbereitung. Wenn du das nicht leisten kannst oder willst, ist das eine Sache ...

... aber eine andere Sache hier ins Forum reinzupoltern, Ansprüche zu stellen (Länge des Stücks, Themenauswahl, Dialoge etc.), aber kein Stück selbst bereit bist zu investieren, außer Forenbeiträge zu tippern, in denen du dich über deine "mühselige" Arbeit aufregst, um dir "jedes Jahr die nicht hilfreichen Vorschläge" der Leute abzuholen, die dir eigentlich nur helfen wollten. Was für eine Arroganz.

Wir sind hier keine Stücke-Fabrik. Jeder macht das in seiner Freizeit. Wenn sich dafür Leute finden, schön. Wenn nicht, hast du hier überhaupt kein Recht, dich darüber zu mokieren oder aufzuregen. Sorry, dass die Leute nicht gleich "hurra!" schreien und springen. Wie mühselig und nervig, dass dir jedes Jahr der Vorschlag gemacht wird, doch mal selbst aktiv zu werden. Ein Geisterfahrer? Hunderte!

Du sagst doch selbst, dass du deinen Arbeitsalltag und deine Schüler am besten kennst. Du weißt, was sie gerne einsprechen würden und was sie interessiert. Statt also zu sagen "Macht mal, macht mal ... und bitte so, so, so und so!", könntest du dich auch einfach selbst hinsetzen und die ca. 20 Seiten in Dialog schreiben. Anleitungen dafür gibt es hier genug. Und wenn du dann noch Schwierigkeiten hast oder konkrete Hilfe suchst, wird dir hier bestimmt auch geholfen.

Viel Erfolg!
 

schnibbelkram

Well-known member
Wir üben nicht den gleichen Beruf aus. Ich bin weder Lehrer, noch arbeite ich an einer Schule. All dies + es sei mir zu mühselig , sind deine Interpretationen. Meine Rahmenbedingungen ect. sind völlig anders als deine. Der Inhalt meiner Anfrage und meiner Bitten basiert auf meiner Erfahrung mit diesem Thema, da kannst du/ihr mir einfach mal glauben, daß dies anders für mich nicht zu bewerkstelligen ist. Wenn ich den Aufwand scheuen würde, würde ich mir nicht die Aufnahmen, Nachbearbeitung, Schneiden, Musik machen, Mixen und Mastern aufs Auge drücken. Abgesehen davon ist Geschichten ausdenken nicht meine Stärke,richtig -shame on me...Deshalb ja auch die Suchanfrage für das einzige, was ich "abgeben" müsste; so wie Leute hier Cutter ,Musiker und Sprecher suchen und all dies auch nicht komplett von vorne bis hinten selbst machen. Ausdrucksweisen wie "Wir" und "DU" empfinde in diesem Zusammenhang als ausgrenzend, obwohl ich ebenso wie du Teil dieses Forums bin. Und nochmal: Meine Kritik bezog sich nicht darauf, dass ich noch nix geliefert bekommen habe. Aus deinen persönlichen Angriffen schließe ich, dass du dich von meiner Kritik "angesprochen" und ebenfalls angegriffen gefühlt hast. Im Sinne der Vernunft hoffe ich ,daß WIR es nun dabei belassen können.
 

Nero

Anne
All dies + es sei mir zu mühselig , sind deine Interpretationen.

Entschuldige, aber das hast du geschrieben.

jedesmal ,wenn ich hier eine Geschichte suche (und das ist natürlich etwas mühselig für mich).

Es ist wie gesagt etwas mühselig bis nervig für mich, jedesmal (bzw. jedes Jahr) die selben

Und wie ich in deinen anderen Threads nachlesen konnte, ist deine forsch-fordernde Art, gepaart mit einem "Ich weiß es eh besser als ihr" nicht besonders gut angekommen. Aber das hast du ja vielleicht selbst gemerkt. Wenn du nicht jedes Mal erklären willst, was du machst, solltest du es einfach besser erklären, z.B. welchen Job du überhaupt hast, wie dein Zeitrahmen aussieht, dass du gerne cuttest aber leider nicht gut schreiben kannst etc. Und ein nettes "wäre toll, wenn ihr mich unterstützen könntet" statt "ich finds nervig, dass ich jedes Mal alles erklären muss" würde da auch helfen ;)

Wie gesagt: Viel Erfolg bei der Suche!
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben