Suche wieder mal ein Script/eine Geschichte

schnibbelkram

Mitglied
Hey Folks,
für meine Arbeit mit Schulkindern suche ich wieder eine neue Geschichte/Script für ein Hörspiel.
Es muss kein bis ins letzte Geräusch ausgearbeitetes Script sein. Aufgeteilte Dialoge und kurze Szenenbeschreibungen reichen vollkommen aus. Nach meinen Erfahrungen der letzen Jahre wäre meine Bitte, die Story nicht allzu lange zu machen (ca 20 Minuten). Auch die Dialoge bzw Sätze selbst sollten nicht zu lange sein, da für Kinder oft noch schwierig ist ,diese flüssig einzusprechen bzw die Frust- und Geduldsschwelle bei Kindern idR. niedriger ist. Kleinkinderthemen sind auch nicht geeignet, es handelt sich um Schüler (3-4 Klasse), die wollen nix von zB. kleinen Hasen, die ihre Mama suchen oder der Osterhase werden wollen, wissen :). Beliebt sind bei ihnen Sachen wie " Der kleine Vampir", "Star Wars", "Momo", "Unendliche Geschichte" , "Die drei ?" ...

Also Leute, her mit euren Arbeiten ;-)
 

schnibbelkram

Mitglied
Ja, diese Kategorie ist mir bekannt, aber ich werde mich jetzt nicht durch jeden einzelnen Shortie lesen. Ausserdem suche ich eher was "dazwischen" - länger und mehr Rollen (4-6) als der durchschnittliche Shortie (wenn es das gibt). Trotzdem Danke. Wenn du allerdings konkret einen bestimmten Shortie im Kopf hast, her damit :)
 

Corlanus

Cutter - zur Zeit in Auszeit
Ich habe damals für meine Jungs mal eine Superheldengeschichte für Kinder vertont.
https://www.amazon.de/Batman-12-teu...swatch_0?_encoding=UTF8&qid=1474547581&sr=8-1
Das Endprodukt war ca. 20 min lang und hatte 6 Rollen. Ich habe mehrere Superhelden-Kinderbücher aus dieser Reihe. Der Umfang ist immer in etwa der selbe. Wäre für Deine Zielgruppe genau passend. Da die Bücher gut bebildert sind, muss zur Umsetzung auch nicht zwingend ein Script daraus gemacht werden. Ich habe das damals mit einigen Bleistift-Randbemerkungen erledigt.
 

schnibbelkram

Mitglied
Danke für deinen Vorschlag. Wenn ich jetzt in einem Jungeninternat arbeiten würde, wäre das sicher was ;-). Desweiteren sind "bekannte" Figuren/Vorlagen bei mir auf Arbeit eher problematisch und daher ungeeignet.
Die Suche geht also weiter ,liebe Schreiberlinge !
 

PeBu34

Der Forumsperfektionist
Sprechprobe
Link
@schnibbelkram: Heute gibts doch auch schurkische Schurkinnen und heldische Heldinnen. (Und manche Mädchen raufen genau so gerne wie Jungs.) Da dürfte der "Untertitel" Nur für Jungs doch kein großes Problem darstellen, oder? :) Besetz doch einfach die Rollen, wie es sich ergibt, bzw. die Kinder es gerne hätten. Es gibt schließlich Batman und Batgirl; Spiderman und Spiderwoman; Superman und Supergirl u.s.w. - um mal bei den Helden/innen zu bleiben.

Liebe Grüße von
Peter :)
 

schnibbelkram

Mitglied
@Gabriel: WTF?
@PeBu34 :Tja, da kennst du die Mädels in dem Alter leider schlecht bzw umgekehrt wäre es genauso ,wenn da "nur für Mädchen" stünde; würde kein Junge mitmachen. In der "Phase" der Rollenfindung wird das andere Geschlecht idR erstmal abgelehnt und für "doof" befunden - offiziel zumindest, wenn du verstehst... abgesehen davon würde immer noch das 2te Problem mit bekannten/kommerziellen Film/Comic ect Figuren bestehen bleiben. Kann ich in der Arbeit nicht machen.
 

Nero

Anne
BTT = Back To Topic.

Glaube nicht, dass dir hier mal "schnell" jemand was schreibt. Da musst du dir wohl die Zeit nehmen müssen und mal in die Shorties schauen. Im Titel stehen ja schon sehr viel Informationen (wie viele M/W und am Titel erkennst du ja vielleicht auch, ob es altersmäßig passt).
 

Heavy

Schnitter (Sony Vegas PRO 17)
Sprechprobe
Link
Die Shorties, sind gute Geschichten, da findest u sicher etwas... alle anderen AUtroren sind gerade auch in Projekte eingebunden und stehen nicht zur Verfügung.
 

SeGreeeen

Meet 'n' Greeter
Du könntest dir auch selber etwas schreiben. Wenn du zum Beispiel die ganze Energie, die du hier in deine Postings gesteckt hast, für deine Geschichte verwendet hättest, wärst du bestimmt schon fertig ;). Oder frag doch einfach mal die Kinder, was die gerne machen würden. Vielleicht haben sie ja eine Idee. Und wenn sie eine haben kommst du wieder, wenn du es wirklich nicht selber ausformulieren kannst ;).
 

Nero

Anne
Die Kinder die Geschichte selbst schreiben zu lassen, ist doch einer super Idee und fördert gleich die Schreibkompetenz. Mach eine Gruppenarbeit. Einige bekommen Bilder, andere vielleicht Musik. Dann sollen sie zu dritt oder viert sich ein Stenario überlegen und einen groben Handlungsplan entwerfen. In der nächsten Stunden schreiben sie dann gemeinsam die Dialoge (die Lehrkraft macht Zwischenkontrollen und gibt Hilfestellungen). Die Geschichten müssen ja dann nicht 20 Minuten lang werden. Die entworfenen Dialoge kannst du dann mit nach Hause nehmen und "rein" schreiben (sofern notwendig). Danach können die Schüler in gruppenarbeit ihre selbsterarbeiteten Dialoge üben und dann als Rollenspiel der Klasse vorstellen (vll auch aufnehmen).

Abwechslungsreiche geschichten, Schreibkompetenz gefördert, Kreativität und soziale Kompetenz gefördert, außerdem Lese-, Sprech- und Hörkompetenz. Läuft.
 

schnibbelkram

Mitglied
So, liebe Community, danke für eure sicher gut gemeinten Vorschläge, und ich bin dankbar über jeden, der sich "für mich" hier seine Gedanken macht; aber leider wiederholen sich die selben Vorschläge jedesmal ,wenn ich hier eine Geschichte suche (und das ist natürlich etwas mühselig für mich). Deshalb bitte ich folgendes zu beachten :

Bisher hat sich noch jedes mal jemand gefunden (sogar immer mehrere), der Interesse daran hatte, mir eine tolle Geschichte zu schreiben und dies auch getan hat.

Der Thread heißt : "Suche wieder mal eine Geschichte";und nicht: "Suche für ein Hörspielprojekt für meine Arbeit mit Kindern pädagogische Ratschläge von (berufsfernen) Menschen, die von meinem persönlichen Berufsalltag nichts wissen und ihn folglich auch nicht richtig einschätzen können." Das ist jetzt zwar etwas hart ausgedrückt, aber ihr dürft darauf Vertrauen, dass ich schon ein paar Tage Erfahrung in dem Beruf als auch dem Hörspielthema mit Kindern habe und es seine Gründe hat, warum ich in der Arbeit keine Geschichte -mit oder ohne Kinder- schreibe. Mit diesen Vorschlägen helft ihr mir nicht weiter . Wenn ihr mir wirklich behilflich und den Kids eine Freude machen wollt, dann bitte Geschichte schreiben oder mir zukommen lassen , oder einen konkreten Shortie vorschlagen. Hab schon mal drüber gesehen und mir erschien nichts passendens dabei...
Nichts für ungut Leute ! Ich vertraue auf euch, also haut rein, muss auch nicht gleich "morgen" fertig sein :)
 

SeGreeeen

Meet 'n' Greeter
Ich wüsste nicht, warum ich dir bei deinem Ton auch nur einen einzigen Satz schreiben sollte, so als Berufsferner.
Aber wenn das jemand möchte steht es natürlich jedem frei. Ich wundere mich nur, dass du als Pädagoge so einen Umgangston hast.

Anscheinend hattest du ja schon einige Male Erfolg damit also... Verstehe ich echt nicht ehrlich gesagt.

Viel... ja. Bis ... äh...
 

schaldek

Erwachsener
Teammitglied
Mit diesen Vorschlägen helft ihr mir nicht weiter .
...vllt sind Deine Vorstellungen dazu doch etwas zu konkret, aber es ist auch keiner hier dafür verantwortlich,
wenn es deswegen schwierig wird.
Kleiner Tipp, dass Du mit Deinem Ton zuletzt etwas forsch und fordernd rüberkommst,
dafür, dass hier nette Leute andern netten Leuten einen Gefallen tun möchten.
Keiner steht hier morgens für Dich auf, damit Du eine Story für Deinen Job geschrieben bekommst.
Alles motivierte und kreative Hobbykünstler hier, die auch Motivation brauchen.
Es reicht nicht, dass Du einfach Du bist und irgendwas möchtest und dann kritisierst,
weil Du es nicht bekommst.
Kleines Ich-Botschaft bezogenes Feedback von mir; in Hinblick auf die Art, wie Du Dich hier
in dem Thread präsentierst.
Der Ton macht immer reichlich Musik.
 

Zurzeit aktive Besucher

Keine Mitglieder online.
Oben Unten