[Shortie] Es ist Quanticorn!

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

HaPe

Super-Hoertalker
Sprechprobe
Link
Gerade gehört. Ich kann mich dem
Ohrfeige und Aufnahmebedinungen
weitgehende anschließen.
Hab mich am Anfang schwer getan, die Personen zu identifizieren - also Namen und Stimmen zu zuordnen.
Die Musik-Mischung hat mir gut gefallen.
 

Ani

Die Frau im Schrank :D
Sprechprobe
Link
Habs gerade auch endlich mal gehört und bin begeistert! Besonders die Musik fand ich sehr gelungen! Klasse gemacht :)
 

topracer

Frederic Jacob
Sprechprobe
Link
Habe es mir gerade angehört und es gefällt mir. :) Schöne Musik, die hat so einen ganz eigenen interessanten Stil. (Wie sie entstanden ist, habe ich ja auch schon im anderen Thread verfolgen können. :D)
Die technische Umsetzung fand ich auch überzeugend (besonders die Hintergrundsoundkulissen / Atmos), mit Ausnahme von ein paar einzelnen Sounds, die ich hier mal als konstruktive Kritik erwähne ;):

1.) Zu Beginn, als Lex auf der Lauer liegt und auch als sie entführt wird, kommen mir die Sounds sehr isoliert von der ganzen Szenerie vor (z.B. Sound...Pause...Sprache), das könnte etwas fließender ineinander übergehen, wie ich finde. Oder ein paar Rufe der Angreifer während dem Handgemenge (wo die Schritte auch etwas langsam sind dafür, dass so viel Action passiert).
2.) Als ihr das Klebeband abgerissen wird (ich nehme zumindest mal an, dass es das sein sollte) fand ich den Schrei ("Au!") unsynchron / verspätet zum Geräusch.
3.) Die Ohrfeigen klingen mir zu trocken im Vergleich zum restlichen (starken) Hall. Und wieder etwas unrealistisch isoliert von der restlichen Szene, vielleicht wären zusätzliche Schreie an der Stelle eine Idee.

Ansonsten: cooles Kurzhörspiel, höre mir gerne die Fortsetzung an, sobald es eine gibt. :)
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben