Parapol - Griechenland

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

EuroMaster2008

Hoertalker
Handlungsort: Griechenland
Charaktere:
Sofia Samara
Stelios Gavalas
Ioannis genant Jannis (Ermittler in Thessaloniki)
Dr. Meridakis (Chef der Parapol -Balkan)
Maria (Ermittlerin Polizeidirektion Süd Thessaloniki)


weitere kleinere Rollen


(Hintergrund : Kein einziger Makedonier möchte gerne diese Adresse in Saloniki, als seine Heimatadresse nennen. Das Haus an der Vasilissis Olgas 263, ist seit vielen Jahren verlassen. Jeder der je versucht hat, dieses alte Haus zu Renovieren ist gescheitert. Entweder derjenige verstarb oder, die Handwerker die angeheuert wurden, verließen das Haus sturmartig, nachdem sie Schreie gehört hatten. Andere wiederum hörten eine weibliche Stimme die eine Frage stellte, „Lebt der König, lebt Alexander?“
Viele kennen die Legende, von Thessaloniki, der Schwester Alexanders des Großen, welche von ihm verflucht wurde als Meerjungfrau durch die Ägäis zu schwimmen, als diese den Krug mit dem Wasser der Ewigkeit, über eine Zwiebelpflanze goss. Laut dieser Legende, irrt Thessaloniki seit diesem Zeitpunkt, herum und sobald sie ein Schiff antrifft fragt sie den Kapitän ob ihr Bruder noch lebt. Gibt der Kapitän die falsche Antwort, „ Nein, er ist tot“, so wird Thessaloniki sauer und versinkt das Schiff. Wenn hingegen der Kapitän richtig antwortet, hilft im Thessaloniki und lässt in guten Seegang haben)

Plot
Thessaloniki 2013

Der Maler Petros bekommt einen Auftrag von seinem Chef. Er soll die Fassade des Hauses an der Vasilissis Olgas 263 neu zu verputzen und anzustreichen. Als Makedonier weiß Petros aber, dass dieses Haus verflucht ist, doch er braucht das Geld. So lange hatte die Firma keinen Auftrag mehr, nur wegen der Troika, die Griechenland kaputt gemacht hat. Es ist die Gelegenheit endlich etwas Geld zu bekommen und seine Schulden bei der Familie zu begleichen.
Und das Geld bei diesem Job ist gut! Sogar sehr gut. Ein neureicher Russe, hat das Haus gekauft, und will es Sanieren. Das Geld spielt für ihn keine Rolle. Er will daraus ein Hotel machen, ein Luxushotel für russische Touristen, mit allem was dazugehört.
Also nimmt Petro den Auftrag an und erlebt die schlimmste Zeit seines Lebens

Athen HQ Parapol
Samará und Gavalás sind im Büro als das Telefon klingelt. Gavalás ist schneller und greift zum Hörer. Er hört aufmerksam zu. Seine Miene verfinstert sich und als er auflegt, sagt er nur „ Wir fahren in den Norden“
 
Zuletzt bearbeitet:

Jeln Pueskas

Michael Gerdes
Teammitglied
AW: Parapol - Griechenland

Hi EuroMaster,

nach meinen Aktivitäten habe ich nun auch mal wieder Zeit, in diesem Thread herum zu wühlen.

Zunächst einmal, finde ich Deinen Einsatz für Parapol toll. Ich hoffe, Du bist jetzt nicht mehr so lange inaktiv gewesen, weil hier keine Antwort kam. Der Plot liest sich sehr interessant. Allerdings gibt es noch den Haken, dass Du Dich mit Civok zunächst einmal absprechen müsstest, da die Charaktere von ihm erfunden wurden.

Viele Grüße.
 

EuroMaster2008

Hoertalker
AW: Parapol - Griechenland

Das stimmt.
Ich müsste aber erst mal sehen, wie sich das Ganze entwickelt. Da ich etwas in Stress war, hab ich das Projekt mal bei Seite gelegt. Hoffe jetzt mehr Zeit zu haben. Mal sehen.
~ So jetzt kann es weitergehen, da ich auch von Civok das OK bekommen habe, wofür ich hier noch Mal danke!~
 
Zuletzt bearbeitet:

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben