Nenne deine drei Lieblingssaurier oder wie geil sind die alten Dinosaurierbücher?!

Dieses Thema im Forum "Fun-Bereich" wurde erstellt von Celestine, 25. Januar 2019.

  1. Celestine

    Celestine Imagineer

    Beiträge:
    116
    Liebe Hörspielfreunde,

    Heute hat mein Ningen-Hörspiel Premiere. Irgendwie erinnern mich die Ningen an Urzeitriesen, wie die Dinosaurier. Ich liebe dieses Video hier (leider nur auf Englisch), dass von der Ästhetik alter Filme, Bücher und Musik handelt, mit der die Generationen vor uns, sich in die Zeit der schrecklichen Echsen zurückversetzt haben.




    Hattet ihr eine Dinophase? Team Fleischfresser oder Team Pflanzenfresser? Welche ist eure Lieblingsgeschichte über Dinosaurier?

    LG! :)
     
  2. Phollux

    Phollux Robert Kerick Mitarbeiter SHU

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    2.580
    Jup, ich oute mich mal. :D Damals erschien der erste Jurassic Park und ich war hin und weg!
    Dazu gab's im TV ja auch noch Serien wie diese hier:

    oder diese hier:
     
  3. Celestine

    Celestine Imagineer

    Beiträge:
    116
    Typ du bist total auf Zack! Ich liebe die Obelisken in Land of the Lost mit ihren Kristalltherapieamaturen!
    Von Cadillacs and Dinosaurus gibt es ein Comic, ein Rollenspiel, ein Cartoon und ist geiler Pulp Spass! Hoffentlich können wir zusammen an einem Master of the Universe inspirierten Hörspiel zusammen arbeiten! Welche Rolle würdest du gerne machen, wenn dir schon was aus so einer Welt einfallen sollte!
     
  4. schaldek

    schaldek Super-Hoertalker Mitarbeiter

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    2.295
    Mein Lieblingsdinosaurier ist Keith Richards. :D
     
    Noir, Chaos und Phollux gefällt das.
  5. Celestine

    Celestine Imagineer

    Beiträge:
    116
    Keith Richards die urtümliche Kröte ist geil, obwohl ich Rolling Stones toll finde, mag ich die Beatles fast noch mehr! "She loves you, yeah, yeah, yeah! "


    Das Urgestein, ist nicht kaputt zu bekommen!
     
    schaldek gefällt das.
  6. Phollux

    Phollux Robert Kerick Mitarbeiter SHU

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    2.580
    Was soll ich als altes 1978er Baujahr dazu sagen? :D
    Es gibt sogar ein Arcade-Game davon: :D


    Wie sieht Mattel denn das mit Fanprojekten, ich habe keine Ahnung. :D Aber klingt schon geil.
    Dann wollen wir mal...*knackt mit den Knöcheln*

    "...und es war Bro-Man, der Bastardsohn Randors, der sich aus dem Schatten He-Mans erhob, als dieser Eternia auf der Starship verlies und den Planeten im Stich lies. Denn es war die große Leere, die zurückblieb und den Planeten wie eine Krankheit befiel. Es dauerte nur wenige Jahre bis Castle Greyskull bis auf die Grundmauern abgeschliffen war. Die Masters of the Universe hatten der Leere nichts entgegenzusetzen und tauchten nie wieder (bis auf wenige Ausnahmen) in den Geschichts-Chroniken Eternias auf.
    Doch Bro-Man stellte sich der Leere entgegen. Bald schaarte er eine Gruppe neuer Streiter um sich, um das blühende Leben auf Eternia zurückzubringen..."
     
  7. Heiko-1970

    Heiko-1970 Hörspielfan

    Beiträge:
    437
  8. Celestine

    Celestine Imagineer

    Beiträge:
    116
    Den Film hatte ich mal gesehen als Kind Heiko-1970. Die Szene am Ende in der Silur Epoche am Urmeer mit dem Trilobit ist mir noch in Erinnerung geblieben. Lovecraft war ja von den Konzepten Deep Space, aber gerade auch Deep Time fasziniert. Das geht für mich in die Richtung, es ist auf eine spezielle Art fremd, vertraut und schaurig schön. Was ich auch geil finde, sin die Dino Riders, die mit Empathie bzw. Gedankenkontrolle über die Dinosauriern einen epischen Konflikt austragen, der schon vor ihrer Ankunft auf der Erde begann: Valorians gegen Rulons!



    Ja also, diese Mischung zwischen Barbarenstämmen und Science Fiction, Monstern und kosmischen Kräften finde ich sehr super. Primus später ist wie so ein versunkenes, goldenes Zeitalter, dass wieder empor steigt, wie Atlantis und Lemuria bei Conan. Allerdings würde ich das nur angelehnt an Masters machen, wie es auch z.B. echt coole Bootleg Figuren gibt, obwohl Bro-Man natürlich episch klingt! :D

     
  9. Noir

    Noir Super-Hoertalker SHU

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    3.374
    Dinophase ftw! Als kleiner Junge!

    Die Dino-Top-5 war: 1. Triceratops, 2. Stegosaurus, 3. Ankylosaurus, 4. Parasaurolophus, 5. T-Rex

    :D
     
  10. Celestine

    Celestine Imagineer

    Beiträge:
    116
    Danke! Ich weiss, dass ich dich im neuen Hörspiel haben möchte, wenn du Freude dran hättest! Tolle Auswahl von Sauriern, bei zwei musste ich googeln, geil sind sie alle. Ich habe immer noch mit Vergangenheitsbewältingung zu tun und fühle mich in der Haut eines Stegosaurus oder Anklyosaurus irgendwie sicher und beschützt, empfinde ich auch bei der Distel oder der Bulldogge so (So ein Gesicht kann nur eine Mutter lieben). T-Rex ist wie Doom spielen, Triceratops fällt mir ein Cera von: In einem Land vor unserer Zeit. Ich weiss du kannst mit Jan Tenner nicht mehr soviel Anfangen, aber das Cover von "Der Wahnsinnige Professor" hat Gonaden.