Sprechprobe Marion Haupt

Marion Haupt

Neues Mitglied
Hallo zusammen, ich möchte gerne etwas neues ausprobieren. Da ich gerne mit Sprache und meiner Stimme arbeite, wurde mir diese Community empfohlen. Hier kommen meine ersten Sprechproben - ich bitte um Euer Feedback!

Angst:  

Erzähler:  

Freude:  

Trauer:  

Wut:  

Dankeschön!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Ellerbrok

Sprecher, Cutter & Fledermaus
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Hallo Marion,

ich habe deinen Beitrag oben ein klein wenig angepasst, damit der foreninterne Player angezeigt wird. Wenn du auf 'Bearbeiten' klickst kannst du sehen wie das geht und das dann bei neuen Proben selber machen.

Ich habe mir auch deine Proben angehört. Leider ist, wie bei vielen Sprechern die ihre ersten Sprechproben einreichen, sehr viel Hall von dem Raum in dem du aufnimmst zu hören. Du kennst einen ähnlichen Effekt wahrscheinlich wenn du mal lauter im Badezimmer, oder einem leeren Raum sprichst. Mikrofone sind in dieser Hinsicht etwas empfindlich.

Damit du an internen Projekten teilnehmen kannst, müssen wir diesen Hall noch minimieren. Hier hilft nur Dämpfung. Das geht bei den meisten Leuten relativ schnell und gut. Ich such gleich mal den Link zu verschiedenen Beispielen heraus. Zum Beispiel zu der bei Beginnern beliebten Wäscheständer-Kabine ;)

Nichtsdestotrotz darfst du natürlich schon an allen anderen Dingen wir z.B. externe Castings, Wettbewerbe, Shorties etc. teilnehmen.

Liebe Grüße,
Marcel
 
Zuletzt bearbeitet:

Marion Haupt

Neues Mitglied
Hallo Marion,

ich habe deinen Beitrag oben ein klein wenig angepasst, damit der foreninterne Player angezeigt wird. Wenn du auf 'Bearbeiten' klickst kannst du sehen wie das geht und das dann bei neuen Proben selber machen.

Ich habe mir auch deine Proben angehört. Leider ist, wie bei vielen Sprechern die ihre ersten Sprechproben einreichen, sehr viel Hall von dem Raum in dem du aufnimmst zu hören. Du kennst einen ähnlichen Effekt wahrscheinlich wenn du mal lauter im Badezimmer, oder einem leeren Raum sprichst. Mikrofone sind in dieser Hinsicht etwas empfindlich.

Damit du an internen Projekten teilnehmen kannst, müssen wir diesen Hall noch minimieren. Hier hilft nur Dämpfung. Das geht bei den meisten Leuten relativ schnell und gut. Ich such gleich mal den Link zu verschiedenen Beispielen heraus. Zum Beispiel zu der bei Beginnern beliebten Wäscheständer-Kabine ;)

Nichtsdestotrotz darfst du natürlich schon an allen anderen Dingen wir z.B. externe Castings, Wettbewerbe, Shorties etc. teilnehmen.

Liebe Grüße,
Marcel
Dankeschön, das mit dem Player hab ich nicht rausbekommen. Das schau ich mir an. Danke für das Feedback, die Wäscheständer-Kabine schau ich mir auch an. Liebe Grüße zurück, Marion
 
Oben Unten