John Kraken - 01 Schmerz

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

pierre_horn

Autor und Produzent
John Kraken - 01 Schmerz
(Auftakt der Hörspielreihe John Kraken aus dem Superhero Universe von Pierre Horn)






Inhalt:
Als ein Widersacher aus alten Zeiten John zu einem Gespräch einlädt, ahnt dieser nicht, dass er schon bald mit einer Wahrheit konfrontiert wird, die sein Leben für immer verändern wird. Kann er der Versuchung widerstehen, seinen Schmerz in Rache und Blut zu ertränken?

Die Beteiligten:
Erzähler - Sebastian Schmidt, John Kraken - Frank Keiler, Brian Jonathan Cunningham - Werner Wilkening, Victoria Luisa Goodwin - Lisa Müller, Timothy Kim Wang - Philipp Stiegemann, Dwight William Johanson - Moe Lange, Michael Timothy Dejongh - Michael Vogelmann, Wakagashira K - Dorle Hoffmann, Computerstimme - Birgit Arnold, Swetty Lee - Marianne Häberli, Jacob Knittle - Philip Bösand, Tommaso Lombardi - Matthias Heyl, Luigi Montanari - Jack Ruler, Mann 1 - Jens Niemeyer, Mann 2 - Roman Ewert, Shotzu - Dennis Trust, Hank - Jack Ruler, Marianne Whistleston - Nonowe, Kathleen Carlson - charly, Dr. Teresa Christine Waggoner - Floria Zahn

Credits:
Alter: empfohlen ab 12 Jahren
Laufzeit: ca. 45 Minuten
Downloadgröße: 185 MB
Autor und Produktion - Pierre Horn
Schnitt - Gerrit Wille
Titelmusik - Benedict Benken
alle weiteren Musikstücke - Gerrit Wille
Geräusche - freesound.org
Cover - Anja Klukas
 

schaldek

zuckerfrei
Teammitglied
Der dramatische Kern kommt für mich voll durch. Und auch, dass dies nur der Auftakt für eine bittere Wahrheit (serviert in weiteren Folgen) sein könnte, ist sichtbar. :)
Ich mochte die Stimmung, den Einsatz der Musi und auch grad die Atmo der Stimmen.
Inszenatorisch hatte ich schon etwas Mühe zu folgen; nicht von der Orientierung her, eher von der für Actionsequenzen eher rar gesähten Sounds. Da hat der Erzähler für mich zu oft in der Sequenz rumgestanden.

Die SprecherInnen passten für mich alle (muss man okay finden, dass ein Sprecher whyever auf zwei Rollen doppelt besetzt war); Erzähler und die compverzerrte Telefonvoice hab ich teilweise leider nicht immer verstanden.
Das mit den Credits ist als Idee nice.
Fand ich in der Sache - und auch vom Ton, was den Rest betraf - etwas bemüht. Ehrlich.

Ich bleib gespannt. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben