Sprechprobe Jan

Jan

New member
Hallo zusammen,

auch ich möchte meine Sprechproben mit euch teilen und würde gerne bei internen Projekten mitwirken. Da ich mir nicht sicher bin, ob meine Technik ausreicht, lade ich erstmal nur Emotionen hoch, falls ich ein "ok" bekomme gebe ich gern auch noch einen Sachtext zum Besten. Ich freue mich auf Tipps etc. :)
 
 
 
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

PeBu34

Der Forumsperfektionist
Hallo @Jan
und herzlich Willkommen bei den Hörspielverrrückten! :) Schön, dass du zu uns gefunden hast! :)

Zur technischen Seite deiner Sprechprobe kann ich dir nichts sagen. Dafür sind @Ellerbrok, @Marco und @Spirit328 zuständig. Sie vergeben auch das "Intern". Von der "schauspielerischen" Seite her, hat mir deine Aufnahme "Schadenfreude" am Besten gefallen. Bei "Verliebtheit" hab ich kaum etwas verstanden, aber auch da können dir unsere drei "Fledermausohren" besser weiterhelfen als ich. :)

Da du schon weißt, dass du drei Emotionstakes und einen Sachtext bzw. Erzähltext brauchst, denke ich, dass du die Infos für das Intern schon gefunden hast. :) Ich hab noch weitere "Einsteigertipps" für dich:

Als Erstes benennen doch deine Sprechprobe um in "Sprechprobe Jan", weil sie dann leichter zu finden ist.

Wenn du Texte für Sprechproben suchst, bist du hier richtig: Shorties - Kurzskripte Mit den Shorties kannst du darüber hinaus alles anstellen, was dir Spaß macht, egal ob du Rollen einsprechen, Musik und Geräusche zu einem Shortie hinzufügen möchtest, für den es schon Aufnahmen gibt oder ob du ein Cover für einen Shortie erstellen möchtest. Außerdem kannst du natürlich auch selbst Shorties schreiben. :)

Außerdem kannst du dich auch ohne intern schon hier Hörspiele und Radio und hier Fan-Dubs und Spiele auf Rollen bewerben.

Wenn du selbst schreibst, kannst du uns deine Texte hier Text: Geschichten, Gedichte und mehr und hier Hörspiel-Ideen vorstellen.

Wenn du Musiker bist, kannst du deine Musik hier hochladen Musik

Als Grafiker, Zeichner oder Fotograf bist du hier richtig: Grafik / Foto / Zeichnungen

Hier findest du ganz viele Anregungen, um deine Sprechumgebung zu verbessern oder dir eine Sprecherkabine zu bauen Hier spreche ich ein, oder mein Studio Die Wäscheständerkabine für trockene Aufnahmen ist eine relativ einfache Möglichkeit eine weitgehend hallfreie Sprechumgebung zu bekommen. Vielleicht kannst du damit ja etwas anfangen. :)

Wenn du wissen möchtest, wie andere hier an ihr "Intern" gekommen sind, lies dir einfach mal den einen oder anderen Thread im Bereich Sprechproben durch. Vielleicht bekommst du da auch schon ein paar Anregungen.

Das wars erstmal von mir. Ich wünsch dir viel Spaß bei uns und viele tolle Projekte.

Liebe Grüße von
Peter :)
 
  • Like
Reaktionen: Jan

Marco

Administrator
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Hallo Jan,

erzähle uns was zu Deiner Aufnahmesituation...also Mic, Raum, Dämmung etc.
Und eine kleine Vorstellung zu Deiner Person wäre auch höchst willkommen (aber bitte extra). :)

Gruß Marco
 

Jan

New member
Dann schon mal vielen Dank für die ganzen Infos! Zur Aufnahmesituation: Ich nutze ein Rode NT-USB-Mikro mit Micscreen hinten dran und Ploppschutz. Das Mikro steht an der Wand. Hinter mir ist etwas Platz zur nächsten Wand. Der Raum ist ansonsten nicht weiter gedämmt.
 

Marco

Administrator
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Guten Morgen Jan,

danke für den Einblick Deines Settings.
Rein zum Technische Deiner Aufnahmen: Also...für ein Hörspiel können Deine Aufnahmen leider noch nicht verwendet werden. Jede Deiner Aufnahmen enthalten deutlich zu viel Raumhall.
Deine Aufnahmen wirken auch, als würdest Du zu weit vom Mikrofon stehen. Wenn Du näher in das Mikrofon einsprichst, brauchst Du auch nicht das Gain so hoch einstellen, dann reduziert sich auch das Rauschen.

Meine Empfehlung an Dich: Deutlich mehr dämmen (rings um Dich und das Mikrofon), näher ans Mik, dadurch brauchst Du auch nicht so hoch aussteuern und dadurch reduzierst Du (wahrscheinlich, aber das wird man dann ja hören) das Rauschen.

Eine einfache Methode wäre die Wäscheständerkabine, wie hier im Video:
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben