[Intern] Hörprobe - NAB

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

NAB

Hoertalker
Hallo zusammen!

nach langer Zeit bin ich nun wieder in der Heimat und freue mich, endlich um meinen Intern Status zu kämpfen x)

Hier also meine Hörproben:

Erzähler:
 

Bedrohlich/"vertrocknet"
 

Aufgeregt/verrückt
 

Emotion Reel: Eine emotionale Geschichte der Menschheit
 

Ich freue mich auf eure Rückmeldungen und viel Spass beim hören!
LG,
Nicolas
 

Telliminator

Sample-Collector
Deine Aufnahmen haben ein bisschen wenig Amplitude, Deine Stimme gefällt mir aber gut. Beim normalisieren kommt auch kaum Unrat mit hoch, was jeden Cutter hier freuen wird. :)
 

NAB

Hoertalker
Oh ich habe gerade gemerkt, das mir beim exportieren wohl ein Dreher unterlaufen ist. Die Erzählerprobe ist nicht die richtige, wird korrigiert baldest möglich!
 

Marco

Administrator
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Na, da stimme ich Telliminator zu. Ich allerdings höre da noch ziemlich viel Raumhall, den Du unbedingt eliminieren musst um das Upgrade auf Intern zu bekommen. Ansonsten finde ich die Takes wirklich schön gesprochen.
 

NAB

Hoertalker
Soooo jetzt hab ichs endlich geschafft und mir eine Hallschlucker-Aufsatz gebastelt. Ich hoffe, der bringt das gewünschte Resultat :)


Emotion-Reel: Aufgeregt/begeistert, traurig, belustigt, müde/desinteressiert
 

Erzähler:
 

Klassiker: Der betrunkene Türwächter
 

Liebe Grüße,
Nicolas
 

Marco

Administrator
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Hi Nicolas,
da hast Du aber schon gut gearbeitet. Der Raumhall ist schon reduziert undgegenüber den ersten Aufnahmen schon sehr deutlich...aber er ist noch immer präsent.
Kannst Du mal ein Foto von Deiner Aufnahmesituation machen und vielleicht auch eines, wie und mit wass Du dämmst?
In vielen Fällen können wir da noch Ratschläge geben, wie man das noch optimieren kann.

Gruß Marco
 

NAB

Hoertalker
Hi Marco, danke für das Feedback, dann brauch wirklich nen Tipp wie ich weiter machen kann.
So siehts bei mir aus:
9146

Ich dachte, wenn ich das Mic genügend umschliesse wirds schon passen. Das Dämmmaterial hab ich mit Gartendraht stabilisert. Ich habe leider in meiner Studentenbude keinen Platz für eine richtige Aufnahmekabine, deshalb muss es eine portable Lösung tun. Jetzt würde mir nur noch einfallen, ein Dach und einen Boden für den Aufsatz zu basteln...

Ich bin für alle Tipps und Feedbacks dankbar :)

LG
 

Marco

Administrator
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Guten Morgen,
da erklärt sich einiges. Von den sechs möglichen Raumrichtungen hast Du gerade 3 Richtungen gedämmt, aber die anderen 3, also nach oben, unten und nach hinten, sind noch immer offen. Daher oben schließen und hinter Dir auch dämmen. Nach unten kann offen bleiben, sollte aber auf dem Boden etwas schallschluckendes liegen (Teppich mit groben Schlingen oder ein Flokati). Das sollte eigentlich reichen um den Raumhall in den Griff zu bekommen. Ansonsten würde ich Dir als mobile Version die Wäscheständerkabine empfehlen. In meiner Sprechprobe findest Du ein Beispielfoto.
 

NAB

Hoertalker
Hi Marco und ihr alle :)
Erstmal danke für die Tipps!
Ich hab den Sonntag mal genutzt um mir eine kleine Aufnahmehöhle nach dem Vorbild deines Wäscheständers zu basteln. Hier nochmal drei Aufnahmen in neuer Situation, von allen Seiten mit Decken umgeben. (Ist jetzt alles nicht sonderlich kreativ, aber ich hoffe es gibt nen guten Eindruck meiner Aufnahmesituation),

Neutral/Erzähler
 

Lautes Rufen
 

Leise/verzweifelt
 

Bestens,
Nicolas
_________________________________________________________________________________________________________________________________________
Edit: Richtige Leise/Verzweifelt Hörprobe ist eingefügt und das laute Rufen mit noch mehr Decken aufm Kopp neu eingesprochen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Marco

Administrator
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Leise und verzweifelt ist der selbe Take wie lautes Rufen. Aber soweit kann ich Dir schon mal sagen, dass der Erzähler technisch für ein Intern gesehen perfekt ist. Das laute Rufen aller dings leider nicht, da ist noch zu viel Raumhall zu hören. Also mehr Decken auf den Wäscheständer. Hast Du hinter Dir auch eine Decke zur Schalldämmung oder ist nach hinten offen?
 

NAB

Hoertalker
Nach hinten hin habe ich ebenfalls eine Decke und etwas von dem Dämmschaumstoff dazwischen gepackt. Ich habe jetzt mit einer weiteren dicken Bettdecke letzte Löcher gestopft und das "Dach" verstärkt. Der Einfachheit halber habe ich jetzt den vorherigen Beitrag editiert und die Aufnahmen ersetzt...
 

NAB

Hoertalker
Hehe ja das freut mich natürlich sehr! Vielen Dank, auch für die Begleitung bis hier hin. Freu mich drauf, jetzt loslegen zu können! :)
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben