Gelöscht

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

Marius K

Composer
Wow, über zehn Minuten...
Also romantische Emotionen weckt das bei mir leider nicht. Ich nehme an, dass das am Anfang eine Oboe sein soll. Die hat leider wenig Dynamik, klingt sehr nach midi/computer. Modulation ist hier alles. Weiterhin scheint der Spieler nicht atmen zu müssen. Das legt zumindest die fehlenden Pausen nah, die jeder Mensch zum Luft holen braucht. Später kommen noch Streicher dazu, die sind etwas besser. Welche sample libraries verwendest du?
 

AlfRaMusic

Super-Hoertalker
Erstmal danke für dein Interesse! Am Anfang ist es eine Klarinette (erst phne Akkorde, danach mit Akkorden) Eine Sample Library benutze ich hier garkeine, ist alles komplett von mir komponiert und arrangiert!
 

AlfRaMusic

Super-Hoertalker
PS: Mein Computer muss nicht atmen! :) Empfinde das auch als störend und verzichte grundsätzlich auf solche Pausen, wenn sie dem Stück nicht zuträglich sind!:)
 

Marius K

Composer
Eine Sample Library benutze ich hier garkeine
Mhm, eine sample library wirst du wohl benutzen. Sample libraries können auch einzelne Töne sein oder soundfonts oder was auch immer.


Mein Computer muss nicht atmen!
Muss er nicht, aber das Ohr ist halt darauf trainiert, menschliche Spieler zu hören. Fehlende Atempausen werden den meisten Zuhörern unnatürlich vorkommen. Aber gut, ist deine Entscheidung.
 

AlfRaMusic

Super-Hoertalker
Mhm, eine sample library wirst du wohl benutzen. Sample libraries können auch einzelne Töne sein oder soundfonts oder was auch immer.
Nein, muss nicht und ist auch nicht! Jeder einzelne Ton ist von mir! Das was nicht von mir ist, ist Software und virtuelle Instrumente! Also noch mal in Kurz-----keinerlei vorgefertigte inhalte
JEDER einzelne Trigger ist von mir im Midi-Editor gesetzt worden!
...und das mit den Pausen habe ich dir erklärt, ich mag es nicht und die erste Person, der die Musik gefallen muss bin nunmal ich, also bei mir gibt es, meistens zumindest, keine Atempausen! Die Ohren anderer...
 

Marius K

Composer
Ein virtuelles Instrument ist eine Sample Library, sofern es nicht auf Synthese basiert.

...und das mit den Pausen habe ich dir erklärt, ich mag es nicht und die erste Person, der die Musik gefallen muss bin nunmal ich, also bei mir gibt es, meistens zumindest, keine Atempausen! Die Ohren anderer...
Wenn du keine Kritik willst oder nicht damit umgehen kannst, dann ist das hier vielleicht nicht der richtige Ort für dich...
 

AlfRaMusic

Super-Hoertalker
Oh ich kann Kritik aushalten, ich mag es nur nicht, wenn meine Stücke analysiert werden und dabei nur rumgeraten wird! Für mich besteht eine Sample Library, aus Beispielen, sagt das Wort Sample ja aus, von fertigen Teilen, die als Musikdatei vorliegen, z.B. .wav oder.mp3 ein virtuelles instrument ist ein virtuelles instrument und hat nichts mit Sample zu tun!
Und noch etwas zur Kritik! Kritik....kann man annehmen muss man aber nicht! Und wenn dann ein geklärter Punkt nochmals angesprochen wird, darf man auch genervt sein! War und bin ich aber nicht! Nur ich hatte das Gefühl an der Stelle deutlicher zu werden, weil es ja erklärt wurde von mir!
 

7klang

Musikus (semiprof.)/ Komponist/ MusikFX
JEDER einzelne Trigger ist von mir im Midi-Editor gesetzt worden!
Hi :) klickst du dir die Musik per Maus in den Editor? Und mit welcher DAW arbeitest du? Benutzt du die DAW-eigenen Sounds, oder nutzt du auch Soundlibarys (z.B. von Spitfire, Cinesamples, 8DDIO, EastWest usw.)
Spielst du auch in REAL ein Instrument?


Die Ohren anderer...
Warum stellst du denn deine "musik" hier vor? Versteh mich nicht falsch, doch wenn ich meine Produktionen in einem Forum vorstelle, mache ich das, um Kritik und evtl. sogar Verbesserungsvorschläge oder Anregungen von erfahreneren Musikern und Komponister zu erhalten.
Falls du kein Feedback erwünscht, lade deine "musik" doch mal auf Soundcloud oder YouTube hoch. Da erreichst du ein viel größeres Publikum.
Oder hoffst du einfach mal, dass ein Hörbuchautor oder Cutter deine Mukke so gut findet, dass er sie in einem Hörspiel nutzen möchte? Dann solltest du die Leute vlt einfach mal per PN kontaktieren ;-) und frag nach. Anders läuft das HIER nicht.

Nicht böse gemeint,

Musikalische Grüße,
7klang
 

Marius K

Composer
[...]und dabei nur rumgeraten wird!
So ist das halt, wenn ne Klarinette von Anfang an mit voller Kraft gespielt wird. Hört sich nicht natürlich an und klingt dann im ersten Moment mehr wie eine Oboe. Was ist denn deiner Meinung nach eine Analyse wenn nicht die Bewertung dessen, was man da hört?

[...]ein virtuelles instrument ist ein virtuelles instrument und hat nichts mit Sample zu tun!
Sample library - Wikipedia, dort konkret:
Collections of note-by-note recordings of musical instruments for playback on a digital sampler, known as multi-samples.
Also quasi jedes virtuelle Instrument, dass nicht auf digitaler Synthese oder physical modelling synthesis basiert.

Kritik....kann man annehmen muss man aber nicht!
Muss man nicht, aber dann muss man sich auch nicht wundern, wenn keiner mehr einen Kommentar zu deinen Stücken abgibt. Wozu sich die Mühe machen, wenn man dafür nur angeblafft wird. Sympathischer wirkst du dadurch auf jeden Fall nicht.
 

AlfRaMusic

Super-Hoertalker
@7klang
Also nitzen tu ich Magix Music Maker und die mitgelieferten Instrumente! Was das erstellen von MIDIs angeht, ist das bei mir immer ein Mischmasch aus eingespielten und Mausaktionen! Meist spiele ich einen Teil der Melodie mit MIDI-Keyboard ein und mache dann ein Finetuning per maus, kann aber auch beides ohne da jeweils andere! :)
Was das einstellen von Musik hier ist? Na ich hoffe für jeden Musiker das selbe! Zum anhören, natürlich! Kritik, oder Ratschläge sind für mich nur viertrangig...nee eher uninteressant! Ich weiss genau was ich tue und weiss auch vorher schon was kritisiert wird, wenn sich mal jemand wieder nicht zurückhalten kann! Wenn ich Unterstützung brauche, dann poste ich das an anderer Stelle! Diesen Punkt des Forums habe ich so als Showcase verstanden, aber nicht als Analyseabteilung! Wenn ich das falsch interpretiert habe, werde ich das posten hier sein lassen! Info dazu wäre nett!:)
 

7klang

Musikus (semiprof.)/ Komponist/ MusikFX
Wenn ich das falsch interpretiert habe, werde ich das posten hier sein lassen! Info dazu wäre nett!:)
Jede/r, wie sie/er/es meint.

Mich würde abschließend noch interessieren, wo du an anderer Stelle deine Unterstützung findest und wer deine Musik "ungstraft" kritisieren darf.
 

AlfRaMusic

Super-Hoertalker
Noch nicht genutzt, aber wird bald was kommen! Ich dachte da an den Punkt "Audioproduktion" hier im Forum?
Schon mal so als Fragenvorschau ....Bridges...da plage ich mich dauernd mit rum! :)
....und bestraft habe ich doch niemanden, oder? Ich sage immer alles gerade heraus, ohne drumrum reden, oder Interesse zu heucheln!
Da fällt mir noch eine Frage ein! Warum ist es eigentlich so, in der Independent Musikerszene, dass alles erklärt werden muss? Musik ist zum hören und es gibt, für mich jedenfalls, nur GEFÄLLT MIR, oder GEFÄLLT MIR NICHT! Also ich frage wenn es hakt!:) Und dann auch explizit, soll heissen immer nur ein Problem gleichzeitig!:)
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben