Frage an die Profis

Volker

Well-known member
Sprechprobe
Link
Hallo Freunde,

ich habe da mal eine technische Frage an Euch.

Ist es möglich folgende Aufnahme zu filtern oder zu bearbeiten, damit man sie für verwenden kann ? Vielleicht möchte das jemand von Euch einmal versuchen ??

 

Viele Grüße,

Volker
 

Corlanus

Cutter - zur Zeit in Auszeit
Das ist wohl machbar. Aber die Störgeräusche sind doch ziemlich deutlich. Beim entfernen der selben wird die Qualität noch weiter sinken. Schauen wir mal, was machbar ist...
 

Corlanus

Cutter - zur Zeit in Auszeit
War leider nicht viel zu retten an der Aufnahme. Das entrauschen war kein Problem und hat auch ein recht gutes Ergebnis gebracht. Allerdings hört man gegen Ende des Satzes doch recht deutlichen Raumhall (ein kleines Zimmer).

  entrauscht

Leider bleiben da aber noch viele Artefakte übrig. Die sind wohl der schlechten Aufnahmequalität in Kombination mit der MP3-Codierung geschuldet. Das Entrauschen nach der Fingerprint-Methode erzeugt ähnlich klingende Artefakte. Die sind normalerweise aber so gering, dass das rausrechnen nicht gross auffällt. In diesem Fall summieren sich die Artefakte aber auf - sie werden stärker. Hinzu kommt, dass der Frequenzbereich der Artefakte genau im Frequenzbereich der Frauenstimme liegt. Wenn man die Artefakte soweit wie möglich mimimiert, ist die Aufnahme für ein Hörspiel leider absolut unbrauchbar. Der dumpfe Klang ist mit einem EQ nicht mehr zu verbessern, ohne auch die Störgeräusche wieder zu verstärken. Da wirst Du leider nach einer Alternative suchen müssen.

  entrauscht & entstört

Vielleicht kann man mit Izotope RX noch bessere Ergebnisse erzielen. Besitze ich aber leider nicht (teuer!).
 

sebage

Cutter, Sound-Designer, Sprecher & Musiker
Sprechprobe
Link
@Corlanus: Was hast du denn zum Restaurieren benutzt? Klingt wie erwartet. Störgeräusche weg, Artefakte dazu :confused:
 

Volker

Well-known member
Sprechprobe
Link
Das habe ich befürchtet, aber es war einen Versuch wert. Das wurde mit einen Laptop Mikro aufgenommen, also habe ich nicht viel erwartet. Ich übe gerade fleißig diesen und andere Takes einzusprechen für den Charakter "Crows" einen Lakota Warchief. Aber vielen Dank für den Versuch :)

Ich nehme die Takes dann mit Cubase auf, aber irgendwie höre ich mich dann an, als würde ich in eine Konservendose sprechen. Da mache ich wohl auch gerade irgendwas falsch.
 

Marco

Administrator
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Kennst Du denn die Übersetzung? Vielleicht kann das ja jemand nachsprechen.
 

Volker

Well-known member
Sprechprobe
Link
Ich übe die Aussprache gerade. Übersetzt heißt es: " Ich nehme mir seinen Skalp, seine Waffen und sein Pferd. " :)
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben