Fantasy-Jingle gesucht

Esra von Endwelt

Well-known member
Hallo, ihr kreativen Köpfe!
Ich schreibe gerade einen Fantasy-Roman mit dem Titel "Die Reise der Prüfungen".
Außerdem bin ich dabei, zumindest Teil eins (von vier) als atmosphärischen Hörbuch-Hörspiel-Klon hier zu produzieren.

Hierzu hätte ich sehr, sehr gerne ein, zwei Jingles mit jeweils 5-10 Sekunden Länge (einen für normale Kapitel als Intro, einen düsteren für die Kapitel des Bösewichts)

Die Welt, in der meine Geschichte spielt, ist Allwelt und ähnelt sehr stark den Welten von Tolkiens Gefährten und dem geborgenen Land von Markus Heitz.

Sehr gerne darf auch über Hintergrundmusik der Kapitel, die auf Youtube veröffentlicht werden sollen, nachgedacht werden, aber mein Aufruf ist in erster Linie für die Jingles.

Lange Tage und angenehme Nächte
Esra (Holger)
 

Fenrir

Member
Hallo, ihr kreativen Köpfe!
Ich schreibe gerade einen Fantasy-Roman mit dem Titel "Die Reise der Prüfungen".
Außerdem bin ich dabei, zumindest Teil eins (von vier) als atmosphärischen Hörbuch-Hörspiel-Klon hier zu produzieren.
Servus, könntest Du mir bitte erklären was Du unter "atmosphärischen Hörbuch-Hörspiel-Klon" verstehst?
 

Esra von Endwelt

Well-known member
@Fenrir Es ist im Grunde ein Hörbuch mit Zusatz-Features: die unterschiedlichen Protagonisten werden von verschiedenen Sprecher*innen gelesen, wobei der Charakter eines Hörbuchs jedoch weitgehend erhalten bleiben soll. Zusätzlich wird es einige Soundeffekte und Musik geben, aber nicht so umfangreich wie bei einem Hörspiel (soll also nur akzentuieren).
 

Fenrir

Member
Danke für Deine schnelle Antwort.... Klingt sehr interessant! Mal schauen, ob sich da mit meinem bescheidenen Sound-Equipment was "zaubern" lässt...Ich melde mich;). Guten Rutsch....
 

Esra von Endwelt

Well-known member
Hmmm... noch immer bin ich auf der (mittlerweile verzweifelten) Suche nach jemandem, der/die mir 2 Jingles a ca 5-10 Sekunden Länge komponieren könnte...

Zur Erinnerung: ich suche einen mittelalterlich/keltisch anmutenden, beschaulichen Jingle für meine "Guten" und einen düsteren für meinen Bösewicht...

Bitte melde Dich, denn ansonsten kann ich mein ehrgeiziges Projekt nicht weiterbringen, da 1/3 aller Kapitel bereits eingelesen und geschnitten sind und nur noch auf Musik und Soundeffekte warten...

Lange Tage und angenehme Nächte, Leben für Deine Saat und möge Elauriel Dir wohlgesonnen sein.
 

Hausbar

Member
Hey Ho!

Ich bin erst seit zwei Tagen hier mit am Start und habe deinen Eintrag von daher gestern zum ersten mal gesehen. Das Projekt klingt ja sehr spannend, ich liebe Fantasy! Leider glaube ich, dass ich musikalisch leider noch nicht auf dem Level bin, um dir hier ernsthaft weiterzuhelfen.

Trotzdem dachte ich, 5-10 Sekunden, wie schwer kann das sein und hab mich kurz an die Klaviatur gesetzt... und gleich darauf gemerkt, dass ein kurzer Jingle schwieriger sein kann, als ein ganzes Stück! 😄

Habe spaßeshalber trotzdem nicht gleich wieder aufgegeben, ist ja ne gute Übung. :coffee:
Ich dachte, Fantasy Bösewicht... machste ein bisschen einen auf Ganondorf, schön mit beisendem Tritonus.

Das war das vorläufige Piano Thema:
 

Dann hat mich kurz die Muße gepackt und ich dachte mir, wie klingt das Thema wohl, wenn es ein tragischer Bösewicht, aka fallen hero, ist.
Vielleicht so :unsure::
 

Hab mich dann aber gleich wieder an das grundlegende Thema gewandt und ein bisschen experimentiert, wie sowas wohl für ein Hörbuch/spiel klingen muss.
Das Ergebnis:
 

Erinnert mich vom Stil fast ein bisschen an das Xbox Spiel Enclave... (falls das jemand noch kennt, ist ne Weile her)

Und dann habe ich nochmal durch deine Posts gescrollt und festgestellt, dass das ganze Medieval/Keltisch angehaucht sein soll... :ROFLMAO:
Von daher, voll daneben, sry! Aber interessant wars trotzdem.

Ich fürchte soundtechnisch müsste mir erst jemand Celtic Era und wie die ganzen schönen Tarilonte Librarys heißen, stiften. Dann versuche ich mich auch gerne an keltischer Musik... 😄
(geht sicherlich auch mit orchestral/hybrid angehauchten Library's, aber mit ein paar ordentlichen Lauten und Drehleiern ist das sicherlich inspirierender)

Von daher, nichts für Ungut, aber einen Versuch wars ja mal wert.

An die Sound/Musik Cracks hier:
Wie geht ihr bei derartig kurzen Einspielern/Jingles in der Schaffensphase vor? Erstellt ihr erstmal unabhängig ein passendes Thema, kleidet das ganze aus und kreiert aus dem Gesamtwerk dann eine pointierte Kurzversion, die das Wesen des Themas in sich trägt (das klang jetzt ein bisschen kryptisch, aber ich weiß, dass ihr wisst was ich meine o_O).
Oder setzt ihr euch von vornherein mit dem Entschluss an die Tasten, ein 10sekündiges Opus zu entwerfen? ;)
Für so ein umfassenderes Fantasywerk scheint es mir irgendwie natürlicher erstmal ein übergordnetes Thema zu schaffen, dass man an geeigneter Stelle dann wieder aufgreifen kann. Ich wäre sehr interessiert, wie ihr das so seht. Mir fehlt ja jegliche Erfahrung für so etwas.

Grüße!
 

MonacoSteve

...ist mit wachsender Begeisterung dabei :-)
Na da hast Du ja ordentlich in die Tasten gehauen, @Hausbar, wow, nicht schlecht.

Ich grabe jetzt mal in meiner Musikschublade; ob es viel "mittelalterlicher" klingt, weiß ich nicht, aber dies kam zum Vorschein:

1. Jingle "böse" (=verkürztes Thema aus dem 1. Satz Harfenkonzert 2014)

 

2. Jingle "gut" (=die ersten Takte vom "Amadeus-Tänzchen" aus 2018)

 

Alles GEMA-frei :)
 

Hausbar

Member
2. Jingle "gut" (=die ersten Takte vom "Amadeus-Tänzchen" aus 2018)
Der Jingle klingt für mich jetzt eher so in Richtung Sonntagmorgen Puppentheater in der Kindersendung, als die Gefährten gehen heroisch auf eine Quest gegen das Böse... 😄
Aber schön anzuhören!

1. Jingle "böse" (=verkürztes Thema aus dem 1. Satz Harfenkonzert 2014)
Das spricht mich persönlich sehr an! Da sehe ich geistig richtiggehend ein (Renaissance :unsure:) Schloss vor mir, mit dunklem Holzboden und -mobiliar, inklusive flackernden Kerzen und etwaige spitzzahnige Gesellschaft... 🧛‍♂️
 

MonacoSteve

...ist mit wachsender Begeisterung dabei :-)
Der Jingle klingt für mich jetzt eher so in Richtung Sonntagmorgen Puppentheater in der Kindersendung, als die Gefährten gehen heroisch auf eine Quest gegen das Böse... 😄
🧛‍♂️
Ja, da gebe ich Dir recht; es erschien mir auch ein wenig arg lieblich, aber mein Portfolio hat insgesamt einen Hang zum Drama, da ist es gar nicht so einfach, auch was Beschauliches (und das war ja gewünscht) auszugraben. Wenn ich noch was in der Art finde (oder mich die Muse küssen sollte), stelle ich es hier ein.
 

MonacoSteve

...ist mit wachsender Begeisterung dabei :-)
>>....die Gefährten gehen heroisch auf eine Quest gegen das Böse... 😄

Sieh mal an - da ist vielleicht noch was: Auf zur Jagd...!

 
 

Hausbar

Member
Ich hab dann auch was schönes für GUT :)
Nice! Höre ich da Mimi Page Light and Shadow? Und davor, ein Duduk? (Ganz weit aus dem Fenster gelehnt, würde ich frech auch noch auf die NI Discovery Series setzen, aber nur mit anderthalb zugekniffenen Augen ;))

Ich glaube, ich habe in der ganzen Sache zu kompliziert gedacht. Ich dachte für so ein Hörspiel müssten da jetzt einschlägige Themen entworfen werden, die alle irgendwie wieder aufgegriffen werden können, wenn die entsprechenden Gruppen, Völker, etc. in Aktion treten. (Nicht schubsen, ich bin neu hier 😬)

Immerhin, war der Einsatz in sofern erfolgreich, dass hier auf einmal eine Menge Musik in den Posts unterwegs ist... ich bin mal kurz um die Ecke und geh mir Lorbeeren aufsetzen! :coffee: 😄
 

7klang

Musikus (semiprof.)/ Komponist/ MusikFX

Hausbar

Member
Neeee, ich schubse doch keine Musikerkollegen aus dem Fenster
So, hat mich auch noch niemand genannt... 😄 (noch mal Glück gehabt, wohne im dritten Stock.)

Nun, die Suche galt ja nem sehr kurzen Jingle... thematisch übergreifend für das "Gute". So hab ich es halt verstanden ;-)
Sehr wahrscheinlich hast du das korrekt verstanden. Ich kicke derweil mal eben meine halbe Herr der Ringe Neuvertonung in die Tonne! :LOL: (nah, nur ein Scherz!)
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben