Christian Rode Sprecherschule Basiskurs

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

Ani

Die Frau im Schrank :D
Sprechprobe
Link
Hallo zusammen! Ich hoffe, dies ist der richtige Bereich dafür, falls nicht, gern verschieben ;) Ich war ja letzte Woche in Berlin und habe den Basiskurs der Christian Rode Sprecherschule gemacht. Ich dachte, vielleicht sind meine Eindrücke für jemanden interessant, der vielleicht noch am Überlegen ist oder so, daher wollte ich sie hier einmal schildern. Wenn jemand weitere Fragen hat, einfach raus damit, sofern ich kann, beantworte ich sie gern.

Erstmal generelles
Website:
...denn sprechen will gelernt sein
Kostenpunkt: 980€ für 6 Tage (Vollzeit) inklusive leichtem Mittagessen und Demoaufnahmen für Radiospot/Werbung, Hörbuchausschnitt und 2 x Synchron (einmal Trickfilm, einmal Realfilm, bei beidem bekommt man die Aufnahmen ohne Bildmaterial).
Dozenten: Carmen Molinar (Allgemeines Sprechtraining, Hörbuch, Synchron Trickfilm), Willi Meyer (Radiospot), Andy Suess (Hörspiel), Irina von Bentheim (Synchron Realfilm).
Location: Berlin. Wir waren der letzte Kurs auf dem Studioschiff all-around-music. Ja, ein Schiff, tatsächlich! Das war eine ganz besondere und tolle Erfahrung :)
Teilnehmer: 10 (normalerweise sind es wohl 12, aber das hätte die Kapazitäten des Schiffs gesprengt ;))
Feedback: Bekommt man einerseits direkt bei den Übungen/Aufnahmen, aber es gibt nochmal ein dediziertes 1on1 Feedback Gespräch per Skype sobald die Demoaufnahmen fertig geschnitten und gemastert sind.

Ablauf Basiskurs
Einen Beispielablauf für den Basiskurs gibt es auf der Seite der Sprecherschule: Ablauf Beispiel Basiskurs Etwa in so war es bei uns auch, nur dass die Reihenfolge etwas anders war und wir oft tatsächlich sogar länger gemacht haben als dort angegeben.

Meine Eindrücke
Ich persönlich bin restlos begeistert. Ich hatte hohe Erwartungen und diese wurden sogar übertroffen. Meine Angst vor dieser 'auf dem Schiff' Sache wurde auch recht schnell aufgelöst, weil es einerseits gar nicht soo wacklig wie befürchtet war und anderseits die Betreiber und alle am Kurs beteiligten Personen wie auch die anderen Teilnehmer so liebe Menschen sind, dass man sich nur wohlfühlen konnte.
Am ersten Tag war natürlich viel generelle Theorie angesagt, aber direkt mit den ersten Übungen gespickt, bei denen dann jeder schon mal sprechen musste. Es ging um so Sachen wie 'wie bereite ich einen Text vor, welche Zeichen nutze ich dazu, Pausen und Betonungen richtig setzen, Emotionen rüber bringen' usw.. Man könnte es abfällig als 'Anfängerkram' bezeichnen, aber für mich war es einerseits eine gute Wiederholung, andererseits auch definitiv neues dabei. Generell merkte ich schnell, dass ich nicht das Gefühl hatte, in einem bestimmten Kurs, also für Anfänger oder Fortgeschrittene zu sitzen. Carmen hat eine super tolle Art, jeden genau dort abzuholen, wo er gerade ist und trotzdem die Gruppe als Ganzes zu betrachten. Ich weiß nicht genau, wie sie das macht, aber es war toll. Auf Basics wie zB die ig-Regel wurde nur ganz kurz eingegangen und das auch nur, weil jemand ein Beispiel dafür geliefert hat. Ich hatte also keineswegs das Gefühl, dass ich diesen Tag irgendwie 'verschenkt' hätte, weil ich einiges schon wusste.
An den folgenden Tagen wurden wir immer recht zügig an ein Thema heran geführt und dann ging es immer direkt in die Praxis. Manchmal wurden wir in Gruppen aufgeteilt, wo die eine im Studio Aufnahmen gemacht hat und die andere etwas mit Carmen erarbeitet/geübt hat. Man spürte an jeder Ecke, dass das Programm darauf ausgelegt ist, einen mit dem nötigen Wissen nicht nur zum Sprechen selbst, sondern auch allem drum herum, sowie brauchbarem Demomaterial zu versorgen. Das fand ich echt super. Die Dozenten waren alle klasse für ihren Bereich, auch wenn man schon Unterschiede spüren konnte, wer zB auch in den Pausen den Kontakt zur Gruppe gesucht hat und Fragen offen gegenüber stand und wer eher nicht ;)
An einem Abend gab es noch eine kleine 'Abschiedsveranstaltung', wo jeder etwas zu essen mitgebracht hat und wir es uns einfach gut gehen ließen. Da gab es auch Möglichkeiten zu längeren Gesprächen und besserem Kennenlernen der anderen Leute.
Es war toll, dass es 6 Tage lang um nichts anderes als die Sprecherei ging. Tatsächlich von morgens nach dem Aufstehen bis abends vor dem Einschlafen. Ich habe den Kurs als sehr intensiv empfunden, weil wir aber abends auch tatsächlich oft noch unsere Texte für die nächsten Tage geübt/vorbereitet haben. Es fiel mir sogar ein bisschen schwer, mich danach wieder in meinen normalen Arbeitsalltag zu integrieren ;)
Auf jeden Fall mit für die gute Erfahrung verantwortlich ist Carmen Molinar, die nicht nur eine wundervolle Person ist, sondern auch eine tolle Dozentin, bei der es leicht fällt zuzuhören und die Theorie und Praxis für mich immer gut nachvollziehbar vermittelt hat. Klasse finde ich auch ihre Einstellung, dass Sprecher sich untereinander helfen sollten anstatt Angst vor mehr Konkurrenz zu haben.

Im Nachgang bekommen wir noch diverses Theoriematerial und eine Liste von Firmen/Studios all over Deutschland. Die Demos brauchen etwa 4 Wochen bis wir sie bekommen und danach macht jeder dann noch einen Einzel-Skype-Termin mit Carmen für ein abschließendes Feedback Gespräch. Darauf freue ich mich sehr :)

Unsere Gruppe war auch klasse! Und obwohl Carmen meinte, dass in 80% der Fälle eine Gruppe sich so gut versteht und durch die gemeinsame Liebe zur Sprecherei solch einen Zusammenhalt entwickelt wie wir, kann ich mir das gar nicht vorstellen :D Bei uns steht sogar die Idee eines gemeinsamen Projektes im Raum, das gab es so glaub ich noch nicht ;) Ich hoffe, das findet tatsächlich statt :)

Ich kann insgesamt jedem den Kurs nur empfehlen, ich habe keine Minute davon bereut. Im Gegenteil, ich werde sogar auf jeden Fall beizeiten noch den Aufbaukurs machen, diese Entscheidung steht für mich absolut fest.

So, das waren meine Eindrücke, vielleicht sind sie ja für jemanden interessant :)

LG,
Ani
 

frog25

Super-Hoertalker
Sprechprobe
Link
Das ist schön, dass du deine Erfahrung teilst, und vor allem, dass es dir so gut gefallen hat!!! Hört sich gut an :)
 
  • Like
Wertungen: Ani

Chilko

Hoertalker
Sprechprobe
Link
Man merkt, wie hellauf begeistert Du bist. Das wird dem ein oder anderen mit Sicherheit den Anstoß geben, sich das ebenfalls mal näher anzusehen.... So wie mich :D
 
  • Like
Wertungen: Ani

Hamster

Super-Hoertalker
Sprechprobe
Link
Klingt richtig gut...der Basiskurs klingt so auch ziemlich voll gepackt, aber das scheint ja gut unterteilt gewesen zu sein, so dass du da viel Input mitnehmen konntest. Schön, dass du da so eine gute Zeit hattest :)
 
  • Like
Wertungen: Ani

JayneCobb

Hoertalker
Sprechprobe
Link
Sehr interessant, vielen Dank!
hatte zwischenzeitlich auch mal mit dem Gedanken gespielt, schön mal einen Insider Bericht zu lesen.
 
  • Like
Wertungen: Ani

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben