Spirit328

Everything - STOP!
Teammitglied
Hallo @BumbleBea

Das geht schon sehr in die richtige Richtung. Super!
Jetzt höre ich dafür aber leider immer noch etwas Raumhall bei Dir und auch etwas "Kiste". Versuch mal, ob es besser wird, wenn Du noch ein Badehandtuch oder Ähnliches über die Innenseiten der Schranktüren hängst und ist über und unter Dir auch ordentlich Dämpfung? Es könnte auch ein bißchen Reflexionen vom Boden sein, ist aber nicht eindeutig zu hören. Leider.
Die neue Mikroposition ist sehr gut und bietet Dir mehr Freiheiten (soundtechnisch) und nichts ploppt. So mögen wir das :D

Das wird immer besser und es ist wirklich nicht mehr viel bis zum [intern]. Du kannst die "Ziellinie" quasi schon riechen. Jetzt nicht aufgeben. :D

Viele Grüße
Thorsten
 

BumbleBea

Mitglied
Sprechprobe
Link
Vielleicht soll’s einfach nicht sein😔 so viel gebastelt und nie stimmts

mal sehen wann ich dafür jetzt wieder ne Lösung finde
 

Spirit328

Everything - STOP!
Teammitglied
Doch, das wird schon. :D Du bist fast am Ziel, es wäre sehr schade, wenn Du sooo kurz vor dem Ziel das Handtuch werfen würdest.
A propos Handtuch. ;)

Akustik ist schwierig und komplex, deswegen kann man das auch studieren (habe ich aber nicht, sondern "learning by doing")
Wenn ich es in Prozent ausdrücken soll, bist Du bei 98,5%. Vielleicht wird es so noch deutlicher. :)
Ich verstehe, daß es frustrierend ist, wenn frau so viel Arbeit reinsteckt und immer hat der Spirit328 noch etwas zu meckern. :)

Durch dieses Tal der Tränen sind schon einige durch und hinterher IMMER sehr froh gewesen, daß sie nicht aufgegeben haben.
Hör Dir zur Motivation doch mal an, was Du schon geschafft hast. Da liegen Welten dazwischen. Das ist schon SEHR viel besser geworden um jetzt, ein paar Schritte vor dem Ziel aufgeben? Neeeeee.
Du wirst hinterher den Unteschied hören und mir recht geben, daß es jetzt fast wie in einem Profi-Studio "klingt". Nämlich "trocken" und präzise und so haben die Cutter alle Möglichkeiten Deine Aufnahmen super in Szene zu setzen. Der Aufwand lohnt sich, versprochen. :)

Gib alles :D ... alles was der Kleiderschrank (und sonstige Schränke) an Dämpfung hergeben. :D
 

BumbleBea

Mitglied
Sprechprobe
Link
Ja ist halt schwierig wenn man immer versucht es passend zu machen und jedes Mal was anderes das Problem ist. Und noch schwieriger wird es ein Problem zu beheben, wenn man es selbst nicht hört und andere die man extra Fragt auch nicht
 

Spirit328

Everything - STOP!
Teammitglied
Hallo @BumbleBea

Wir "Feldermäuse" haben uns besprochen und uns auf Folgendes geeinigt:

Du bekommst das [intern], damit es für Dich so richtig losgeht und wir optimieren gemeinsam, in aller Ruhe noch das ein oder andere Detail.
"Nichts ist so gut, daß man es nicht doch noch ein bißchen besser machen kann."
Natürlich nur wenn Du magst.

Solltet Du demnächst an Deinem "Studio" etwas Bedeutsames ändern, sag uns kurz Bescheid, dann halten wir noch mal die Fledermausöhrchen rein und alles ist gut.

Ich denke eh, daß es mit je einem weiteren Handtuch / Decke / Ähnliches zusätzlich auf den Schranktüren schon getan ist.
ZUVOR solltest Du noch mal checken, ob auch die zusätzliche Abstützung für die Schranktüren an der vorgesehenen Stelle ist: Nicht das Dir noch die Türen um die Ohren fliegen. ;)

Damit bekommst Du jetzt das begehrte und auch verdiente [intern] und ich freue mich für Dich schon auf viele spannende Rollen und interessante Hörspiele.

Viel Erfolg und noch mehr Spaß.

Viele liebe Grüße
Thorsten

P.S.: Stellst Du bitte noch Deine aktuellsten Takes an den Anfang des Threads? Dann finden alle Sprecherinnen-Suchenden sofort wonach sie suchen. Das macht es leichter Dich auch zu "finden" und zu "entdecken" :D
Die anderen Aufnahmen würde ich lokal auf einer externen Festplatte archivieren und irgendwann holst Du sie mal hervor, wie ein altes Fotoalbum ;)
 

BumbleBea

Mitglied
Sprechprobe
Link
Hallo @BumbleBea

Wir "Feldermäuse" haben uns besprochen und uns auf Folgendes geeinigt:

Du bekommst das [intern], damit es für Dich so richtig losgeht und wir optimieren gemeinsam, in aller Ruhe noch das ein oder andere Detail.
"Nichts ist so gut, daß man es nicht doch noch ein bißchen besser machen kann."
Natürlich nur wenn Du magst.

Solltet Du demnächst an Deinem "Studio" etwas Bedeutsames ändern, sag uns kurz Bescheid, dann halten wir noch mal die Fledermausöhrchen rein und alles ist gut.

Ich denke eh, daß es mit je einem weiteren Handtuch / Decke / Ähnliches zusätzlich auf den Schranktüren schon getan ist.
ZUVOR solltest Du noch mal checken, ob auch die zusätzliche Abstützung für die Schranktüren an der vorgesehenen Stelle ist: Nicht das Dir noch die Türen um die Ohren fliegen. ;)

Damit bekommst Du jetzt das begehrte und auch verdiente [intern] und ich freue mich für Dich schon auf viele spannende Rollen und interessante Hörspiele.

Viel Erfolg und noch mehr Spaß.

Viele liebe Grüße
Thorsten

P.S.: Stellst Du bitte noch Deine aktuellsten Takes an den Anfang des Threads? Dann finden alle Sprecherinnen-Suchenden sofort wonach sie suchen. Das macht es leichter Dich auch zu "finden" und zu "entdecken" :D
Die anderen Aufnahmen würde ich lokal auf einer externen Festplatte archivieren und irgendwann holst Du sie mal hervor, wie ein altes Fotoalbum ;)
Also ich hätte auch ohne das [intern] weiter rumgebastelt :D aber trotzdem Danke.

Ich habe an meinem Schrank keine Tür mehr, weil dafür kein platz ist in meinem Raum, daher sind meine Seiten von Molton, Handtüchern und Steppdecken umgeben. Ich probiere auf jeden Fall noch ein bisschen rum, weiß nur nicht wann ich das zeitlich schaffe. Über mir ist Noppenschaum, also auch direkt über dem Kopf (7cm hoch) genauso wie auf allen Innenseiten des Schrankes.

Ich gucke nochmal was ich tun kann.... mir fällt bestimmt was ein^^ aber vorab noch die Frage: Kann ich mir solche Fledermausohren irgendwo kaufen? :D würde die Sache enorm vereinfachen
 

Spirit328

Everything - STOP!
Teammitglied
Hallo Bea!
Leider ist es nicht möglich diese Art von "Fledermausohren" zu kaufen, man kann sie sich nur über eine gewisse Zeit lang "antrainieren". Es ist viel Erfahrung, ergänzt mit noch mehr Erfahrung und ein bißchen technisches Wissen, wie was wann warum und wie klingt, bzw. nicht klingt.
Oder Du kannst Sie hier kostenlos zum Gegenhören in Anspruch nehmen. :)

Aber Deine Anfrage motivieret mich wieder mal an der Reihe "Wie klingt eigentlich ... ?" zu arbeiten.

Vielleicht magst Du mir mal ein, zwei Fotos Deines Studios zur Verfügung stellen. Gerne auch per PN, damit sie nicht für alle 8 Milliarden Menschen sichtbar sind ;) Da fällt mir bestimmt noch etwas auf, wie ich Dir helfen kann, ohne daß Du das ganze Zimmer auskleiden mußt :D
 

Nanami

Es sind heute viele Leute in Versailles
Sprechprobe
Link
So, ich habe mir mal ein kleines Update erlaubt :)
Wunderschöne Takes! Bei Trauer hätte ich am liebsten mitgeweint.
Du klingst irgendwie nie gestellt, sondern immer authentisch und ehrlich, das ist schon eine Kunst, finde ich und das bei irgendwie dramatischer und doch jugendlicher Stimmfarbe, toll!
Pack doch noch ein wenig Gesang hier rein!
 
Oben