Audiorekorder (Tascam usw.)

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

Mr_Kubi

Der auf den Bus wartet
Nachdem der Thread jetzt anders heißt.

In diesem Thread kann man News und mögliche Testvergleiche zu und zwischen Audiorekordern aller Art posten.

---------------------------------
Ursprünglicher erster Eintrag


Der Erfinder der Portastudios Tascam versucht ja auch auf dem Markt der Handheldrecorder Fuß zu fassen und nicht alles Zoom zu überlassen.

Bisher war der DR 07 ja die Zoom H2 Alternative von Tascam. In Bezug auf intuitive Bedienbarkeit liegt der Zoom H2 hier auch deutlich hinter dem DR 07. Dafür punktet der Zoom woanders.

Doch es ist gerade NAAM und Tascam stellt zwei neue Handheldrecorder vor.

Der eine sieht aus wie ein modernerer Zoom H2 und der andere ja anders irgendwie. Aber schaut selbst.

TASCAM DR-2D

und

TASCAM DR-08

Über Preise ist wohl noch nichts bekannt. Aber meine Erfahrung war: der Tascam DR 07 ist quasi über Nacht von 200 Euro auf den heutigen Kampfpreis gefallen.

Erstes deutsches Review zu einem der Neuen bei delamar.

Bei einer Preisschlacht können wir als User nur gewinnen *fieses Lachen*
sofern die Qualität nicht auf der Strecke bleibt.

Gruß und wech
der Kubi :wink:

UPDATE 16.01.2010

Bei Delamar gibt es weitere Reviews zu Neuvorstellungen im Handheldrecoderbereich von der NAAM 2010.

zum Tascam DR 08
http://www.delamar.de/hardware/tascam-dr-08-portabler-recorder-angekuendigt-7331/

zu einem Gerät von Korg
http://www.delamar.de/hardware/korg-sound-on-sound-digitaler-track-recorder-7341/

zu zwei Geräten von Yamaha
Pocketrak w24
http://www.delamar.de/hardware/yamaha-pocketrak-w24-kompakter-fieldrecorder-fuer-profis-7266/

Pockettrack c24
http://www.delamar.de/hardware/namm-2010-yamaha-pocketrak-c24-fieldrecorder-7263/

Und zum Abschluß hier noch ein etwas größeres Gerät von Tascam. Obwohl der dürfte eher für Videofilmer interessant sein
http://www.delamar.de/hardware/namm-2010-tascam-dr-680-portabler-multitrack-recorder-7349/

:wink: Kubi und wech
 
Zuletzt bearbeitet:

Erny

Lauscher
AW: Tascam Neuheiten

Interessante Informationen.

Ebenso genial wie einfach ist die Idee Aufnahmen mit 2-fachen Aussteuerungs-Niveaus parallel zu machen um ggf. bei Übersteuerungen noch eine verwertbare Aufnahme zu haben.

Da darf man ja mal auf die Preise gespannt sein!

Gruß
Erny
 

Mr_Kubi

Der auf den Bus wartet
AW: Tascam Neuheiten

Kleines Update im ersten Posting zu Neuvorstellungen im Handheldrekorderbereich von der NAAM 2010.

Das sind alles Geräte die dem ZOOM H2 und H4 Konkurrenz machen könnten. Wenn die Preise und Qualität stimmen.
Dazu kann man erst im Laufe des Jahres was sagen, wenn erste User die Geräte benutzt haben.

LG
 

Xilef

zerfahrener Verdutzter
Sprechprobe
Link
AW: Tascam Neuheiten

Holla Kubi
Du hast ja ne menge Ahnung und ich zunehmend das Problem, tatsächlich portabel, weil oft on the go, hochwertig aufnehmen zu können.
Mir ist das Zoom H4n einfach noch so teuer deswegen zögere ich da, aber die Aptx-Anschlüsse sind natürlich irre verführerisch, weil dadurch natürlich attraktive Optionen offen sind.
Ich glaube mit dem Zoom H2 zu nah an meinem Olympus LS10 zu liegen, dass ich im Moment ganz exotisch mit meinem kleinen Rode Video-mic bei doppeltem lowcut ( Mic und Gerät) zu ganz guten Leistungen verführen kann (trotzdem irgendwie umständlich und eben nicht wirklich portabel).
Schubs mich doch mal mit einem Rat noch ein bisschen in irgendeine Richtung, oder meinst Du, es lohnt sich wegen Tascam noch hinzuwarten - und wenn wie lang wohl...
ein wenig auf dem Schlauch und doch willig,
wenn auch zögerlich, wobei nicht bockig oder stur aber
eben auch skeptisch und deshalb eher unentschieden,
jedoch durchaus entschlussfreudig,
grüsst,
:eek:
 

Mr_Kubi

Der auf den Bus wartet
AW: Tascam Neuheiten

@Xilef

Ich beschäftige mich nur mit dem Kram, dass heißt nicht automatisch das ich Ahnung habe ;)

Also meine Meinung zu den Recordern in der Preisklasse um die 200 Euro, die ich auch einschätzen kann.

ZOOM H2
1 Mikrokapseln: 4 Stück, dadurch ist er in der Preisklasse der flexibelste in Bezug auf Mikrofonausrichtung (90 Grad, 120, Aufnahme nach vorne und hinten).
2 externe Mikrofone: Anschluss kleine Klinke mit zuschaltbaren PlugIN Power für Mikros die so etwas brauchen. Achtung PlugIn Power ist nicht 48 V Phantomspeisung. Das habe ich schon mal in Bezug auf das Gerät falsch gehört.
3 Verarbeitung: wirkt im Vergleich eher billig
Bedienung: im Vergleich zu anderen Geräten nicht unbedingt intuitiv, sehr kleines Display
4 Zubehör: gewaltig, da hast Du alles was sonst oft fehlt.
Austeuerung: Drei Stellungen L/M/H
größtes Manko aus meiner Sicht die Bedienung und Verarbeitung
größtes Plus mit den on Board Mics bist hier am flexibelsten je Aufnahmesituation.
--------------
Tascam DR 07
1 Mikrokapseln: 2 Stück in AB Anordnung
2 externe Mikrofone: Anschluss kleine Klinke mit zuschaltbaren PlugIN Power für Mikros die so etwas brauchen. Achtung PlugIn Power ist nicht 48 V Phantomspeisung. Das stejht hier sogar in de rAnleitung falsch ;).
3 Verarbeitung: wirkt stabil und besser verarbeitet als der Zoom
Bedienung: finde ich sehr intuitiv, Displaygröße ist ok
4 Zubehör: spartanisch nicht mal ein Netzteil.
Austeuerung: Drehrad an der Seite von 0-10 für Rec.Level, Man kann während der laufenden Aufnahme den Pegel ändern
größtes Manko aus meiner Sicht die Griffgeräusche sind bei Aufnahmen mit internen Mics deutlich lauter als beim Zoom, Netzteil ist optional.
größtes Plus Bedienbarkeit und Verarbeitung
--------------
M Audio Microtrack
1 Mikrokapseln: ein externes T MIc in AB Anordnung
2 externe Mikrofone: Anschluss kleine Klinke mit zuschaltbaren PlugIN Power für Mikros die so etwas brauchen.
Darüber hinaus hat er auch 2 große Klinkeneingänge
3 Verarbeitung: wirkt stabil wenn auch aus Plastik - Achtung keine SD Karte sondern diese größeren CF?
Bedienung: ist ok, Displaygröße ist ok,
4 Zubehör: Netzteil ist wohl dabei
Austeuerung:das mit der Pegelaussteuerung ist blöd gelöst
größtes Manko aus meiner Sicht fest eingebauter Akku. Ist der Akku alle bist blöd dran.
größtes Plus der kleinste von den drei und als einziger große Klinke

=> Mein Fazit: Wenn Du möglichst flexibel sein willst H2, Wenn Dir die intuitive Bedienung und eine Aussteuerung während der Aufnahme wichtig ist Tascam, Brauchst Du unbedingt 6, 3 Klinke dann M-Audio- sonst besser nicht.

=> Wenn ich am Wochende noch die Zeit finde poste ich Dir zu allen drei mal Beispielaufnahmen.

=> Zum LS 10 kann ich nicht wirklich etwas sagen. Die Sounds der On Board Mics klingen etwas heller als das was der H2 abliefert.
Von der Verarbeitung her wirkte es sehr hochwertig und robust. Die drei oben sind da eher Wackelkandidaten.

Da Du mit Deinem Video Mic in den LS 10 reingehst sollstest Du vielleicht eher Überlegen Dir ein gutes Mikro für Sprache für unterwegs zu holen. Also eins was keine Phantomspeisung braucht. Dann brauchst Du keinen neuen Recorder.

Da gäbe es zum Beispiel das Rode M3 oder das AKG C 1000s. Beide benötigen nur eine 9 V Blockbatterie wenn Du keine Phantomspeisung hast. Über einen XLR -Miniklinke Adapter habe ich mit dem AKG am Tascam damit schon gute Aufnahmen gemacht.

Sind beides allerdings keine Großmembraner.

LG Kubi:wink:
 
Zuletzt bearbeitet:

Mr_Kubi

Der auf den Bus wartet
AW: Tascam Neuheiten

@Xilef
=> Wenn ich am Wochende noch die Zeit finde poste ich Dir zu allen drei mal Beispielaufnahmen.
Hi Xilef

wie verbrochen äh versprochen kurze Beispielaufnahmen...


Tascam DR 07 - On Board Mikro
Stereo MP3 direkt mit internen Mikros aufgenommen, Windschutz drauf, Mikroständer

 

Tascam DR 07 - externes Mikro
externes Mikro (AKG C1000 S) ohne Windschutz und Stimmboost oder Hyperniere, Hand gehalten

 

ZOOM H2 - On Board Mikro
Stereo MP3 direkt mit internen Mikros aufgenommen, Windschutz drauf, Mikroständer

 

ZOOM H2 - externes Mikro
externes Mikro (AKG C1000 S) ohne Windschutz und Stimmboost oder Hyperniere, Hand gehalten

 

So, den Microtrack würde ich noch nachliefern - wenn das erwünscht ist. Aber der Akku ist alle.

Denselben on Board /extern Test könnte ich auch für den LS 10 liefern. Das Gerät würde ich mir von einem Kumpel ausborgen. Das mach ich aber nur wenn hier Interesse daran besteht.

An die Admins:
Das Thema wird hier langsam etwas Offtopic in Bezug auf die Überschrift. Evtl. sollte man den Thread zu den Einsteigergeräten oder so verschieben. Oder wie seht ihr das?

Gruß Kubi :wink:
 

bob7

__________________
AW: Tascam Neuheiten

...vieleicht sollten man den Thread umbenennen? Einsteigergeräte sind das nun wahrlich nicht mehr ;)
 

Mr_Kubi

Der auf den Bus wartet
AW: Tascam Neuheiten

UPDATE
Huch hast den Namen ja schon geändert.

Vollkommen ok...

LG

-------
Ursprünglich...
Hi Bob

ehrlich gesagt ich habe keine Ahnung wo sich das hinentwickelt. H2 und DR 07 sind preislich ja doch eher Einsteigergeräte. Der Microtrack auch.

Wie wäre es mit "News und Tests zu Aufnahmegeräten" - falls es sowas nicht schon gibt.

In den Namen würde jedenfalls alles reinpassen was hier bereits steht. Und man kann sobald man einen coolen Link zu Neuen Mikros, Aufnahmegeräten oder Vergleichstest hat - den hier posten.

Oder ist das doof?

Wir können den Thread auch erstmal namentlich so lassen...

LG Kubi
 
Zuletzt bearbeitet:

bob7

__________________
AW: Audiorekorder (Tascam usw.)

Ja, genau, wir schauen mal, wie es hier weitergeht und bennenen ggf. noch mal um.
Zu den "Einsteigergeräten". Das hatte ich eher hier auf das Forum bezogen und die Einsteiger-USB-Mikrofone usw. für um die €50,-- gemeint.
;)
 

Mr_Kubi

Der auf den Bus wartet
AW: Audiorekorder (Tascam usw.)

Eine News hab ich noch.

Diesmal von Sony - das Sony 20 PCM-M10. Eher teuer. Aber mit Lautsprecher.Außerdem dürfte es das erste Mal sein, das Sony auch Fremdformate unterstützt. Zumindest bei Audio Rekordern. Denn der M10 frisst auch Micro SD Karten und nicht nur die teuren Sony Sticks.

Reviews:

http://www.audiotranskription.de/Sony PCM-M10
oder
http://www.videoaktiv.de/200910243111/News/Sound/Brandneuer-Mobilrecorder-Sony-PCM-M10.html


Hier noch der Thomann Link zu einem Bundle
http://www.thomann.de/de/sony_pcm_m10_anthrazit_bundle.htm



LG Kubi :wink:
 
Zuletzt bearbeitet:

Mr_Kubi

Der auf den Bus wartet
AW: Audiorekorder (Tascam usw.)

Und noch ein neuer Handheld recorder. Diesmal von Alesis.

Der Alesis PalmTrack

Der kopiert das bisherige Alleinstellungsmerkmal des Zoom H2. Denn er hat auch vier Mikrokapsel für 360 Grad aufnahmen.

Aber noch ist er extrem teuer angekündigt.

Bei so viel neuer Konkurrenz müssen doch irgendwann dieses Jahr die Preise purzeln. Oder?

LG :)
 

Xilef

zerfahrener Verdutzter
Sprechprobe
Link
AW: Audiorekorder (Tascam usw.)

@ Kubi
vielen Dank für Deine Mühe.
Tatsächlich muss ich jetzt entweder neue Lautsprecher anschaffen, um einen signifikanten Unterschied zu meiner Aufnahmequalität einschätzen zu können - oder davon ausgehen, dass ich tatsächlich mikroseitig weiterplanen sollte, wie Du ja auch nahelegst. Da kenn ich mich tatsächlich wenig aus - und die grossen Studiomembranen kommen hier noch lange nicht in Frage.
Dennoch wird das Zoom H4n, mit dem Du ja auch arbeitest vielleicht wegen der Anschlussoptionen interessant. Bist Du damit froh? oder ists bis auf die Anschlüsse zu nah am H2?
Also vielleicht doch noch ein wenig sparen und vor allem: sprechen und hören.
Grüsse, On the road to audition....(nur ne Filmanspielung)
:eek:
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben