Audio Evolution Mobile - DAW für Android

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

topracer

Frederic Jacob
Sprechprobe
Link
Vor einer Weile habe ich nach einer DAW fürs Smartphone gesucht und bin im PlayStore auf die Android-App Audio Evolution Mobile gestoßen - die wohl für einige hier interessant sein könnte. Dabei handelt es sich tatsächlich um eine kleine Digital Audio Workstation und nicht "nur" um einen DAW Controller. Zugegeben ist sie vom Umfang der Features nicht mit einer großen DAW vergleichbar, für große Projekte bevorzuge ich Reaper (das Schneiden am Computers ist eben auch komfortabler und vor allem effizienter als auf einem kleinen Touchscreen). Trotzdem machte sie auf mich bisher einen guten Eindruck, und sie ist bestimmt praktisch, wenn man unterwegs zum Beispiel ein paar Sounds zusammenschneiden möchte. Wer will, kann ja mal die Demoversion testen. :)

Die Liste der Features und Screenshots gibt es auf der Herstellerseite:

http://www.audio-evolution.com/index.php?option=com_content&view=article&id=46&Itemid=32&5270a9fa66461e4d52ae3e6341edaf4e=f059bce79d9103b4f455b75c2b293308
 

Lupin Wolf

Klaus S. - The Evil Master of Deasaster
Sprechprobe
Link
AW: Audio Evolution Mobile - DAW für Android

Komisch, seit zwei Jahren gibt es diesen Thread und ist bisher ziemlich übersehen worden. Das Thema iOS udn als kleiner Schwenk zu den möglichkeiten mit Android Smartphones und Tablets hatten wir einst shcon HIER besprochen. Ebenfalls fündig geworden auf der Suche nach Aufnahme, Bearbeitung und DAW bin ich neben dem iRig Recorder und deren HArdware, die von iOS mitlerweile auch den Weg auf Android gefunden hat - gewandelt vom Headsetanschluß zum USB Interface auch irgendwann über Audio Evolution und Wavepad (reiner WAV Editor - als kompromiss zu Audacity) gestolpert.

Die möglichkeiten auf Android waren bisher reichlich begrenzt gewesen, aber mitlerweile schaut das um einiges anders aus. Soundinterfaces diverser Hersteller via USB anschließen, Aufname, Wiedergabe, Monitoring - Effekte mit eigenen Plugins, Automation - als Plugin und separat arbeitende Aufname und Wiedergabe Apps in Audio Evolution. Ich verlinke mal meine Eindrücke quer: HIER

Neben Ardour und Reaper hab ich beides mobil auch via Tablet seit längerem laufen, das schaut dann so aus wenn ich mein Studio unterwegs auspacke:

TabStudio-Showreel-1418937910.jpg

Rechts werkel ich gerade mit Wavepad, links ein begin mit einem Audio Vision Projekt. Damit auf einem Smartphone zu arbeiten ist übrigens auch mit Maus oder Stift viel zu fummelig. Ein 8 Zoll Tablett und aufwärts sollte es schon sein. Die bedienung ist etwas anders, Tabletangepasster, als auf dem Standrechner oder Laptop. Doch ganz brauchbar. Die Recorderapp separat mit einem beliebigen unterstützten Soundinterface plus Mikro ergeben eine lautlose Aufnameumgebung zum einsprechen. bis 48KHz und 32Bit arbeitstiefe sind drin - und der Klang ist via USB anders als bei den frühen iRig Interfaces via Headsetanschluß klanglich nicht mehr beschnitten.

Es gibt zwar Grenzen mit dem machbaren und Filtern, aber man kann schon sehr viel damit anstellen.
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben