An Tagen kalt wie Wassereis

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

schaldek

Ein-Ohr-Cutter
Teammitglied
*für alle die, die in diesen monsterheissen Tagen kurz mal frieren wolln* ;)

Als ich an diesem Morgen erwachte und mit geschlossenen Jalousien die Augen öffnete,
offenbarte sich mir ein Glücksgefühl! Ein riesiges Wassereis, das alles bedeckte, flimmerte vor meinen vor Hitze pochenden Augen.
Als auch die Natur da draussen sich plötzlich mit einem Ruck an der Jalousie
zeigte, verstand ich die Welt nicht mehr:
8936

Es war ein Traum! Ein winterlicher Wintertraum! Meine nackten Zehen am Boden zogen sich zusammen.
Sie waren kalt wie das Wassereis, das ich eben noch halluziniert hatte. Hua!

Als ich etwas später das Haus verließ, und eilig in mein Auto stieg, war die Kälte schon
längst Gast in mir.
Ich griff instinktiv nach der Sprudelflasche in der Tür, denn das war doch gestern noch pipiwarm.
Doch nein, wie ich dran zog und lutschte, es kam nichts heraus und wieder war es da:
das Wassereis. Bis zum Rand gefüllt, klackerte es hell in der Flasche.
Ich lachte, als ich auf die Armaturen blickte:
8937

Das alles war kein Traum! Es war plötzlich wieder Winter!
Und da fiel es mir wieder ein! Im letzten Schnee des Frühlings -
die Sonne stand schon etwas höher als die grauen Schneeberge am Strassenrand - da hatte
ich auf dem Parkplatz neben unserem Haus die Kälte verflucht, so wie gestern noch die Hitze!
Und den nächsten Schneemann, hatte ich ... naja:
8938

Ich wollte, dass der Winter endlich aufhörte! Ich wollte, dass er litt, so wie ich! Und jetzt fror ich genüßlich vor mich hin, als
mein Blick plötzlich nur noch Wassereis sah! was passierte hier?
Ich - wie gefangen in einem Eiswürfel. War meine Brille beschlagen? Gefroren?
Dann wurde alles schwarz und ... roch nach Kamin? Nein, nicht nur!
Nach ... Karotte?
Ich spürte meine Füße nicht, als ich aus dem Auto stieg. Dann war ich mir sicher, ich hätte gar keine!
Schnell kramte ich mein Handy heraus und machte ein Foto von mir und da wußte ich, dass der Schneemann
aus dem Frühling kein normaler gewesen war! Dasselbe Schicksal wie ihn, hatte mich ereilt! Er hatte mich verflucht!
8939

Und da sehnte ich den nächsten Sonnenstrahl des Frühlings herbei; die Wärme und das Licht
in diesen Julitagen. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben