7te Shortie-Challenge

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

PeBu34

Super-Hoertalker
Hallo Zusammen

und nur zur Info ein #Perfektionistenalarm: Da meine Geschichte für diese Challenge immer länger wird, hab ich in Absprache mit @Johanka entschieden, dass ich daraus unabhängig von der Challenge ein Hörspiel mache. Näheres, wenn es soweit ist. Kann aber noch etwas dauern.

@Mr_Kubi Was deine Geschichte angeht, hab ich damals nur nicht die richtigen Worte gefunden. Das passiert mir immer wieder mal.
Mir war, am Ende der Geschichte - weil mir der Tonfall fehlte, in dem der Roboter spricht - nicht klar, wie er seine Aussage meint. Dadurch hat die Geschichte für mich an dieser Stelle 2-3 Deutungsmöglichkeiten. Bitte entschuldige, dass ich mich da so ungeschickte ausgedrückt habe. Zurückhaltung wäre an der Stelle besser gewesen. Vielleicht schaffe ich es ja irgendwann mal im richtigen Moment die Finger still - oder den Mund - zu halten.

Liebe Grüße von
Peter :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Mr_Kubi

Der auf den Bus wartet
Sprechprobe
Link
Hey @PeBu34 Alles ist ok- Du musst Dich für gar nichts entschuldigen ;).
Ich finde es ja total cool wenn jemand meine Geschichten liest. ;)

Und Kritik ist dabei auch wichtig und willkommen, wie soll man denn sonst besser werden. Immerhin laufen die Shorties ja auch ohne Lektor. Und irgendwie geraten sie mir auch immer viel zu lang :( . Ich muss echt mehr Zeit in die Überarbeitung stecken.

Ich wusste nur nicht worauf sich die Äußerung "Geschichte verstanden? Äh, tja" bezieht. Wenn es hierbei um das Ende geht, dann stimmt Deine Aussage auch irgendwie. Man kann das sogar so sehen und sagen hier fängt die Geschichte doch erst an.

Na jedenfalls, am Ende wollte ich den Ball zum Leser/Hörer zurückgespielen. Sonst hätte ich mir ja auch noch überlegen müssen wie es auf der Erde weitergeht, oder ob die KI doch einen anderen fiesen Plan verfolgt.
Jedenfalls wäre das kein Shorty mehr, geschweige denn ein Zuckerschlecken ;)... Aber so muss der Leser/Hörer sich das überlegen... Das aus dieser Perspektive unvollständige Ende ist vielleicht etwas gemein...Gerade für Leute mit Phantasie...Wo es dann im Kopf rattert , aber wie geht es denn nun weiter?... Aber immerhin ein offenes Angebot ...Deshalb auch nur 50 : 50. Alles ist im Kopf des Lesers/Hörers wieder möglich, ganz nach persönlichem Geschmack. Positiv oder negativ. :)

Also wie geschrieben, ich habe gar kein Problem und freue mich total über Feedback. So und jetzt weitermachen. Gerne auch mit Perfektionistenalarm. :)

Ach so, Toi Toi Toi und tolle Ideen für Dein Skript. Das wird dann ja sicher etwas Längeres vermute ich. ;)

beste Grüße
mit der Faustkeilhand aufmunternd zuwinkend (Schamanenritual Du weißt ja ;) )
Mr_Kubi
 
Zuletzt bearbeitet:

PeBu34

Super-Hoertalker
@Mr_Kubi,

danke für deine ausführliche Antwort! :) Dann war der Eindruck, den ich von deiner Geschiche hatte, ja beabsichtigt. :D Wie sagen wir in Bayern? "Man muas nur redn mit de Leit!" :)

Danke für die guten Wünsche und ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße von
Peter :)
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben