Lupin's Scrivener Hörspiel Template

Dieses Thema im Forum "Hörspiel-Grundlagen: Das Skript" wurde erstellt von Lupin Wolf, 20. Oktober 2015.

  1. Lupin Wolf

    Lupin Wolf Klaus Schankin Eluen Lunee

    Beiträge:
    3.056
    Es wird Zeit für ein Update der Vorlage. Ich verzichte auf Versionsnummern, nehmen stattdessen das Veröffentlichungsdatum dafür.

    Das meiste der Neuerungen sind Kleinigkeiten, die eher kaum Auffallen. Korrekturen hier, ein paar änderungen im Schriftbild und Zeilenabstand da, Korrekturen und Erweiterungen in der Dokumentation.
    Bei den eher offensichtlichen Dingen finden sich ein paar neue Plätze für Elemente wie Expose, Abhandlung und Zusammenfassung (Wer Spaß daran hat sich soviel Umstände dafür zu machen).

    Und es gibt ein paar Zusätzliche neue Einträge unter den Online Nachlagewerken und Hilfen (von denen einige auch Offline Versionen und Apps beinhalten). Ich habe die Seite Spaßeshalber mal ausgekoppelt und verlinke sie als Extra ebenfalls in Post 1. Vielleicht findet sich ja für den ein oder anderen darin etwas nützliches.

    Das Problem der unterschiedlichen Schriftgrößen bei Druck und Compiling zwischen Mac/Win und Linux bekomme ich so nicht zufriedenstellend in den Griff. Ein entsprechende Hinweistext mit möglichen Workouts und Hinweisen findet sich dafür ebenfalls in der Dokumentation - ohne Gewähr das es auf allen Linux Maschinen mit der Scrivener Linux-Beta zufriedenstellend funktionieren wird. Wie ich mitbekommen habe ist das auch bei Literature & Late ein Thema.
    (Und innerlich verfluche ich den Deppen, der auf die glorreiche Idee gekommen ist ausgerechnet die Windows Version als Vorlage für die Linux Version zu nehmen, statt der Mac Variante. Zwischen dem Mac und Linux liegen weitaus weniger Welten als andersherum. Man möge mir meine persönliche Einschätzung dieses fatalen Fehlgriffs verzeihen).
    Entsprechend habe ich auf meinen Plan, zwei unterschiedliche Templates zu erstellen, ersteinmal verzichtet.

    Verlinkt ist das ganze neu in Post 1 über meinen Box Cloudspeicher, dann brauch ich nicht hier ständig neu hochladen und verlinken.

    Für Anregungen und Berichte über gefundene Bugs bin ich jederzeit offen, damit ich bei Bedarf anpassen kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. April 2016
  2. Corlanus

    Corlanus Cutter (Cubase+Audacity)

    Beiträge:
    653
    Danke für Deine Mühe! Werd's mir heute Abend runterladen.
     
  3. Lupin Wolf

    Lupin Wolf Klaus Schankin Eluen Lunee

    Beiträge:
    3.056
    Ein Mini Update - die Vorlage selbst hat sich nicht geändert. Doch die ausgekoppelten Hilfen als PDF enthalten ein paar wenige neue Einträge. Da man diese Hilfen individuel im eigenem Template passend nach seinen eigenen Bedürfnissen ändern kann und sollte, habe ich es im Download (noch) nicht geändert. Ich warte und werte da besser noch entsprechendes Feedback für änderungen am Template selbst ab/aus bevor ich das tue. Die aktuelle Auskopplung mag ich aber niemanden, also auch für Nicht-Scrivener Nutzer, vorenthalten.
     
  4. Searge

    Searge Mein Name ist Nobody

    Beiträge:
    1.980
    Super Sache. Schaue mir Scrivener auch seit ein paar Tagen an. Mit der Drehbuchfunktion stehe ich noch ein wenig auf Kriegsfuß. Muss ich mir in Ruhe noch mal anschauen. Danke fürs Template.
     
  5. Searge

    Searge Mein Name ist Nobody

    Beiträge:
    1.980
    Hallo Lupin,

    könntest du eine kleine Einführung indie Verwendung einer Drehbuchvorlage in Scrivener geben?
    Ich kapiere einfach nicht wie ich Charakter, Dialog und dergleichen hinbekomme, ohne die Maus zu benutzen. In CeltX gebe ich beim Charakter ja einfach den ersten Buchstaben an und er schlägt mir vor, welche es bereits gibt.

    Wie geht das in Scrivener?
    Kann ich Zugriffskürzel vergeben? Also z.B. F3 für den Charakter?

    Die Hilfe ist da leider keine große Hilfe. :)
     
  6. Woundwort

    Woundwort Aaron Cutter

    Beiträge:
    218
    Seit die Exportfunktion von CeltX kaputt ist, suche ich auch nach einer alternative und muss mich Searge anschließen. Ich bin einfach zu verwöhnt von CeltX, das Charaktere durch den ersten Buchstaben vorschlägt und Regieanweisungen anhand von Klammern erkennt.
     
  7. Lupin Wolf

    Lupin Wolf Klaus Schankin Eluen Lunee

    Beiträge:
    3.056
    Oh, darauf wollte ich schon viel früher drauf. Entschuldige @Searge - wir hatten Arbeitsmäßig recht viel Stress und waren unterbesetzt. Da ist mir das irgendwann aus dem Gedächtnis gefallen. Gut das Nils (@Woundwort) da jetzt nochmal gefragt hat.

    Zuerst mal: Scrivener ist NICHT celtx. Vieles funktioniert da anders. Das Programm ist in erster Linie eine Kreuzung zwischen einem Zettelkasten wie Quip/Evernote/Simplenote und einer Textverarbeitung mit eingebetteter kleinen Tabellenkalkulation für Buchautoren, der man später noch die Scriptschreibmöglichkeiten aufgepfropft hat. Vorteile sind klar: man kann alles bis zum Erbrechen konfigurieren und einrichten, aber bestimmte Spezialisierungen anderer Programme funktionieren hier entweder nicht so, fühlen sich umständlicher an oder sind gewöhnungsbedürftig.

    In meiner Vorlage findet sich oben der Ordner "Dokumentation", in dem sich einige Hilfstexte befinden. Unter anderem gehe ich da auch auf gewisse Dinge bei der Charakternamen-Vorgabe ein. Ich räum aber durchaus ein, das ich da etwas mißverständlich geschrieben habe. Ich setze da auch ein kleines maß an Grundkenntnissen im Umgang mit Scrivener voraus.

    Keyboard-Shortcuts - da nehmt ihr am besten folgende Liste:
    Scrivener For Dummies Cheat Sheet - dummies

    In der Tabelle sind so ziemlich alle wichtigen für MacOs und Windows/Linux (wegen der Unterschiedlichen Tastaturen halt) aufgeführt, die das Programm Standardmäßig nutzt. Findet sich auch in der jeweiligen OS PDF-Dokumentation von Scrivener im Appendix (ab etwa S. 441)

    Das jetzt nur, damit ihr keine Tastenkombis vergebt, die eigentlich für was anderes gedacht waren.

    Funktionen der Vorlage und des Template:
    RETURN (ENTER) in einer Leerzeile drücken und ihr bekommt die Elemente als Auswahlliste Direkt am Cursor, die ihr auch unten rechts mit der Maus anwählen könnt. Das passende einfach mit den Pfeiltaste (rauf/runter) auswählen dun mit einem erneutem RETURN (ENTER) bestätigen - fertig. Diese Einstellung behaltet ihr auch, solange ihr das nicht ändert. Automatische Stiländerung wie bei Dialog: Rollenname links, TAB und dann Dialog. Oder Spielanweisung in Klammern, Zeilenwechsel und man kann automatisch Dialogzeile eingeben ist ebenfalls normal voreingestellt.
    Das im Scriptmodus alles in Klammern gesetzte automatisch zu Anweisungen jeglicher Art gesetzt wird funktioniert in Scrivener allerdings leider so nicht.

    Im Menü "Format/Drehbücher/Scrpteinstellungen" lassen sich alle möglichen Dinge zu den Drehbuchelementen einstellen oder sogar eigene neue definieren. Betrifft auch Stilvorgaben, verhalten bei Wechsel in neue Zeile usw. usf. - aber hier kann man auch eigene Tastaturkommandos fest legen, um per Tastendruck das entsprechende Element im Text auszuwählen. Also was ist Überschrift, techn. Anweisung, Dialog etc. - nicht alles davon hat in meiner Vorlage eine Zuordnung, bis auf die Dinge die in der Grundlage des BBC Radio Script Vorlage vordefiniert waren. Das könnt ihr dort in dem Fenster im Reiter "Schrift" im Bereich "Menüabkürzung" selbst festlegen - und Wahlfrei diese Konfiguration separat sogar links im Auswahlfenster "Verwalten...." sogar Speichern/Laden.

    Vervollständigung von vorhandenen Namen:
    Zwar kann man bis zum erbrechen seine eigenen Datenblätter in der Datenbankstruktur einfügen, aber speziell den Luxus das Scrivener daraus automatisch Namenslisten für Eingebe kreiert gibt es hier so leider nicht.

    Geht aber dennoch, nur wird das hier etwas umständlicher als unser celtx eingerichtet. Das müßt ihr, wie in meiner Begleitdoku beschrieben, selbst nochmal festlegen im Menü: "Project/Auto-Complete-List".

    Das Fenster was hier erscheint enthält dann die Einträge, die in jedem Projekt separat mit gespeichert werden (ist also keine Globale Einstellung für jedes Dokument). Da tragt ihr die Namen in der Schreibweise ein, die ihr haben wollt und rechts im Fenster ("Umfang) gibt es ein Auswahlmenü (Doppelpfeil ganz rechts drücken in der entsprechenden Zeile), in der ihr festlegen könnt WO/WANN dieser Eintrag in der Automatischen Vervollständigung am Cursor aufklappen soll. "Allgemein" heißt immer, Text und Skript steht dabei für Grundsätzlich in jeder Dokumentart (aber nicht mehr im Notizbereich oder im Inspektor), und darunter kommen die Elementteile, die in "Format/Drehbücher/Scrpteinstellungen" definiert wurden. Der Name in reinen Großbuchstaben und mit der Einstellung DIALOG und ihr bekommt diesen Eintrag nur in Dialogzeilen im "Drehbuchmodus" in der Vervollständigung angezeigt (für jede Änderungen unten rechts "SAVE" anklicken nicht vergessen - sonst behält Scrivener das nicht ;) ).

    Was Schreibweisen und andere Dinge in der "Auto-Complete-List" angeht, gibt es noch eine Abkürzung:
    Markiert den Eintrag im Text und im Menü "Bearbeiten/Add Selektion to Auto Complete List" auswählen. Dann müßt ihr dort nur noch die passende Zuweisung festlegen (wenn nötig - Standard ist "Allgemein").

    Zugegeben, das ist Handarbeit, am Anfang etwas umständlich bis das alles eingerichtet ist - aber das am Ende die passende Schreibweise und bestimmte Dinge nur zu bestimmten Gelegenheiten auftauchen macht es dann doch wieder flexibler und bei der angezeigten Liste dann übersichtlicher.

    Ich weiß, für Scrivener Neueinsteiger und vor allem Umsteiger von celtx aus erschlägt einen das erstmal, bis man sich daran gewöhnt hat. Auch wenn der Funktionsumfang der Autocomplete damit Zweckentfremdet werden kann - es gibt auch spezialisierte Programme denen man die Vorhandenen Rollen erst beibringen muss, die nicht automatisch aus eben den Namen im Script generiert werden (unter anderem zB. bei: Fade In oder Trelby). Das war etwas, was ich an celtx seinerzeit mochte, das ich das eben nicht extra tun musste.

    Wie Bitte? Hat man das in der Online-Version etwa nun auch gekillt? BOAH - die demontieren sich ihre Nutzer so langsam wirklich selbst. Schade drum, ich bin weg davon, seitdem es die freien Desktopprogramme nicht mehr gibt und alles nur noch Online gemacht werden soll. Auch die Möglichkeit mehrere Drehbücher in einem Projektfile anlegen zu können war super in der Desktopversion damals (praktisch für Serienprojekte in Verbindung mit der Charakter Datenbank - das wurde gleich als erstes mit weg-verbessert in der Online Variante).

    Aber selbst auf der reinen Online-Schiene gibt es bessere Alternativen: Writerduet zum Beispiel. Die Import/Export Funktionen davon sind selbst für die Online Free Version unbeschnitten und Vorbildlich. Teamwork sogar inklusive. Da kann sch celtx mehr als nur eine Scheibe von abschneiden. Und in der Bezahlversion gibts auch eine Desktopversion (Windows und Mac) davon. Mittlerweile übrigens auch genau wie celtx haben sie auch eine Android und iOS App ihres Programs - die nicht nur Wrapper zu Internetseite ist, sondern auch Offline arbeiten kann und auch für die Free-User funktioniert.

    Sogar das Arbeiten mit Google-Docs, MS Office via OneDrive und Pages über iCloud (eine Apple ID kann mittlerweile jeder auch ohne Mac oder iPad/Phone haben, entsprechend auch die iWorks Online Tools dadurch nutzen) und den entsprechenden Drehbuch-Vorlagen ist mir mittlerweile sogar lieber als das verquere celtx gewurstel.

    Ansonsten wirst du weiter nach Drehbuch Spezialisierten Alternativen suchen müssen - aber die Auswahl ist groß im Free/Opensource- und Bezahl-Universum (Erschwinglich bis ca. 50$ - preislich aufwärts geht ja sowieso immer). Nur die persönlichen Vorlieben sind was anderes ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. September 2017
  8. Swetty8

    Swetty8 Foren-seelen

    Beiträge:
    3.168
    @Lupin Wolf Ach du liebe Zeit,wie kann nur schnell tippen,und so viel.:fearscream:
    :D
     
  9. Lupin Wolf

    Lupin Wolf Klaus Schankin Eluen Lunee

    Beiträge:
    3.056
    @Swetty8
    LOL, Marianne - dafür hab ich schon eine Weile gebraucht *ggg*
     
  10. Lupin Wolf

    Lupin Wolf Klaus Schankin Eluen Lunee

    Beiträge:
    3.056
    Ich hab nochmal nachgeschaut. PDF funktioniert noch. Nur nennt sich das jetzt Druck/PDF im Aktions Menü. Hätte mich auch gewundert wenn sie das wirklich abgeschafft hätten.
     
  11. Woundwort

    Woundwort Aaron Cutter

    Beiträge:
    218
    Vielen Dank für die ausführliche Antwort :)

    Bei meiner installierten Version werden beim PDF-Export manchmal nach einer Szenenüberschrift mehrere Zeilen verschluckt und durch Leerzeichen ersetzt. Es kann auch sein, dass es nur bei mir so ist, aber eine Neuinstallation hat nichts gebracht.
     
  12. Lupin Wolf

    Lupin Wolf Klaus Schankin Eluen Lunee

    Beiträge:
    3.056
    Ah, die uralt soft. Kann auch sein das sie mit deiner OS Version jetzt nicht mehr so mag. Auf verbesserungen brauchst du da ja nich hoffen.
     

Diese Seite empfehlen