Zukunfts-Chroniken: Kopfgeldjäger auf Baraluh IV

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR
https://www.hoer-talk.de/upload/up/cover600px-1422384387.jpg

Inhalt:
Die Zukunfts-Chroniken. Bisher wurden sie noch nicht niedergeschrieben, aber wir alle nähren diese Zeilen. Heute, hier und an anderen Orten. Die Zukunft kann beginnen...

Baraluh IV - Ein Planet mit riesigen Megacities. Wenn man nicht gefunden werden will, taucht man hier ganz einfach unter. Es sei denn, der Kopfgeldjäger heißt Don Montinari!


Die Mitwirkenden:

Jingle & Intro - Jörg Buchmüller
Don Montinari - Detlev Hürter
Alexa de la Vega - Katja Runge
Moog - Claus Hirt
Bor Guhn - Werner Wilkening
Taxipilot - Ronald Martin Beyer
Liftboy - Jan Münter
Rezeptionistin - Laura Schmidt
Kellnerin - Alexandra Begau
Passant - Roland Möntemann
Passantin 1 - Jacqueline Arlt
Passantin 2 - Jennifer Bartelt
Credits - Sascha Zoike

Schnitt - Hörspiel-Werkstatt Bad Hersfeld
Idee & Skript - Frank Hammerschmidt
Lektorat - Dennis Oberhach
Musik - Martin Stelzle & Joky One
Sounds - Freesounds.org & Hörspiel-Werkstatt Bad Hersfeld
Bildbearbeitung: Magdalena Legowski (reflectiondesign)
Homepage: http://www.reflectiondesign.bplaced.net
Facebook:https://www.facebook.com/reflectiondesign
Coverdesign und Artwork - Thorsten Adams

Kostenloser Download

 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
AW: Zukunfts-Chroniken: Kopfgeldjäger auf Baraluh IV

Der Watchman hat eine schöne Rezension dazu geschrieben.

http://scifiwatchman.blogspot.de/2015/02/horspielrezension-zukunfts-chroniken-1.html

Kopfgeldjäger auf Baraluh IV ist ein schöner Auftakt für die neue Reihe Die Zukunfts-Chroniken, an deren Fortsetzung übrigens schon gearbeitet wird. Dass Frank Hammerschmidt sich darauf versteht, im knackigen Format eines Kurzhörspiels spannend zu erzählen, hatte er zuvor mit seinen Scary Stories schonmehrfach unter Beweis gestellt. Und darum überrascht es irgendwie auch nicht wirklich, dass es ihm mit diesem SF-Shorty erneut eine ansprechende Geschichte gelungen ist. Da sich die Leistung des Casts und die Umsetzung ebenfalls auf einem guten Niveau bewegen, sollte man als Hörspiel- und/oder Science-Fiction-Fan durchaus mal ein Ohr riskieren.
 

schaldek

Mindspitter
Teammitglied
AW: PREMIERE: Die Zukunftschroniken - Kopfgeldjäger auf Baraluh IV am 20.02.15

...knackiger Auftakt...Dubstep goes endlich Outer Space! :D
 
AW: Zukunfts-Chroniken: Kopfgeldjäger auf Baraluh IV

Und der Ohrcast hat das Hörspiel auch besprochen (ca. ab Minute 12:30).

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Sandor

Sascha Zoike - Sprecher
Sprechprobe
Link
AW: Zukunfts-Chroniken: Kopfgeldjäger auf Baraluh IV

Ich hab gestern Abend doch noch die Premiere mobil aus dem LKW verfolgt.
Sehr gut gelungen, fantastische Sprecher. Hat mir sehr gefallen. Ich freu mich schon auf die nächsten Folgen.
 

Herr M

Super-Hoertalker
AW: Zukunfts-Chroniken: Kopfgeldjäger auf Baraluh IV

Werds mir bei gelegenheit nochmal anhören. Hab ja gestern nicht alles mit bekommen. :)
 

Swetty8

Foren-seelen
AW: Zukunfts-Chroniken: Kopfgeldjäger auf Baraluh IV

Ein sehr Interessant Hörspiel hast du da geschrieben,

am Anfang war etwas gruselig, aber es ist mal etwas anders,und hat mir doch ziemlich gut gefallen,
ich finde sehr gut mit dem Erzähler, und ist auch Prima umgesetzt worden, also bitte weiter so.und ich bin gespannt was da noch so kommt,

ich bewunder das sehr wen jemand in 30 Minuten so ein spanenden Hörspiel schreiben kann!:thumbsup::)
 

Lupin Wolf

Klaus S. - The Evil Master of Deasaster
Sprechprobe
Link
AW: Zukunfts-Chroniken: Kopfgeldjäger auf Baraluh IV

Die Premiere hab ich leider verpasst, aber den Download musste ich mir unbedingt antun als SciFi Fan. Schönes kurzweiliges Ding. OK, ich müßte jetzt spoilern - also drücke ich es mal zwielichtig aus: gewisse Parallelen zu Rick Future sind am Ende auch eingeflossen (ich vermute mal: ein wenig unbewußt).

Aber insgesammt, vor allem die Darstellung des Kopfgeldjägers im Stil einer Art "Old Detective Story" gefällt mir.
 

Projektarchiv

Hoertalker
Von der Story her war es nicht verkehrt. Nur hat mich der Hauptsprecher leider daran gehindert es zu Ende zu hören. der klingt mir leider zu Runtergelesen, emotionslos.
Auch sind kaum Unterschiede zu Hören zwischen Erzählen oder unterhaltung, das hätte man doch wenigstens Angleichen können.
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben