Suche Lektor für Antihelden Hörspiel

Dieses Thema im Forum "Suche/Biete Unterstützung in der Produktion" wurde erstellt von MsEverdeen, 26. September 2017.

  1. MsEverdeen

    MsEverdeen kein fucking superheld

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    332
    Hallo ihr Lieben,
    nach einigem Hin und Her überlegen, habe ich jetzt beschlossen, eines meiner Bücher als Hörspiel umzuschreiben. Ich würde das eventuell später gerne als internes Projekt laufen lassen, daher bräuchte ich dafür einen Lektor und aufgrund meiner Unfähigkeit später auch einen Cutter :D Aber da werde ich zum gegebenen Zeitpunkt sicher nochmal einen Post machen ^^

    Kurz zum Projekt:
    Es handelt sich um ein Buch, dass ich zwar per Self Publishing veröffentlicht habe, da ich aber damit nicht wirklich die Welt verdiene (eher ein winziges Taschengeld), möchte ich das Hörspiel nicht kommerziell produzieren (lassen) und auch frei zur Verfügung stellen (über Hörtalk, YT...)
    Geplant ist, dieses Hörspiel als Serie raus zu bringen und erstmal nur den ersten Band. Mal schauen wie das so ankommt, dann könnte man über die anderen Bände nachdenken.

    Ich will das Buch in drei längere Folgen aufteilen (quasi in die drei Akte) und schätze mal, dass es pro Folge mindestens 1h werden könnte, wenn nicht gar etwas länger.
    Ist also schon ein größeres Projekt.


    Inhalt:
    Es geht um einen gelangweilten möchtegern Schauspieler Ende 20 - Jasper White -, dessen Leben nur aus Castings, Sex und Kiffen besteht. Er wohnt noch bei Mommy & Daddy, kann seine Mutter nicht ausstehen und hat auch zu seinem Vater nicht die tollste Beziehung, er ist ständig pleite und eigentlich läuft nichts richtig rund. Ganz plötzlich geschieht in seinem Leben aber etwas, was er sich nicht erklären kann, nämlich, dass er von einem Moment auf den anderen nackt irgendwo zu sich kommt und sich nicht erinnern kann, wie das passiert ist - Blackout. Wie er feststellt, kann ihm aber sein Vater bei der Aufklärung dieses Phänomens helfen und damit kommt ein ganz neues Leben neben seinem bisherigen auf ihn zu. Ein kleiner Antiheld, der mit seinen Kräften etwas andere Dinge anstellt, als der klassische Superheld es machen würde.

    FINAL FRONT COVER.jpg

    Da das Buch schon eine Weile raus ist, ist es an sich schon lektoriert, daher dürfte es hoffentlich nicht all zu viel zu lektorieren geben, außer eventuelle Logikfehler Fehler, die durch das Umschreiben zum Hörspiel entstehen könnten ^^

    Ich bin gerade auch noch unschlüssig, ob es intern oder extern laufen soll (wegen der Vorgabe, das Serien in sich abgeschlossen sein müssen), das entscheide ich später noch.
    Über einen Lektor freue ich mich aber so oder so auf jeden Fall, da ich durch zig maliges Lesen und korrigieren und abändern absolut gar keinen Blick mehr dafür habe, was für den Leser, bzw. Hörer unklar sein könnte usw.

    Ich würde mich sehr, sehr über Unterstützung freuen! :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. September 2017
    Pharazon, Nonowe, 7klang und 4 anderen gefällt das.
  2. Nee

    Nee Schokoladenvernichterin Mitarbeiter

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.384
    Wie viele Bücher existieren denn?

    Kann man machen. Die Frage ist allerdings: Wieso? Nimmst du die drei Akte aus dem Buch und zerteilst sie in drei Hörspiele, zerstückelst du meiner Meinung nach auch den Spannungsbogen.

    Du wechselst in ein anderes Medium. Das hat seine Tücken, aber auch seine Vorteile. Während du im Buch die Atmosphäre lang und breit aufbauen musst und die Szenerie beschriebst, führst du sie deinen Hörern einfach vor Ohren. "Ich würd so gerne mit dir baden" bekommt zwei verschiedene Bedeutungen, wenn du es mit romantischem Geigengedudel unterlegst oder die Geigen ein hübsches Hitchcock-Stakkato an den Tag legen. Nicht zu vergessen auch, wie der Charakter spricht (-> Regieanweisungen). Mehr zum Thema Regieanweisungen/Atmosphäre findest du hier.

    Ganz konkret zumThema "Vom Buch zum Skript" hat @Lupin Wolf auch ein paar Links/Guides gesammelt, bzw. selbst einen verfasst.

    Umsetzbarkeit ist durchaus ein Punkt im Lektorat. :D Suchst du denn einen Lektor, zwecks Freigabe, etc.? Dann schick das Skript einfach an einen von uns. Sollte der-/diejenige gerade keine Zeit haben, stellt er/sie es in den Lektorenbereich und jemand anders lektoriert's (und meldet sich auch bei dir).
    Oder suchst du jemanden, der einfach ein bisschen Feedback gibt? Dann könnte eventuell das Öffentliche Lektorat für dich auch interessant sein. Oder wenn's nicht öffentlich sein soll, einfach hier weitersuchen :) Gibt's denn überhaupt schon ein Skript?

    Ich find's schön, dass du den Punkt geschlossene Episoden gleich schon mitaufgenommen hast. :D Da hüpft das Lektorenherz. Ob die Produktion intern/extern sein soll, ist allerdings maßgeblich für die Zuständigkeit. Für die interne Produktion muss das Skript durchs Lektorat, für die externe nicht.

    Und ich muss da einfach nochmal ganz blöd nachfragen: Da du das Buch im Self-Publishing rausgebracht hast, hast du noch alle Rechte dran? Oder hast du beim Vertrieb vielleicht irgendeine Klausel unterzeichnet, bzw. einen Kanal genutzt, der darauf besteht als einziger die Story zu vermarkten?
     
    7klang gefällt das.
  3. Nonowe

    Nonowe Super-Hoertalker

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    253
    Sehr cool! Du kommst nicht zufällig dieses Jahr zur Frankfurter Buchmesse? Habe vor, da zwei Tage in der Self-Publishing Area herumzustöbern ;)
     
  4. MsEverdeen

    MsEverdeen kein fucking superheld

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    332
    @Nonowe
    Nee, leider nicht, das ist zu weit weg :( Bin immer nur auf der Leipziger BM unterwegs (dort wr auch dieses und bin nächstes Jahr sowohl mit meinen Büchern als auch privat^^)

    @Nee
    Es ist eine Trilogie, der 3. Band ist allerdings noch nicht erschienen, aber schon fertig geschrieben.
    Rechtlich hab ich mich beim Verlag erkundigt und da es mein eigenes Buch und nicht kommerziell ist, ist das gar kein Problem, es umzuschreiben und als Hörspiel umzusetzen :)

    Danke schön für die Links, wird gleich mal rein geschaut! :)
    Das Script ist noch nicht komplett fertig, aber ich sitze schon fleißig dran. Wenn ich es in drei Teile aufteile, ist das erste Script auch schon so gut wie fertig, sollte ich es doch als ein komplettes Hörspiel machen, dann dauert es noch ein bisschen, da ich erst knapp 1/3 umgesetzt habe.
    Darüber, es als ein komplettes Hörspiel umzusetzen, hatte ich ganz zu erst gedacht, aber ich schätze, da würden schon 2-3h Hörmaterial raus springen und ich dachte mir, es ist vielleicht zu viel Arbeit, alles an einem Stück umzusetzen, weshalb ich die Überlegung ansetzte, es aufzuteilen in drei Akte.

    Ich suche aus beiden Gründen einen Lektor :) Für die Freigabe und fürs Feedback zwecks Logikfehler und Verständnis.
    Und ja, die Umsetzung hat durchaus ihre Tücken ^^ Bisher konnte ich alles soweit ganz gut umsetzen, ich fürchte mich noch ein bisschen vor dem Finale, weil da viel beschrieben wird vom Protagonisten :D
     
    Marco, Nonowe und Pharazon gefällt das.
  5. Nee

    Nee Schokoladenvernichterin Mitarbeiter

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.384
    Ich seh's mir gern mal an. :)
     
    MsEverdeen gefällt das.
  6. MsEverdeen

    MsEverdeen kein fucking superheld

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    332
    Danke :) Bin gerade noch fleißig am Tippen, werde es hoffentlich spätestens im Laufe der nächsten Woche fertig haben.
     
  7. Nee

    Nee Schokoladenvernichterin Mitarbeiter

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.384
    Achso, ich dachte du suchst Feedback jetzt während des Schreibens. Ich bin ab Freitag und die ganze nächste Woche auf Heimaturlaub und werd vermutlich keine Nachrichten lesen. :oops:
     
  8. MsEverdeen

    MsEverdeen kein fucking superheld

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    332
    Achso und ich dachte, es werden nur vollständige Scripte gelesen :D Missverständnis ^^
    Hab gerade ein Kapitel beendet, da würde ich einfach schnell ne pdf exportieren und dir schicken?
     
  9. Nee

    Nee Schokoladenvernichterin Mitarbeiter

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.384
    Freigegeben werden kann natürlich nur das vollständige Skript und üblicherweise wird das eingereicht. Begleitendes Feedback kommt auch ab und zu mal vor und meistens wird das vollständige Skript dann nochmal an einen anderen Lektor weitergereicht, um auch unsererseits Betriebsblindheit zu vermeiden.

    Ich nehm auch celtx- oder odt-Datein. MS-Office-Dokumente lieber als pdf.