Studis Clan 5 - Soundtrack (von Tim Gössler)

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

Tim Gössler

Musiker, Sprecher, Cutter
Sprechprobe
Link
SC_Soundtrack_Vorschau-1320434965.jpg

Hier ist er, ich wünsche euch viel Spaß beim Anhören, ich freue mich über Feedback! Lasst mich wissen, was euch gefallen hat und was nicht. Ich beantworte auch gerne Fragen, falls ihr welche habt.
Vielen Dank an dieser Stelle auch nochmal an Sven Matthias, der für mich das tolle Cover gestaltet hat!

Hier findet ihr das Hörspiel, wofür ich diese Musik komponiert habe.

Und hier geht es zum

DOWNLOAD
 
Zuletzt bearbeitet:

Thuda Dragon

Admin in Pension
Teammitglied
AW: Studis Clan 5 - Soundtrack (von Tim Gössler)

Ein wirklich toller Soundtrack der Dir meiner Meinung nach wirklich großartig gelungen ist. Aus musikalischer Hinsicht dadurch eindeutig die bisher beste und rundeste Studis-Episode. Mir gefallen die unendlichen kleinen Details in den Kompositionen und das es Dir wunderbar gelungen ist sie ganz genau auf die Situationen und auch Charaktere abzustimmen. Und mir gefällt wie Du auch mit den unterschiedlichen musikalischen Themen spielst, sie mal in eine traurige, bedrohliche und dann wieder heitere Version verwandelst. Und den Bonus-Track hätte ich gerne in einer XXL-Version! :lach:

Das verschwundene Auto: Mir gefällt hier der sonnige Beginn, die fröhliche und leichte Stimmung mit der es beginnt. Dann wechselt es in eine ruhigere Stimmung und vermischt so etwas wie eine dunkle Vorahnung - die ja auch recht angebracht ist wie wir wissen. :grins: Ab 1:55 die erste Gänsehaut die sich bis zum Ende hält, sehr schöne Stelle mit sehr offenem und dunklem Ausklang der im totalen Gegensatz zum Beginn des Titels steht. Auch wenn er alleine durch die begleitende Szene Sinn macht, so wirkt er darüber hinaus ganz eigeneständig auf diese musikalische Klimax "hinkomponiert".

Seltsamer Geburtstag: Wieder so ein wunderschöner leichter Anfang - als würde die Sonne aus den Boxen strahlen. :lach: Ab 1:28 dann der entgültige Wechsel in eine dunkle und psychodelische Stimmung mit wundervollen Effekten, die am Ende dann in eine Mischung aus trauriger und hoffnungsvoller Melodie enden. Mir gefallen die "mechanischen" Elemente am Ende, als würde man mit einem Schraubenschlüssel auf Metal klopfen. Es vermittelt eine passende Stimmung zum geheimnisvollen Schrottplatz-Thema.

Schlechte Nachrichten: Puh, das ist ein wirklich sehr trauriges und kurzes Stück. Passt perfekt zur Situation im Hörspiel.

Beginn der Nachforschungen: Beginnt mit einem musikalischen Aufbruch, man hört förmlich das es jetzt los geht. Dynamisch und Antreibend mit einem Hauch von Agentenfeeling. Nach einer Minute bekommt der Titel nochmals zusätzliches Tempo durch das Schlagzeug und erreicht ein leicht offenes und rundes Ende.

Der Schrottplatz: Da ist er also, der Ort des Bösen. Ich liebe das Stück, zum Teil fast kindlich begeistert, dann bedrohlich, lauernd, mystisch, gefährlich. In sich ruhig beginnend, kippt es dann nach einer knappen Minute entgültig in eine überwiegend bedrohliche und spannungsgeladene Stimmung, in der kurz danach wieder das musikalische Hauptthema des Stücks in einer leicht geänderteten Version aufkommt. Dadurch entstand bei mir der Eindruck man würde sich auch musikalisch auf diesem Schrottplatz fortbewegen, bis man schließlich am Ende des Stückes das Herz des Ortes erreicht. Das Ende hat ein wenig was von dem Gefühl "Puh, endlich sind wir hier raus". :lach: Dann geht der Titel über in

Hinter dem Zaun: Beginnt ruhig und hat wieder diese musikalische Erkennbarkeit des Studi-Teams. Dann geht es nach rund 44 Sekunden in ein treibendes Agententhema, das ich einfach nur als großartig bezeichnen möchte. Ich liebe die Bässe in dem Stück, der ganze Titel sprüht nur so vor Spannung. Wer das Hörspiel nicht kennt denkt unweigerlicher an Charaktere wie James Bond oder Mission Impossible und andere Klassiker dieses Genres. Nach rund 2 Minuten geht es wieder in eine ruhigere Stimmung, hat etwas von "wir verstecken uns im Schatten" - aber nur um dann in ein turbulentes Verfolgungsthema zu gipfeln. Das Ende kippt wieder in diese psychodelische Stimmung, man hört den Wahnsinn Adrians förmlich der etwas kriechendes und an Spinnenbeine erinnerndes hat.

Das Grauen im Keller: Im Hörspiel eindeutig die bedrohlichste Szene - für mich die bisher heftigste Szene dieser Art in der ganzen Serie. An der man sich fragt "Holla, was geht denn jetzt ab!?". Musikalisch wunderbar inszeniert in diesem Titel, der nur wenige melodische Elemente enthält sondern eher im Hintergrund "pulsiert" und die Szene in das passende Gewand kleidet. Wenn man genau hinhört entdeckt man viele liebevoll gesetzte Kleinigkeiten und Effekte, sei es das Windspiel, das Flüstern, das Geräusch als würden metallische Wände vibrieren.

Teamwork: Greift das "Studis-Agententhema" wieder ein wenig auf das bei "Hinter dem Zaun" auch zu finden ist. Wieder wunderschöne kräftige Bässe. Dann kurz eine fast spielerische Phase (in der Jana im Hörspiel doch zu recht deutlichen Worten greift) die dann noch einmal in eine eher zärtliche Version des Themas verwandelt wird (als Jana gesteht das es nur gespielt war und sie schreckliche Angst hatte). Diese ganzen Szene gewinnt eigentlich im Hörspiel erst durch diese Musik die richtige Stimmung, da die Umsetzung im Dialog nicht ganz so rund auf mich wirkte. Hier sieht man aber auch wie stark der Soundtrack die Szene ausfüllt ohne dabei zu vordergründig zu sein. Dann geht es direkt über in

Rettung: Na was für ein Anfang! Klingt wie ein gnadenloser Blick auf das demaskierte Böse - was es ja im Hörspiel auch trifft. Dann gehts sehr dynamisch und treibend weiter und endet in einem kurzen Herzschlag. Die Musik bekommt etwas von Erlösung und Befreiung, das Thema von Jana kommt wieder durch. Man hört die Erleichterung der Protagonisten und dass das Grauen nun endlich ein Ende hat. In diesem Stück mach ich das Spiel mit dem Klavier sehr gerne, das am Ende dann in ein schönes und Finale einfließt und die Hauptmelodie trägt. Das Ende ist einfach nur wunderschön und wieder ein XL-Gänsehautmoment.

Credits: Beginnt mit dem schönen ausklingendem Teil aus "Rettung" und präsentiert dann ein schönes Resümee der Highlights dieses Scores. Das dynamische Agentenfeeling ist wieder da und treibt den Titel ab der Mitte bis zum Ende. Ein schönes Ende eines wundervollen Soundtracks.

Bonustrack Racing Game: ICH LIEBE DAS DING! :lach: Ich habs mir bestimmt gleich 5 mal hintereinander angehört, ich kann nur sagen: es rockt! :lach:
 

Dagmar

I'm not weird, I'm gifted
Sprechprobe
Link
AW: Studis Clan 5 - Soundtrack (von Tim Gössler)

Ich finds auch super. Vor allem für das Hörspiel fand ich die Musik klasse, absolut passend, nie aufdringlich, immer schön untermalend!
Als Soundtrack zum Malzuhausealleinanhören ists mir fast zu ruhig, aber dafür isser ja auch nicht gemacht.
Ich freu mich schon auf Faradain!!!
 

Tim Gössler

Musiker, Sprecher, Cutter
Sprechprobe
Link
AW: Studis Clan 5 - Soundtrack (von Tim Gössler)

WOW, danke Sven, für deine sehr umfangreiche Meinung und Analyse! Das freut mich wirklich sehr!! (Du hast eine PN :))

Was den Bonustrack angeht... Hihi, cool, dass du so drauf abgehst ;)! Ich komponiere dir gerne noch mehr so 'ne Mucke, wenn du welche in dem Stil brauchst :D
 

The7th

Komponist
AW: Studis Clan 5 - Soundtrack (von Tim Gössler)

Wenn es einen "Hörspiel-Oscar" gäbe, würde ich dich nominieren. Glasklarer Sound und sehr einfallsreich komponiert. Der Stil erinnert mich ein bisschen an Thomas Newman. Meinen Respekt und danke für den DL. :)

P.S. Ich warte immer noch auf den Soundtrack zu "Was für ein Tag" ;)
 

Tim Gössler

Musiker, Sprecher, Cutter
Sprechprobe
Link
AW: Studis Clan 5 - Soundtrack (von Tim Gössler)

@ The7th:
Hey, danke für das große Kompliment!
"WFET" soll im Rahmen meines Kurzhörspiel-Soundtracks erscheinen. Da aber noch nicht alle Hörspiele erschienen sind, die darin vertreten sein sollen, werde ich mit der Veröffentlichung noch so lange warten, bis das geschehen ist.

Im Kurzhörspiel-Soundtrack wird voraussichtlich die Musik von "Was für ein Tag", "Eva und der Duft der Blumen", "Verzweiflung" und "Wenn der Vorhang fällt" enthalten sein.
Ich wünsche dir deswegen noch etwas Geduld :)
 

HaPe

Super-Hoertalker
Sprechprobe
Link
AW: Studis Clan 5 - Soundtrack (von Tim Gössler)

Erstklassige Arbeit! Sehr gutes Einfühlungsvermögen und kreative Ideen
(hab ich dir hoffentlich auch schon bei unserer Zusammenarbeit zu WFET deutlich genug gesagt!)
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben