Telliminator

Sample-Collector
Sprechprobe
Link
Der Sonntagmorgen, so sagt man,
fängt mit einem guten Frühstück an.
Kaffee, Brötchen, und ein leckeres Ei,
Käse, Wurst, so richtig deftige Völlerei.

Mancher macht es sich dafür ganz nett
und frühstückt gern Mal in seinem Bett.
Krümel im Bett sind doch sowas tolles
die umgekippte Tasse, wenn sie voll ist.

Es passiert dabei gerne mal ein Missgeschick,
weil´s Tablet zu voll und man selbst zu dick.
So landen Kaffee und all die leckeren Sachen
als Krümel und fiese Flecken im teuren Laken.

Nach dieser schönen Frühstückssauerei
ist die Laune mies und gibt oft Geschrei
So ist der Sonntag schon ganz früh dahin
doch so macht ein Frühstück keinen Sinn.
 

Simistral

Ich weiß nicht, was soll ich bedeuten
Das Wochenende zieht dahin,
nach dichten stand mir nicht der Sinn.
Das Dichten muss so lange warten,
bis hergerichtet ist der Garten
und bis die Ferien beginnen ...
wie schnell die Tage doch verrinnen!
:eek:
 

PeBu34

Mitglied
Sprechprobe
Link
@MonacoSteve
Dann nimm sie dir mal lieber, Stefan,
sonst fängt dein Herz wieder
zu spinnen an.

Das wäre nämlich gar nicht schön,
denn du bist hier sehr gern geseh'n!

Dein Herz, das muss noch weiter schlagen,
damit wir dich noch länger haben!

(Du siehst also: Die Fürsorge ist reiner Egoismus! ;))

Liebe Grüße von
Peter :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Telliminator

Sample-Collector
Sprechprobe
Link
Dem Sonntag wurde hier ein Reim gewidmet.
Zum Sonntagsreimen ist man nicht verpflichtet.
Und auch der Wochentag ist doch total egal
Es reimt sich schließlich hier und da einmal.

So lasset alle Eure Reime sprießen

und sie in diesem Threat genießen.
 

MonacoSteve

...nicht ganz Dichter ;-)
Junihitzegedanken

So wie ich frühmorgens am Schreibtisch hier sitze,
die Blicke ein wenig herumschweifen lasse,
und Kaffee noch dampft in der halbvollen Tasse,
da ahne ich wieder die kommende Hitze.

Erfrischung! Noch wäre sie draußen zu finden,
doch schnell wird sie leider dort restlos verschwinden.

Dann denk‘ ich, dass früher man „Hundstage“ kannte.
Doch hatte man damals zugleich auch gewusst:
Sie kamen nur selten vor Juli/August.
Da war es normal, dass die Sonne heiß brannte.

Wenn jetzt schon im Juni der Himmel erglüht,
ist das aber zweifellos deutlich verfrüht.

Und nicht nur bei uns, auch in anderen Ländern
- wer dieses verneint, der will es nicht sehen
und schlimmstenfalls Wahrheiten absichtlich drehen -
beobachtet man unschwer das Klima sich ändern.

Doch trotzdem noch hör‘ ich: „So war es doch immer!
Mal ist es halt besser, und mal ist es schlimmer.“

Ihr Leute! Dann muss ich euch nachdrücklich rügen.
Es wird alles Leugnen am Ende nichts bringen.
Stattdessen wird‘s lediglich böse misslingen,
sich nur in die eigene Tasche zu lügen.

Was ist das Problem? Das wollt ihr jetzt wissen?
Bequemlichkeit will schließlich niemand vermissen!

Ich sag‘ es euch gern: Überfüllt ist die Welt!
Drum werden am Ende auch alle verlieren,
im Sommer mehr schwitzen, im Winter mehr frieren.
und helfen wird nichts mehr, nicht Macht und nicht Geld.

Sorry!
Ich wollte euch nicht euren Sonntag verderben,
nur lediglich für etwas Nachdenken werben.​
 

Telliminator

Sample-Collector
Sprechprobe
Link
Die Sonne scheint schon früh am Morgen
und bereitet mir schon Hitzesorgen.
Gegen 11 Uhr, man glaubt es fast kaum,
steigt rasant die Temperatur im Raum.
Draußen brennt die Hitze schon,
vor allem hier, da wo ich wohn.
Das Klimageräte brummt vor sich hin
ohne das macht´s echt keinen Sinn.
Der Schweiß, er rinnt mir nur so runter
draußen sind bloß noch Vögel munter.
Niemand traut sich hier noch vor die Tür
Es ist wohl ein Hitzschlag, den ich spür´.
Ich liege völlig platt nur so danieder
und wünsche mir den Winter wieder.
Es hat keinen Zweck ich muss dichten
und Euch von der Hitze hier berichten.
36° Grad im Schatten sind heut angesagt
jetzt wisst ihr, was mich heute so plagt.
 

MonacoSteve

...nicht ganz Dichter ;-)
Ich will ja nicht, dass ihr euch wieder erschreckt,
drum sind meine Reime woanders versteckt:

 

Telliminator

Sample-Collector
Sprechprobe
Link
Leider mäßig warm es heute ist.
Das Wetter heut ist richtig trist.
Schaue in den grauen Himmel,
Tausend Tropfen nur Gewimmel.
Ich geh nicht raus, da vor die Tür
und leg mich hin und bleibe hier.
 

PeBu34

Mitglied
Sprechprobe
Link
Ist es heiß, so ist's nicht recht!
Kommt der Regen, ist das schlecht!

So sind wir Menschen immer wieder:
Was wir haben, das ist uns zuwider.

Nur was gerade nicht zu haben,
daran könnten wir uns laben.

Darin sind wir Menschen stur
und von Logik fehlt oft jede Spur.

(Selbsterkenntnis ist der erste Weg zur Besserung - Nun ja... manchmal. ;))

Liebe Grüße von
Peter :)

PS: Uns stehen hier demnächst wohl "unwetterartige Regenfälle" bevor. Mal sehen, wie lange mir das gefällt. ;)
 

Simistral

Ich weiß nicht, was soll ich bedeuten
Aus Südwesten ziehen Schauer,
die sind nicht von kurzer Dauer.
Doch das kann mich wenig schocken:
Hier im Norden ist's so trocken,
dass wir uns nach Regen sehnen
wie nach Virus-Antigenen!
Also schickt uns massig Tropfen
bis die Gullis sich verstopfen.

The New Adventures Of Gilligan Rain GIF by Warner Archive
 

Telliminator

Sample-Collector
Sprechprobe
Link
Sonntags in der Früh, da bimmelte das Telefon.
Ich saß noch auf´m Klo, rief, "Ich komme schon."
Hetzte zum Bimmeln hin, es ist vielleicht wichtig.
Man geht ran, hört sich´s an, es war doch nichtig.

Wird Dir am frühem Morgen, derart die Ruhe ruiniert,
kannst Keinen lassen, hast die Zeitung nicht studiert.
Gestört vom Telefon und man geht Dir auf den Keks.
So hier mein Tipp: Sei nicht da, sondern unterwegs.


In diesem Sinne wünsch ich Euch einen herrlichen schönen Sonntag.
Seid einfach unterwegs genießt die Sonne und entsagt allen Störungen.
 

PeBu34

Mitglied
Sprechprobe
Link
Hallo Zusammen,

ich habe gestern etwas sehr schönes erlebt und heute konnte ich es in die Form eines Gedichtes gießen.
Ich nenne es mal:

Die Muse und die Erzählerin

Wenn die Muse dich geküsst -
und dann nicht zufrieden ist -
haut sie dir so eine runter,
dass du Sterne siehst mitunter.

Und dann legt sie richtig los:
"Mensch, was denkst du dir denn bloss,
alle Rollen zu vergeben „gleichberechtigt“
mal so eben?“

„Hast du denn noch nicht kapiert, dass man -
damit sowas wird - für jede Rolle braucht
ein Skript?
Mensch Alter! Krieg doch mal was mit!“

Auf einmal hör ich leise Pfoten!
Nein, Tiere sind hier nicht verboten!
Doch wie soll ich das versteh'n?
Ich kann ja gar kein Tierchen seh'n!

„Ich bin @Cheshire.“, sagt sie leise
„und ich hab auf meine Weise
die Erzählerin gegeben.
Vielleicht kannst du damit leben.“

Meine Muse ist entzückt!
„Das Mädchen hat es hingekriegt“
Ja! Genau so muss das klingen,
damit wir Musen es besingen!

Und ich bin jetzt auch zufrieden,
muss ja keine Angst mehr kriegen.
Habe mir gemerkt, wie's geht!
Wenn auch leider fast zu spät.

Liebe Grüße von
Peter :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Deunan

Mitglied
Sprechprobe
Link
Es ist zwar heut kein Sonntag, nein,
doch trotzdem schreib' ich einen Reim.

Zur Zeit da bin ich etwas stumm,
und ja das find' auch ich ganz dumm.

Geschrieben hab' ich allzu gern
das Sprechen lag mir auch nicht fern.

Doch derzeit steht mein Ziel im Blick,
aber seid gewiss, ich bin bald wieder zurück.

Bleibt gesund ihr lieben! Vermisse euch! Höre mir aber viele der fertigen Projekte an :)
 

Telliminator

Sample-Collector
Sprechprobe
Link
So ein Tag am Meer, das wäre schön.
Am Strand zu sein, den Wellen zuseh´n.
Blauer Himmel, warmer Sonnenschein,
und leichtem Wind, so müsst es sein.
Der Blick schweift übers blaue Meer,
man entspannt, der Kopf wird leer.
Gedankenfrei, einfach nur genießen
den Tag in Erinnerung einschließen.
 
Oben