Shorties für Lektoren

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

Pinnie

Der Schnitter
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Übungs-Lektorat


Bisher waren die Shorties ein Spielfeld vor allem für Autoren, Sprecher und Cutter, um Erfahrung zu sammeln.
Das Feedback für die Autoren blieb bisher weitestgehend aus. Dem soll das Übungs-Lektorat Abhilfe schaffen.
Hier soll also allen, die sich am Lektorat üben wollen, die Möglichkeit zum Austausch untereinander, aber auf Wunsch auch mit Lektoren selbst gegeben werden.

Darum möchten wir die Autoren bitten, in ihrem Shortie-Thread zu vermerken, ob sie ein Übungs-Lektorat an ihrem Skript zulassen oder nicht. Wenn ja, darf der öffentlich im Thread gepostet werden, oder möchtet ihr lieber eine pn?


Worauf sollte beim Lektorat geachtet werden?
Hier einige Tipps hierzu.
Neben Rechtschreibung und Grammatik, sollte auch die Umsetzbarkeit beachtet werden.
Sind die Geräusche einbindbar, sind die Situationen evtl. zu visuell gestaltet? Klingen die Dialoge natürlich?


Wie äußert man Kritik?
Hier gibt es einige Tipps.
Eine Wattebauschpackung hilft niemanden sich zu verbessern, während die grobe Keule verschreckt. Euer Lektorat sollte sachlich und freundlich ausfallen.
Lob und Ermutigung nicht vergessen. Was hat euch am Skript gefallen?

Und hier ist noch ein kleines Programm-Tutorial, wie man mit den gängigsten Programmen (Word, Acrobat Reader und ein paar anderen) Kommentare setzen kann, da das für ein Lektorat eigentlich essentiell ist.


Und zu guter Letzt noch ein Probelektorat, falls ihr ein Stündchen Zeit habt.

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Nee

Schokoladenvernichterin
Sprechprobe
Link
AW: Shorties für Lektoren

Zur Übersicht

Vom Autor/Von der Autorin zum öffentlichen Übungslektorat freigegeben:
Gläserrücken von Chaos
Im Haus der Schlange von Mr B.
Maskenball von Mr B.
Mitternachtstraum von Mr B.
Raub der Medusa von Mr B.
Spuren im Schnee von Mr B.
Vorm Fernseher von Mr B.
Zeit der Rache von Mr B.
Zigarettenlänge von Mr B.
Bauarbeiter von Lupin Wolf
Bombenforscher von Lupin Wolf
Götterfunken von Lupin Wolf
Mein Spiegelbild mag mich nicht von Nee
Genehmigung von Nee
Fee vs. Oger von Nee
Dampfmaschine von Nee
Sie. von Phollux
In den Fängen der Riesen von Rabenfeder
Spiegelich von Tamsin
 
Zuletzt bearbeitet:

Lupin Wolf

Klaus S. - The Evil Master of Deasaster
Sprechprobe
Link
AW: Shorties für Lektoren

Wenn ich kurz mal meinen Senf dazu geben darf:

...Das Feedback für die Autoren blieb bisher weitestgehend aus. Dem soll das Übungs-Lektorat Abhilfe schaffen.
Ja leider, etwas was ich auch schonmal im allgemeinem Diskussionsthread hier angestoßen hatte, worauf genausiwenig Reaktion kam. Nicht zwingend Lektorat, aber Tips, Kritik und Anregungen gerade für Scriptanfänger wären schon schön gewesen. Aber da passiert bei den Shorties absolut Null.

Was nicht heißt das ich mich nicht darüber freue wenn eines meiner Shorties vertont wird - das seh ich dann positiv udn mache dann so weiter im nächsten Script, der Hoffnung verfallen das es richtig ist. Ich bin kein Profischreiber und kann mich dadurch auch nur allgemein zu den Gesammtstories äußern.

Hier soll also allen, die sich am Lektorat üben wollen, die Möglichkeit zum Austausch untereinander, aber auf Wunsch auch mit Lektoren selbst gegeben werden.

Darum möchten wir die Autoren bitten, in ihrem Shortie-Thread zu vermerken, ob sie ein Übungs-Lektorat an ihrem Skript zulassen oder nicht. Wenn ja, darf der öffentlich im Thread gepostet werden, oder möchtet ihr lieber eine pn?
Also grundlegend wäre ich dafür, das ALLE Shorties ausnahmslos auch von angehenden Lektoren lektoriert werden dürfen ohne Genehmigung. Das ganze gern auch öffentlich. Und da auch Übungslektoren Gegenkritik oder Anregungen bekommen sollten, wird es langsam unübersichtlich unter den Shorties - und es kommen ja laufend welche dazu. Man weiß bald nicht was wann wo mal von jemanden irgendwo gemacht wurde und zu welchem Zweck. Ich würde Vorschlagen, das Shorty Forum noch in die Bereiche

Vertont
Lektoriert

zu unterteilen, genau wie bei den Usergeschichten. An den Shorty-Threads gibts allgemeines BlaBla, Hinweise wer das Vertont und Lektoriert hat und plus Link, wo das zu finden ist. Innerhalb dieser Links kann man dann wieder gezielt sich zu den Lektoren, Vertonern (Cutter sowie Sprecher) äußern.

Das wären meien Anregungen nochmal dazu.
 

Mr B.

Tassenmörder
Sprechprobe
Link
AW: Shorties für Lektoren

Es ist schon mal eine gute Idee, zumal dann potentielle neue Lektoren dann klein Anfangen. Ohne den Lektoren zu nahe zu treten, aber man sollte immer noch beachten, dass die Shorties eine Schreibübung sind. Nicht jeder, der eine Idee hat, kann sie sofort auf Papier bringen und damit ein längeres Hörspiel machen. Anregungen und Tipps sollten im Thread abgegeben werden, aber eine Freigabe durch die Lektoren finde ich etwas übertrieben, es könnte Skriptneulinge abschrecken.

Ja leider, etwas was ich auch schonmal im allgemeinem Diskussionsthread hier angestoßen hatte, worauf genausiwenig Reaktion kam. Nicht zwingend Lektorat, aber Tips, Kritik und Anregungen gerade für Scriptanfänger wären schon schön gewesen. Aber da passiert bei den Shorties absolut Null.
Jain. Es gibt schon User die entsprechende Kommentare in den jeweiligen Threads gepostet oder anders ihre Meinung sagten. Außerdem sollte man als Autor auch auf die Leute zu gehen und sie nach ihrer Meinung fragen. Gut es gehört einiges an Mut dazu, aber sobald dieser Schritt getan ist, fällt es einem leichter.
 

Marco

Autor
Teammitglied
Sprechprobe
Link
AW: Shorties für Lektoren

War es denn so gemeint, dass die Shortys eine Freigabe durch die Lektoren bekommen sollen?

ich habe es so verstanden, dass zukünftige mögliche Lektorenanwärter, wie auch immer, an den Shortys üben können, ihnen jedoch keine Freigabe erteilen.
Also, wie die Sprecher an den Shortys das Sprechen üben, so die Lektorenanwärter, ich nenne sie mal so, an dem Shorty das Lektorieren üben und damit den Autoren auch gleich ein Feedback geben können.

Richtig so?
 

Mr B.

Tassenmörder
Sprechprobe
Link
AW: Shorties für Lektoren

Ich griff die Idee von Klaus auf, eine weitere Kategorie der Shorties zu eröffnen. Auf mich erweckte es den Eindruck, dass Shorties anscheinend auch ein Freigabe benötigen. Aber ich glaube das war nicht Pinnies absicht, sondern eher die Förderung des Feedbacks an die Autoren
 

Paul

Wertentwender
Sprechprobe
Link
AW: Shorties für Lektoren

Freigegeben sind grundsätzlich alle Shorties. Hier geht es um Feedback für Autoren und Übung für alle User, die gerne mal lektorieren möchten. :)
 

Noir

Super-Hoertalker
AW: Shorties für Lektoren

@Klaus: Eine Erlaubnis ist deshalb nötig, weil wir "böses Blut" von vorneherein vermeiden wollen. Vielleicht möchte jemand einfach nur ein Shorty schreiben und will nicht, dass dieses "zerpflückt" wird. Kann ja durchaus sein. Deshalb soll hier einfach direkt klar sein: "Wenn du das nicht willst, dann ist das völlig ok...lass es nur jeden wissen."
 

Lupin Wolf

Klaus S. - The Evil Master of Deasaster
Sprechprobe
Link
AW: Shorties für Lektoren

Ich griff die Idee von Klaus auf, eine weitere Kategorie der Shorties zu eröffnen. Auf mich erweckte es den Eindruck, dass Shorties anscheinend auch ein Freigabe benötigen. Aber ich glaube das war nicht Pinnies absicht, sondern eher die Förderung des Feedbacks an die Autoren
Diese Unterteilung war nur für die Übersichtlichkeit gedacht. Um das nochmal aufzudröselön, zur Zeit steht in den Threads ALLES drin:

Das Shorty
diverses zu dem Shorty an sich
Vertontes/Vertonungen
diverses zu Vertontes/jeweilige Vertonungen
diverses über Schnitttechnik jeder gesammtvertonung
diverses zu den einzelnen Sprechern über die Art das einzusprechen

jetzt kommt noch dazu:
Übungslektorat/e
diverses zu jedem angehenden Lektor und seiner Lektorierung

Da verliert man schnell die Übersicht irgendwann, was wann wo und von wem zu was gedacht ist. Und ncoh größer wäre das Durcheinander, wenn wir alles in einem Unterforum in jeweils extra Threads packen würden.

Praktisch gemacht hat man es damals HIER mit den Usergeschichten, an sowas dachte ich da eher.

@Klaus: Eine Erlaubnis ist deshalb nötig, weil wir "böses Blut" von vorneherein vermeiden wollen. Vielleicht möchte jemand einfach nur ein Shorty schreiben und will nicht, dass dieses "zerpflückt" wird. Kann ja durchaus sein. Deshalb soll hier einfach direkt klar sein: "Wenn du das nicht willst, dann ist das völlig ok...lass es nur jeden wissen."
Ah, ok.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pinnie

Der Schnitter
Teammitglied
Sprechprobe
Link
AW: Shorties für Lektoren

Eine Shorty-Freigabe würde auch dem Grundgedanken der Shortys total entgegengehen, da es bei ihnen ja wirklich nur darum geht, sich in der einen oder anderen Disziplin zu Üben.
Wenn dem eine Freigabenotwendigkeit vorraus ginge, wär´s auch doppelt gemoppelt, da der Shorty dann ja schon Lektoriert worden wäre.
 

Pinnie

Der Schnitter
Teammitglied
Sprechprobe
Link
AW: Shorties für Lektoren

So. Im ersten Post ist noch ein Video hinzugefügt worden, in dem erklärt wird, wie Kommentare in diversen Programmen hinzugefügt werden können.
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben