[NEU] DONT LIE - Du sollst nicht lügen [2019]

Dieses Thema im Forum "Grusel / Mystery / Horror" wurde erstellt von MewMew, 3. Januar 2019.

  1. MewMew

    MewMew Christoph

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    581
    DONT LIE - DU SOLLST NICHT LÜGEN


    KOSTENLOSER DOWNLOAD

    INHALT:

    Etwas Grausames geht um. Die vier Studenten Aria, Hanna, Drake und Alex werden bei ihrem Zeltausflug angegriffen. Der Unbekannte trachtet ihnen nach dem Leben und setzt dabei alle Mittel ein. Wer wird überleben? Und wer steckt hinter dem Mörder mit der gruseligen Maske?

    DIE BETEILIGTEN:

    Lisa Müller (Aria), Jens Niemeyer (Drake), Saskia Geißler (Hanna), Björn Henschel (Alex), Stephanie Preis (Jenna), Jan J. Münter (Caleb), Martina Rickert (Mary), Anna Zischner (Alana), Alex Bolte (Fitz), Frank Keiler (Lakewood-Schlitzer, Passant, Credits), Jack Ruler (Radio-Killer)

    DIE MUSIKSTÜCKE:

    Sknull – Kill me
    The Freakshow-Factory – Horror Thriller Film Theme 1
    The Freakshow-Factory – Horror Thriller Film Theme 2
    The Freakshow-Factory – Horror Thriller Film Theme 8
    Blue Giraffe – Epic Inspiring Horn Winter
    Scored – Follow Up

    STUFF:
    Genre: Horror
    Laufzeit: ca. 30:00 Minuten
    Alter: ab 18
    Regie und Schnitt: Christoph Soboll
    Idee und Skript: Christoph Soboll
    Lektorat: Robert Kerick
    Sounddesign: unter Verwendung von freesound.org
    Musikstücke: von Jamendo.de
    Coverdesign und Artwork: Christoph Soboll und pixabay.de
    Entstanden mit freundlicher Unterstützung von Hoerspielprojekt.de/Hoer-Talk.de
    --------------------

    Hallo Zusammen! Ich läute das neue Jahr gleich mit ein paar bösen Dingen ein. Ich präsentiere euch mein Horror-Slasher-Hörspiel, in dem es durchaus blutig zugehen kann. Ich hoffe ihr werdet altbekanntes erkennen und vielleicht auch Spaß daran haben. Oder euch richtig gruseln. Was halt zuerst kommt. :D Ich hoffe ihr seid am Ende ehrlich in euer Kritik, denn es heißt ja "Du sollst nicht lügen". :eek::cool:



     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Januar 2019
  2. PeBu34

    PeBu34 Super-Hoertalker

    Beiträge:
    2.659
    Sorry, das ist nichts für den Sohn meiner Mutter aber ich wünsche allen, die sich das Stück anhören, viel Spaß und angenehmes Gruseln! :)

    Liebe Grüße von
    Peter :)
     
  3. MewMew

    MewMew Christoph

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    581
    Man könnte das Hörspiel sicherlich auch ab 16 Jahren einstufen, aber ich gehe da eher auf Nummer sicher. Nicht dass sich am Ende einer beschwert. :cool::oops: Trotzdem Danke! ;)
     
  4. PeBu34

    PeBu34 Super-Hoertalker

    Beiträge:
    2.659
    Das würde ich auch so machen! :)

    Nicht dafür! :) Zumindest mache ich auf die Art auch ein bisschen Werbung! (Wenn auch seeehr indirekt! ;))
     
  5. Deunan

    Deunan Cynthia

    Beiträge:
    30
    Oh, klingt spannend! Viel Erfolg mit dem Projekt! Ich hör gleich mal rein :)
     
    MewMew gefällt das.
  6. schaldek

    schaldek zuckerfrei Mitarbeiter

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    2.337
    Wird sich am WoE mal reingezogen. :eek:
     
    MewMew gefällt das.
  7. Alex

    Alex Euch werd ich was erzählen...

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.253
    Ja super, ich lade es mal runter.
    Reinlauschen sollte am WE klappen. :)
     
  8. Alice90

    Alice90 Tina

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    125
    Es ist echt gut geworden. Schön dabei gewesen zu sein
     
    MewMew gefällt das.
  9. Marius K

    Marius K Composer Reaction Manifest

    Beiträge:
    233
    So, ich bin jetzt wieder der kritische Kritiker. :D

    Pro:
    +Die Musik bei den Slashern ist gut. Man weiß sofort, was kommt, es ist treibend, da kann man mitzittern.
    +Verschachtelte Geschichte, da war ich echt überrascht
    +Sound Design die meiste Zeit sehr gut
    +Sprecher haben gute Arbeit geleistet

    Contra:
    -Die Charaktere bleiben alle sehr dünn. Das ist mit Sicherheit der kurzen Laufzeit geschuldet, aber so konnte ich keinen Bezug zu ihnen aufbauen. Entsprechend egal war mir deren Ableben
    -Die Geschichte hat leider nicht sehr viel zu bieten. Abgesehen von der Verschachtelung war es vor allem viel Weglaufen, Geschreie und Geschlitze. Mit dem Punkt davor war ich am Ende etwas enttäuscht.
    -Nach dem Radiohörspiel wird viel geklatscht. Da sind einige Klatscher gepanned obwohl die klatschende Person vorher mittig spricht.

    Alles in allem ein gutes Hörspiel, dass aber leider eher wenig zum Nachdenken anregt. Andererseits haust du @MewMew so viele gute Hörspiele raus (Puppendoktor ist immer noch mein Liebling), da fällt das kaum auf.
     
    MewMew gefällt das.
  10. schaldek

    schaldek zuckerfrei Mitarbeiter

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    2.337
    Kurz und schmerzhaft. :D
    Mir hats gefallen, weil ich das bekam, was ich gewollt hatte. :cool: