Mr_Kubi

Der auf den Bus wartet
Teammitglied
Sprechprobe
Link
nur mal so weil es mir ins Auge stach...bzw. als Fingerübung...

Cover-nuesse-4-walter-1636558273.png


mit Eichhörnchenbild unter Pixabay License (Freie kommerzielle Nutzung, Kein Bildnachweis nötig)
 
Zuletzt bearbeitet:

MonacoSteve

...nicht ganz Dichter ;-)
Sehr nett! Das ist ein echter S. vulgaris. Kannst gleich gegen mein Falsch-Hörnchen-Cover austauschen.
 

Mr_Kubi

Der auf den Bus wartet
Teammitglied
Sprechprobe
Link
@Pumuckel14 Falls sich kein Walter findet, sag Bescheid dann spreche ich den ein, damit Du Dich am Cut versuchen kannst. ;)

Ansonsten an Alle, hier wird ein Sciurus vulgaris namens Walter gesucht.

Einfach einsprechen und hier posten ;)
 

MonacoSteve

...nicht ganz Dichter ;-)
Ich habe mal den Shortie ausgegraben und würde mich ganz gerne mal am Schneiden probieren 🧐 mal gucken ob das klappt
Das finde ich toll. (y) Ich hatte da ja auch schon vor längerer Zeit zur Übung einen Cut gemacht; den findest du weiter oben; falls du bestimmte Sounds brauchst, oder sonst Unterstützung, lass es mich wissen!
 

Pumuckel14

Die Leseratte, die gerne spricht ...
Sprechprobe
Link
falls du bestimmte Sounds brauchst, oder sonst Unterstützung, lass es mich wissen!
Ja ich hab jetzt mal den Lösch dich Shortie versucht, weil ich unbedingt jetzt was machen wollte. Ich glaube ich habe es etwas kompliziert gemacht aber ich denke ich hab es schon halb geschafft. Ich hab bei freesound,org geguckt wegen Sounds. Ich finde es nur schwierig zu überlegen nach welchen Sounds ich suche, vor allem wenn sie so allgemein sind
 

MonacoSteve

...nicht ganz Dichter ;-)
Wenn du auch den WAV-File haben willst, schicke ich ihn; zum Hochladen hier ist er zu groß.
 

Pumuckel14

Die Leseratte, die gerne spricht ...
Sprechprobe
Link
Ich hab Audacity und ich glaube ich hab es schon mal geschafft :) also den Lösch dich Shortie. Nüsse für Walter kommt dann noch :)
 

MonacoSteve

...nicht ganz Dichter ;-)
Wenn Dir das Cutten Spaß macht und du es längerfristig weiterbetreiben willst, rate ich Dir entweder zu "Reaper" (das nehme viele der Profis hier) oder zu "Ardour" (ardour - the digital audio workstation). Audacity hat Grenzen; ich nehme es für Take-Modifikationen, Entrauschen und zum Zusammenfügen von längeren Szenen. Für den Cut selbst verwende ich "Ardour"; es ist "Reaper" sehr ähnlich nach allem was ich gesehen habe, und war zumindest für mich als Total-Laie relativ schnell und selbsterklärend zu lernen. Du kannst Dir kostenlos eine Demoversion auf Dauer holen, die schon alles kann und lediglich nach 10 min jeweils den Ton wegschaltet, so dass man das Projekt zum Weitermachen wieder neu starten muss (es geht aber nichts verloren). Da kann man sich gut vertraut machen. Und für weniger als 40 Mäuse bekommst du es ganz freigeschaltet.
 
Oben