Mal wieder eine Copyright-Frage (Fremdes Buch selber vorgelesen)

BobFahrer

Mitglied
Hey Leute,

nach vielen Jahren mit viel "ich will endlich mal ein Hörbuch aufnehmen", habe ich mich nun endlich durchgerungen und gestartet.
Das Kapitel 1 von "Der Hobbit" ist fast fertig. Ich hoffe, dass ich die letzten 6 Seiten heute oder spätestens morgen Abend fertigstellen kann. Juhuuuu.

Nun ist das ja so eine Sache, da der Text nicht von mir ist, ich das aber auch non-kommerziell veröffentlichen will. Scheinbar ist das ja allerdings dennoch nicht erlaubt (was ich irgendwie komisch finde, da es auf Youtube ja zig viele Covers von irgendwelchen modernen Liedern gibt und regelmäßig Werbung geschaltet oder um Patreon-Spenden gebettelt wird)

Aber nun ja, so ist das nun mal. Den Verlag Klett-Cotta will ich dennoch anschreiben und da mal nachfragen.

Sollten die nun:"Nein", sagen, möchte ich das ganze natürlich nicht wegwerfen, sondern trotzdem gerne Freunden/Bekannten/Interessenten zur Verfügung stellen können. Habt Ihr da irgendwie gute Erfahrungen oder Idee, wie man die Dateien zugänglich machen kann? So was per WhatsApp o.ä. zu verschicken funktioniert nicht für jeden meiner Bekannten gut (Technikaffinität und so ;-) )

Hättet ihr da Ideen?

Vielen Dank für eure Zeit und euren Rat!

Beste Grüße

Bob (Basti)
 

Dolax

Shorty-Betreuer, Sprecher, Autor & Cutter
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Urheberrecht erlischt in Deutschland 70 Jahre nach Tod des Autors, in USA sind es hingegen 95 Jahre nach der ersten Veröffentlichung.

Für den Hobbit bedeutet das, ab 2044 kann in Deutschland damit jeder machen, was er will. Vorsicht vor internationalen Abmahnern bei Internet-Veröffentlichungen!

Ab wann eine Nutzung den privaten Rahmen verlässt, wage ich nicht juristisch einzuschätzen.
 

BobFahrer

Mitglied
Hey Dolax, danke dir für die Information.

Den Verlag habe ich heute angeschrieben. Ich hoffe, die können mir weiterhelfen.

Und selbst, wenn ich das nicht so veröffentlich darf, ist das für mich kein Beinbruch. Privat kann ich das ja noch immer an besagte Freunde und Bekannte verschicken.
 
Oben Unten