Laterale (Black Stories) - Der Rätselspaß

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

sidestep

Captain Bullhead
AW: Laterale (Black Stories) - Der Rätselspaß

Meine Idee:

Eines schönen Nachmittags lief Frau X aus Y zum Zwecke des erholsamen Spazierengehens an einem Geröllhang vorbei. Durch einen achtlos weggeworfenen Stein wurde eine Lawine ausgelöst und verschüttete die Frau. Eine halbe Stunde später kam durch Zufall Herr Z aus B mit seinem Blindenhund vorbei. Der Hund roch, als er für Herrn Z eine sichere Passage über den Geröllhaufen suchte, sofort das Blut und schlug, seine uralten Wolfinstinkte beherrschend, an. Herr Z erkannte durch weitere Nachforschung die missliche Lage von Frau X und rief mit seinem Mobiltelefon mittels Sprachwahl Hilfe über die örtliche Notrufzentrale. :cool:
 

Paul

Wertentwender
Sprechprobe
Link
AW: Laterale (Black Stories) - Der Rätselspaß

Ich fasse mal zusammen:

Lawine: NEIN.
Blindenhund: NEIN.
Telefon: NEIN.
Missliche Lage der Frau: JA, aber sie wird sich dessen erst später bewusst.

Ihr dürft auch simple Fragen stellen, anstatt gleich von 0 auf 100 mit Lösungen zu kommen. :D
 

sidestep

Captain Bullhead
AW: Laterale (Black Stories) - Der Rätselspaß

Hätte ich es beim ersten Mal erraten, hätte ich mir aber etwas auf meinen "Intellekt" einbilden können :cool:


Nun gut, dann eben stückchenweise:

Stieg der Blinde ohne Probleme über den Geröllhaufen, da er in irgendeiner Art und Weise geführt wurde (Tasten zählt nicht als geführt werden)?
 

Paul

Wertentwender
Sprechprobe
Link
AW: Laterale (Black Stories) - Der Rätselspaß

Gute Frage!
Antwort: Nein, er wurde nicht geführt.
Und: Nein, tasten zählt nicht als geführt werden.

Er stieg ohne Probleme über das Geröll.
 

ANdy

Andreas Hegewald
AW: Laterale (Black Stories) - Der Rätselspaß

Also schaffte er es durch Tasten?

War die Frau in einem Auto unterwegs?
War die Frau zum Zeitpunkt des Blinden, der über das Geröll geht anwesend?
Kennt sie den Blinden?
 

Paul

Wertentwender
Sprechprobe
Link
AW: Laterale (Black Stories) - Der Rätselspaß

Also schaffte er es durch Tasten?
Nein.

War die Frau in einem Auto unterwegs?
Nein.

War die Frau zum Zeitpunkt des Blinden, der über das Geröll geht anwesend?
Ja.

Kennt sie den Blinden?
Nein.
 

Paul

Wertentwender
Sprechprobe
Link
AW: Laterale (Black Stories) - Der Rätselspaß

Hängt ein Ventilator an der Decke? :D
Nein. Die Szenerie befindet sich nicht in einem Raum.
 

sidestep

Captain Bullhead
AW: Laterale (Black Stories) - Der Rätselspaß

Also, Zusammenfassung:

Ein blinder Mann steigt ohne jede äußere Hilfe und ohne zu tasten über Geröll, in dem eine Frau verschüttet ist. Sie weiß das allerdings erst zu einem späteren Zeitpunkt.
Da das problemlose Übersteigen das Geröll die Rettung der Frau bedeutet, ist meiner Meinung nach die wichtigste Frage, wie er es geschafft hat das Geröll zu überqueren, ohne Probleme zu bekommen.

Meine Frage:

Da der Blinde keine äußere Hilfe hatte und sich auch nicht vorantastete, benutzte er einen der 3 verbleibenden Sinne (auch wenn ich momentan noch zu phantasielos bin, um mir die Bedeutung des Geschmackssinns im Bezug auf das Überqueren von Geröll vorstellen zu können) um das Geröll zu überqueren?
 

Paul

Wertentwender
Sprechprobe
Link
AW: Laterale (Black Stories) - Der Rätselspaß

Da der Blinde keine äußere Hilfe hatte und sich auch nicht vorantastete, benutzte er einen der 3 verbleibenden Sinne (auch wenn ich momentan noch zu phantasielos bin, um mir die Bedeutung des Geschmackssinns im Bezug auf das Überqueren von Geröll vorstellen zu können) um das Geröll zu überqueren?

Nein.
 

sidestep

Captain Bullhead
AW: Laterale (Black Stories) - Der Rätselspaß

Haben der Blinde und die Frau in irgendeiner Art und Weise miteinander kommuniziert?
 

Paul

Wertentwender
Sprechprobe
Link
AW: Laterale (Black Stories) - Der Rätselspaß

Haben der Blinde und die Frau in irgendeiner Art und Weise miteinander kommuniziert?

Ja.
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben