Anne auf Green Gables - 2.Verwande Seelen

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

Poldi

Super-Hoertalker
Anne auf Green Gables - 2.Verwande Seelen




Erster Eindruck: Ein Rotschopf sorgt für Wirbel

Anne Shirley, die jetzt auf Green Gables bei dem Cuthberts wohnt, hat sich mittlerweile gut eingelebt und fiebert ihrem ersten Besuch bei der Nachbarfarm entgegen. Mit Marilla besucht sie die Familie Barry, wo sie in deren Tocher Diana ihre Busenfreundin findet. Der kleine Rotschopf kommt nach dem Sommerferien in die Schule, die auch Diana besucht, auch hier lebt sie sich schnell ein und lernt dann auch Gilbert kennen. Allerdings verspielt der Gute sich die Gunst von Anne und sie zeigt ihm die kalte Schulter. Als Anne und Diana eine Teestunde abhalten kommt es zu einem folgenschweren Versehen....

Auch die zweite Folge aus der Anne Reihe aus dem Hause Titania hat es in sich und erzählt die Geschichte des ehemahligen Waisenmädchen Anne liebvoll weiter. Diesmal werden einige neue und, ich denke für die komplette Serie, wichtige Charaktere eingeführt, die das Leben von Anne um einiges bereichern. Es werden dicke Freundschaften geschlossen, die Geduld mancher auf die Probe gestellt und es kommt zu Verwechslungen, die es in sich haben. Das Erfolgslabel hat sich hier einen Stoff vorgenommen, dem es wirklich gebührt, hörspieltechnisch in Szene gesetzt zu werden. Ich frage mich warum das noch keiner vor ihnen getan hat.

Weiterhin verzaubert Marie Bierstedt als Anne weiterhin die Hörer. In der Rolle der Marilla Cuthbert ist Dagmar von Kurmin zu hören, ihre Stimme passt deutlich hörbar zu dem Charakter. Ihre Stimme klingt schon etwas älter und Marilla ist ja auch etwas betagter angelegt, ich denke auch hier ist die Wahl wieder vortrefflich. Weitere Rollen bekleiden Gerrit Schmidt Foss, Regina Lemnitz und Petra Barthel.

Nach wie vor ist die musikalische Untermalung auf klassische Stücke angelegt und hält sich auch weiter dezent im Hintergrund. Die Geräusche sind punktgenau eingesetzt und passen in das Hörspiel.

Das Cover zeigt Anne wie sie unter einem ihrer geliebten Bäume sitzt und in einem Buch schmökert. Die Covergestaltung passt durchaus zu der Story und ist liebevoll umgesetzt.

Fazit: Eine schöne Umsetztung einer genrationsübergreifenden Geschichte.
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben