[Intern] Sprechprobe: Josef

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

Ellerbrok

Hoer-Stalker
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Hi, das klingt nicht wirklich nach einem H2n... hast du die Einstellungen gemacht, wie oben beschrieben?

Und... ganz wichtig... sprichst du von der richtigen Seite (seitlich, Display von dir weg) in das Mikro? Das würde erklären, warum du so leise bist und dann den Gain sehr hochdrehen musst, was wiederum das Rauschen verstärkt...

Ah, noch eine Frage.. Benutzt du das H2n Standalone, also ohne Rechner zum Aufnehmen, oder hast du es an den Rechner gekabelt und nimmst dort mit einem Programm auf? Im zweiten Fall könnte sich dein Aufnahmeprogramm versehentlich ein anderes Mikro, z.B. von der Webcam geschnappt haben... soll alles schon vorgekommen sein ;)

Liebe Grüße,
Marcel
 
Zuletzt bearbeitet:

Marco

Administrator
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Tja, Josef....Du hast mir geschrieben, dass Du neue Aufnahmen eingestellt hast.
Ich weiß, Du gibst Dir viel Mühe, jedoch kann ich Dir noch kein Upgrade auf das Intern geben.
Im Erzählertake beispielsweise fährt ein Auto vorbei. Dann ist die Aufnahme noch zu leise und von der Qualität noch nicht gut genug. Da ist noch immer ein deutlicher Kistenklang zu hören. Ich weiß gar nicht wie ich das beschreiben soll. Ich möchte Dir da auch nicht zu nahe treten. Ich wünsche mir, dass Du weiter motiviert bleibst an Deiner Akustik zu arbeiten.
@Ellerbrok was meinst Du dazu? Wie hörst Du das?
 

Phollux

Robert Kerick
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Hui da hast Du Dir ja echt sehr viel Mühe gegeben. Also schon durch das Mikro an deinem Smartphone gab es schon einen großen Unterschied als du die Box betreten hast. Ich bin gespannt wie sich's anhört wenn Du mal das richtige Mikro einsetzt. ;)
 

Marco

Administrator
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Was mir sofort aufgefallen ist, erst als Du die Tür von Deiner Kabine richtig geschlossen hast, klang es nach Kiste. Lass doch mal die Tür offen, oder schließe sie mal nicht ganz. Ich glaube nämlich, das klingt jetzt vielleicht etwas komisch, der Schall kann nicht raus. Bei einer Wäscheständerkabine ist es ja auch so, dass der Schall durch die Decken heraus kann und die klingt nicht nach Kiste.
 

Spirit

Fühle die Macht in dir...
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Ich wollte Dir eigentlich diesen meinen Beitrag, den ich vor einiger Zeit mal geschrieben habe, empfehlen - und stelle gerade fest, dass du ihn schon ge-liked, also gelesen hast!

Basotect in so einer kleinen Kabine nicht empfehlenswert, aber Moltonstoff mit ausreichendem Faltenwurf, wie im Beitrag beschrieben. Nimm für so eine kleine Kabine gefärbten Stoff(z.B. weiss, sonst wirst du mit der Zeit gestört, wenn Du Dich länger dort aufhältst), der fusselt nicht so in der Anfangszeit.
Evtl. ist für so eine kleine Kabine auch 160g/qm völlig ausreichend ... der Faltenwurf ist viel entscheidender.

Die Decke hast Du uns nicht gezeigt, vor allem nicht wie hoch ... je nachdem, könnte hier doch eine Basotectplatte (5 - 7 cm Dicke) hilfreich sein, damit es keine Fussel regnet.

LG,
Rob

PS: Falls Du noch mal ein Video machen willst ... vielleicht nicht hochkant, sondern horizontal halten ... ? Da passt einfach mehr Inhalt ins Bild und die schwarzen Streifen sind ... weg :p
-------------------------------------------------
EDIT: Doch die Decke im Video gesehen, am Anfang. 7cm Dicke für Basotect wahrscheinlich zu viel ... sonst gibt's vielleicht doch zu viel Bass.
 
Zuletzt bearbeitet:

Josef

Der Mann aufem Kornspeicher
Sprechprobe
Link
so ich habs gestern nicht geschaft leider
ich habe meine mikroeinstellungen überprüft und sie waren nicht ganz auf mono das habe ich geändert die tür der Kabine ist ein stück weit offen dann ist mein kater reingekommen und hat geschaut das der alte da macht^^ es sind jetzt wieder komplett neue tracks dirne lauscher auf hier komm ich
 

Marco

Administrator
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Lieber Josef,
irgend etwas stimmt mit dem H2N nicht. Die Aufnahme "Erzähler" ist :
1. viel zu leise
2. Es klingt noch immer nach Kiste
3. Du musst da irgend einen Filter benutzt haben, weil während Du sprichst, ist starkes Rauschen zu vernehmen und in den Pausen null Rauschen....wie abgehackt.

Der Rauschanteil in Deinen Aufnahmen ist für eine "normale" Aufnahme mit einem ZOOM H2n einfach zu hoch.

Frage: Hast Du Autogain eingeschaltet?
Sprichtst Du von der richtigen Seite ein (das Display darf beim Einsprechen nicht zu sehen sein....also eigentlich ist es die Rückseite (wenn die Displayseite die Vorderseite ist) in die man einspricht.)?

Es tut mir leid, dass ich Dir im Augenblick noch nichts besseres sagen kann. Kopf hoch es wird bestimmt noch klappen.
Ich habe doch noch etwas positives. Deine Aufnahmen sind pfurztrocken, absolut kein Raumhall zu hören.

Gruß
Marco
 

Josef

Der Mann aufem Kornspeicher
Sprechprobe
Link
bitte bitte seag mir nicht ich halte seid monaten mein mirkro falschrum ich weiß nicht ob mein herz das mitmacht^^

gut also nochmal

ich lasse die tür ganz offen, habe autogain was auch immer das ist ausgemacht, von filtern habe ich keine ahnung
und ich sprech jetzt richtigrum ins micro.

Ich hab grade 3 h an nen text gesessen und ich weiß jetzt das er kacke ist verdammt

Also gehen wir es an
mittlerweile kenn ich die texte ja
 

Josef

Der Mann aufem Kornspeicher
Sprechprobe
Link
ok ich habs jetzt neu gemacht. wenn ich ausversehn filter gebrauche dann brauche ich hilfe und mit dem was spirt meinte hab ich auch nicht kapiert schönen sonntag euch.

und ich wollte anmerken das diese hier die erste ist wo ich selber eine verbesserung merke vondaher ich nähere mich
 

Marco

Administrator
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Ahhhh....das klingt doch nach dem alten ZOOM H2n. Ich glaube, jetzt hast Du es!
Rauschen ist deutlich niedriger, Lautstärke ist jetzt richtig und die Stimme kommt jetzt auch klarer.
Das mit dem Intern muss noch einen Augenblick warten, ich möchte mich da noch mit @Ellerbrok beraten.
 

Josef

Der Mann aufem Kornspeicher
Sprechprobe
Link
Uuuuhhh vielen vielen dank
Am wochenende bin ich wieder zu hause und dann gehts ab schönen abend noch
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben