Shorty Bombenforscher (2x n)

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

Phonetics

Hoertalker
Sprechprobe
Link
:cool:
Hier, meine uralte Version des Stoffes - immer noch frisch!...
Sehr cooles Ding, und eine schöne Altprofessorenspreche, mit einem schönen Grad an Eigentümlichkeit und Zerstreutheit. Ich finde den Einsatz von dieser mystischen Synthi-Musik spannend, wenn auch ein bisschen zu psychodelisch für meinen ganz persönlichen Geschmack. Hast du die Sounds alle selbst gemacht?
Die Computerstimme ist witzig, weil sie nicht nur maschinell, sondern sehr natürlich-KI-mäßig ist. Dadurch bekommt sie etwas alienhaftes. Fetzt! Bei unserem Hörspiel klingt die Stimme von der Spreche her, deutlich syntethischer, also auch wie sie gesprochen ist, weniger menschlich in der Modulation
Die Telefonsounds passen für mich nicht ganz hinein, die rufen, weil mein Ohr sie sofort erkennt, zu nahe Assoziationen zum Telefon hervor. Das Tuten , hättest du nach meinem Geschmack vielleicht nicht verwenden müssen. Der restliche Kulisse gefällt mir aber sehr gut! Die Konsole wählt sich ja in ein Netzwerk ein und wenn es eben ein Modem ist, dann sind die Sounds genial gesetzt. Sie schaffen eine schöne Atmosphäre die dieser sprechenden Konsole sehr gut stehen. Als würden diverse Hintergrundprozesse ablaufen, man hört wie alles rechnet und arbeitet und ich habe direkt ein Bild vor Augen wie diese Konsole aussieht.

Die Soundkulisse am Ende (Explosion) ist großartig. Wie du oben schriebst: Klavier und einstürzende Neubauten? cool! Ein bisschen "mächtiger" hätte ich mir die Explosion vorgestellt. Aber das ist ja auch Interpretationssache: Wie groß ist diese Bombe, was jagt sie alles in die Luft? Die ganze Welt/ das Gebäude?Den Raum? Was ist diese letzte Ultimative Antwort? Für wen oder was ist sie gültig?

Das Schöne an diesem Shorty ist, dass es viel Freiraum darin gibt, wie jeder Raum und jede Figur auslegbar ist. Das macht großen Spaß! Heute Abend wird bei uns weitergebastelt und dann gibts unsere Version am Sonntagabend zu hören...mal gucken ;)

Also @Lupin Wolf ein schönes Shorty mit viel Interpretationspielraum
@wer.n wilke ein wirklich schönes Hörstück das tolle Bilder im Kopf entstehen lässt.
 

wer.n wilke

wer.n the voice
Sprechprobe
Link
Wie groß ist diese Bombe, was jagt sie alles in die Luft? Die ganze Welt/ das Gebäude?Den Raum? Was ist diese letzte Ultimative Antwort? Für wen oder was ist sie gültig?
Tja ... spannende Frage. Auf jeden Fall : bigger than reality, wie der Fachmann, die Fachfrau sagen würden. Ne gute Minute dauert das Spektakel immerhin - und man kann gut mit dem Herrn Prof. Dr. mitfliegen? Ob gleich die ganze Welt mit in die Lusft geflogen ist ... ich schau mal schnell aus dem Fenster. Gott-sei-Dank ... und ich dachte schon ... :eek:

Die Konsole wählt sich ja in ein Netzwerk ein und wenn es eben ein Modem ist, dann sind die Sounds genial gesetzt
Jaja : Schließlich ist Martenstein Archäologe. Und die Mashine wohl schon asbach-ur-alt. Und schließlich musste ich ja diese verrückte Maschine auch irgend wie hörbar machen. Und was könnte da schöner klingen, als ein vorsindflutliches Modem, was ja viele gar nicht mehr kennen. Das hat eben auch seinen Witz - eben, weils so überraschend kommt.

Hast du die Sounds alle selbst gemacht?
Ja. Eine Mischung aus Soundbibliothek und eignen Foleys. In der Hofeinfahrt standen - zufälliger Weise - paar Körbe mit Pflastersteinen. Und so Eisenteilen. Also runter, mit Werkzeugkiste und Recorder - ja, die Leute, die da vorrüber huschten, guckten schon ein bisschen merkwürdig. Gut. Das Schweißgerät? Alter Gasbrenner aus dem Netz. Dazu ein Metronom, das langsam immer lauter und bedrohlicher wird. Und wie gesagt - damals stand ich auf so industrial-sounds und hab damit viel rumexperimentiert. Sehr zur Freude der Nachbarn. :rolleyes:

Einesteils sollte die Kullisse möglichst realistisch klingen - andrerseits wiederum sürrealistisch - so wie aus einer anderen Welt eingeblendet. Der Synti kam aus einer Magix Geräuschesammlung - und sollte einen Kontrast zum hektischen Treiben unseres Professors bilden. Die Schalter? - sie geben ja erst den richtigen Kick so-zu-sagen. Die kamen aus einem uralten Theater und ich hab sie nur noch bisschen fetter gemacht. Raumeffekte : ja! vom kleinen Durchbruch - in den Großen kuppelartigen Raum. Erinnert alles ein Wenig an Steampunk. ;)

Also @Lupin Wolf ein schönes Shorty mit viel Interpretationspielraum
@wer.n wilke ein wirklich schönes Hörstück das tolle Bilder im Kopf entstehen lässt.
Danke!!!

:cool: :):p
 

Phonetics

Hoertalker
Sprechprobe
Link
Hallo an alle,
und vor allem an @Lupin Wolf. Es ist zwar schon 2 Uhr morgens, aber wir sind fertig mit dem ersten kleinen Shorty hier im Forum. Es hat großen Spaß gemacht und wir fallen jetzt ziemlich zufrieden ins Bett. Ich und Lea sind auf euer Feedback gespannt!

Gesprochen: Lea Merten und ich
Text: Shorty von @Lupin Wolf
Schnitt: @Phonetics (nächstes mal Lea ;) )
Sounds: teils freesounds, teils selbstgemacht
Equipment: Programme: // Reaper & Ableton Live 9 // Mikrofone: Audio-Technica AT2020, Samson C03, // Mixer/Soundkarte: Behringer XAir 18 // Effektgeräte: Boss RC-505 (Loop-Station für special FX und Musik) und TC Helicon Voicelive play (Stimmeffektgerät)

Viel Spaß beim hören!

Bombenforscher
 
 
Zuletzt bearbeitet:

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben