[Web-Comic] Wie ich es verabscheue, ein magisches...

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

Jo'ogn

Stadtrandpanther
"Wie ich es verabscheue, ein magisches Mädchen zu sein" Kapitel 1

Youtube: Wie ich es verabscheue, ein magisches Mädchen zu sein - 1. Kapitel

Ein Web-Comic im Anime-Stil (mit Ton) über Amelia, die ungewollt zu einem magischen Mädchen wurde und nun damit fertig werden muss. Das Comic ist von "nomnomNami", der Ton von mir und die Sprecher, wie folgt:

Amelia - @aquarhyme (Caroline Werner)
Nelli - @Hamster (Anna Zischner)
Herzogin - @MsEverdeen (Lisa Müller)
Lewis - @Scarala (Lasse Bönke)
Reginald - @Comewhatmay (Chris Runte)
König - @Jo'ogn (Jürgen Oppermann)

Passanten: @Alex (Alexander Bolte), @frog25 (Birgit Arnold) und @Klaus_Nb (Klaus Neubauer)
 
Zuletzt bearbeitet:

Ani

Die Frau im Schrank :D
Sprechprobe
Link
Habe es gerade geschaut, hat mir sehr gut gefallen! Der Comic ist ja schon toll, aber so mit Sound kommt es richtig gut rüber. Die Sprecher haben auch alle klasse abgeliefert. Gerne mehr davon :)
 

Jo'ogn

Stadtrandpanther
@Ani - Es gibt noch drei weitere Kapitel. Im Augenblick habe ich vor, diese nächstes Jahr anzugehen, wenn die anderen auch wieder mitmachen wollen :cool:
 

Jo'ogn

Stadtrandpanther
@Jonathan Preest - Dank Dir.
Eher (Standbild) Manga, darum kommt's wohl auch an einigen Stellen etwas dröge rüber, weil Bewegung fehlt.

Da mich auch schon andere fragten, ob es damit weitergeht: derzeit ist keine Fortsetzung von mir geplant. Die Sprecherin für Amelia wollte nicht mehr und es war schon anfänglich schwer eine ausdruckstarke Besetzung für Amelia zu finden. Da das Comic auch nicht von mir ist, ist auch meine Motivation, es fertig zu kriegen geringer, als im Vergleich zur "weißen Federn Direktive". Die Comic-Zeichnerin selbst hat die Geschichte (aus zeitlichen Gründen) nach "Kapitel 4" abgebrochen. D.h. es gibt einen gewaltigen "cliff hanger" ohne Auflösung.

Ich freu mich dennoch, dass es Euch gefällt :)
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben