Sprechprobe: Ver-Toni (Toni Sattler)

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

Ver-Toni

Hoertalker
Sprechprobe
Link
Moin moin!

SO! Weg mit dem alten Kram und her mit den ersten neuen Aufnahmen!
Erneut ins Gefecht!

Begrüßung!
 

Erzähler
 

Emotionen

Aufgebracht/Wut
 

Gute Laune/Fröhlich
 

Feedback ist, wie auch bei den älteren Takes, sehr gerne gesehen. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Marco

Administrator
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Sehr schöne Aufnahmen, gefällt mir wirklich gut :)
Das vobeifahrene Auto habe ich allerdings auch gehört (im zweiten Beispiel) ;).
Allerdings das mit dem Raumhall solltest Du noch deutlich verbessern, wenn Du perspektivisch eine interne Sprechfreigabe haben möchtest. Ansonsten kannst Du ja schon ab sofort bei externen Ausschreibungen, Shorties, Wettbewerben etc. teilnehmen.
 

jam

Absolut
Sprechprobe
Link
Sehr schöne Aufnahmen, gefällt mir wirklich gut :)
Ich kann da Marco nur zustimmen, schöne Präsenz!:) Ich hätte mir an einigen Stellen vielleicht ein wenig mehr Crescendo gewünscht, um die Dramatik im Monolg mehr hervorzuheben, aber das wären nur i-Tüpfelchen.

Auch im Bereich der Akustik stimme ich Marco zu. Ein wenig hallig klingt's noch.:) Der Klang selbst wirkte für meine Ohren z. T. fast ein wenig dünn. Liegt das vielleicht am Abstand oder Winkel zum Mikro? Hattest du da Unterschiede zwischen den Aufnahmen?
 

Ver-Toni

Hoertalker
Sprechprobe
Link
Ein wenig hallig klingt's noch.:) Der Klang selbst wirkte für meine Ohren z. T. fast ein wenig dünn. Liegt das vielleicht am Abstand oder Winkel zum Mikro? Hattest du da Unterschiede zwischen den Aufnahmen?
Ich habe bei der Good Will Hunting Aufnahme deutlich näher am Mikrofon gestanden als bei den aufbrausenderen Aufnahmen. Ich verstehe was du mit dünn meinst. Beim Aufnehmen gehe ich an sich in die Vollen, aber irgendwie klingt es als ob dynamic dabei verloren geht. Müsste ich einfach leiser Regeln und trotzdem näher am Mikrofon stehen?`Oder geht einfach viel Energie verloren, wenn der Aufnahmeraum groß und leer ist?

Die Anschaffung einer Sprecherkabine ist bereits in Planung. :) Hall ist wirklich nervig.
 

jam

Absolut
Sprechprobe
Link
Also, ich glaube, daß du einen Abstand wählen solltest, bei dem du mit dem Klang zufrieden bist. Zu dicht hebt die Bässe zu sehr an, zu weit weg ruft die Raumakustik auf den Plan. Gehe also nicht weiter weg als nötig und behalte diesen Abstand dann bei, und regele die Empfindlichkeit entsprechend passend herunter. So würde ich es jedenfalls machen. Trotzdem hast du vermutlich noch etwas mit der Halldämpfung zu tun.
 

Ver-Toni

Hoertalker
Sprechprobe
Link
Puh, soooo. Mittlerweile habe ich meine Kasten ja fertig gebaut in dem ich aufnehme und bisher nur Stimmproben auf meiner Internetseite hochgeladen, wird Zeit, dass ich das hier mal auf Vordermann bringe. :)
 

Marco

Administrator
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Danke für die neuen Aufnahmen.
Ich finde, dass man den Kasten ziemlich deutlich hört. Er reflektiert schon noch. Ist das eine Kiste wo der Schall nicht heraus kann? Jedenfalls klingt es so für mich.
 

Ver-Toni

Hoertalker
Sprechprobe
Link
Aktuell ist der Kasten ziemlich kahl von innen. Ich habe noch keine Bassabsorber oder dünneren Schaumstoff an den Wänden. Der Schall kann nicht raus. Es gibt nur ein kleines Loch, durch das die Kabel meiner Monitore usw nach draußen an den Rechner gelangen.

Ich hab von den Wänden aus eine Füllung mit Dämmwolle und darüber dann Holzspanplatten mit ner dicke von 18mm. Zur Mitte meiner Zimmers in dem der Kasten steht sind innen und außen Spanplatten und außen nochmal Rigipsplatten drauf. Decke und Boden sind im Grunde wie die äußeren Wände gedämmt. Es gibt einen dünnen Teppich auf dem Boden und an der Decke befindet sich Schaumstoff, genauso an der Tür. Ansonsten sind die Wände noch recht nackig.

Es hängen noch Theatervorhänge im hinteren Bereich des Kastens. :grimacing:

Danke für das Feedback Marco!
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben