Sprechprobe: Tekko

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

Tekko

Tekk
Sprechprobe
Link
Hallo Leute,

Mein Name ist Marvin, ich bin ganz frisch hier und habe heute mal für einen Einstieg einen Teil meiner Sprechproben aufgenommen. Diese sind komplett unbearbeitet. Dazu nehme ich gerne schon Kritik entgegen.
Die restlichen Sprechproben folgen demnächst.

Vorstellung:
 

Erzähler Stimme (Ausschnitt aus "Die fünfte Frau" von Henning Mankell):
 
 
Zuletzt bearbeitet:

jam

Absolut
Sprechprobe
Link
Hallo Marvin, herzlich willkommen im Forum!:)

Deine Stimme klingt angenehm, und die Technik ist soweit auch in Ordnung. Ein kleiner Problempunkt könnte allerdings der schon zu erahnende Raumhall werden, der bei der Erzählung nicht stark auffällt, aber bei lauteren Proben eventuell deutlicher zu hören sein könnte. Vielleicht könntest du zu Testzwecken mal eine entsprechende Probe erstellen? Bei welchem Abstand zum Mikro nimmst du denn auf?
 

Tekko

Tekk
Sprechprobe
Link
Hi Jam, danke sehr :)
Ja mit dem Hall wirst du recht haben. Ich hatte eine Decke hinter mir aufgehangen, in der Hoffnung, dass sie den verringert. Das wird wahrscheinlich für die Proben nicht reichen. Ich werde mir mal ein paar Techniken angucken, wie man den möglichst simpel weiter verringert.

Bisher habe ich mit einem Abstand von ca. 10 - 15 cm zum Mikro aufgenommen. Ich versuche nachher mal einen weiteren Teil der Proben aufzunehmen und eine lautere mit anzufügen.
 

jam

Absolut
Sprechprobe
Link
Der Abstand wäre aus meiner Sicht in Ordnung. Was den Hall angeht, müßtest du erstmal nach größeren glatten Flächen in deiner Nähe Ausschau halten. Stelle dir dafür den Schall als Kugel vor.

Es könnte auch sein, daß die Decke nur zu dünn ist. Ich habe mit Bettdecken ganz gute Erfahrungen gemacht, also bei der Schalldämpfung/-dämmung. Die übrigen Flächen sollten möglichst unregelmäßig sein, Stichwort: Diffusion. Aus dem Grund benutzt man auch gern als kostengünstige Lösung den vollgehängten Kleiderschrank.:)
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben