Silas' OpenOffice - Skriptvorlage

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

Noir

Super-Hoertalker
AW: Silas' OpenOffice - Skriptvorlage

@Ralf: Ein paar Posts über dir erklärt Silas das prozedere :)

Genauer: HIER

:)

/EDIT: LOL! Da war ich nur schlanke 20 Minuten zu spät! XD
 

Searge

Space-Opera ist ein musss!
Sprechprobe
Link
AW: Silas' OpenOffice - Skriptvorlage

Macht ja nix, Jungs. Was ich bei OO nicht verstehe, wie man aus einer Vorlage ein Textdokument erstellt. Aber egal, geht auch so. :)

Bisherige Anmerkungen: Eine kurze Installationsanleitung und Benutzerhinweise solltest Du dem Archiv beilegen, Silas. Werden die ganzen Daten auf dem Deckblatt irgendwo automatisch ausgelesen, oder muss man das alles von Hand eintragen?

Dann fände ich es gut, wenn bei den Regieanweisungen die Klammern automatisch schon gesetzt würden. Das sollte doch eigentlich gehen, oder?
Und ganz großartig wäre es natürlich (falls das überhaupt möglich ist) wenn die bereits verwenden Rollen vorgeschlagen werden, damit man sich da nicht vertippt.


Liebe Grüße »Searge«
 

topracer

Frederic Jacob
Sprechprobe
Link
AW: Silas' OpenOffice - Skriptvorlage

Ich hab mir die Vorlage jetzt auch mal genauer angesehen. Erstmal großes Lob an Silas dafür, das ist wirklich tolle Arbeit, ein vollwertiger Celtx-Ersatz! :) Bei meinem nächsten Skript werde ich sie vielleicht auch benutzen, da ich sonst sowieso alles mit LibreOffice schreibe und das (zumindest bei mir) auch deutlich perfomanter arbeitet als Celtx. Außerdem mag ich bei Celtx die Geschlossenheit nicht wirklich und dass man gar nichts mehr selber konfigurieren kann.

Meine Vorschläge für zukünftige Versionen:
- die von Searge schon vorgeschlagene Installationsanleitung
- eventuell auch die schon genannten Klammern bei Regieanweisungen
- falls das technisch machbar ist: wenn man "Sound" und dann etwas anderes auswählt, bleibt das Wort "Sound:" erhalten; vielleicht kann man das ja fixen?
 

Searge

Space-Opera ist ein musss!
Sprechprobe
Link
AW: Silas' OpenOffice - Skriptvorlage

Keine Frage, eine menge und auch gute Arbeit. Aber mit CeltX würde ich das Script nicht vergleichen, da das Programm sehr viel umfangreicher ist als Silas-Vorlage.
 

topracer

Frederic Jacob
Sprechprobe
Link
AW: Silas' OpenOffice - Skriptvorlage

Keine Frage, eine menge und auch gute Arbeit. Aber mit CeltX würde ich das Script nicht vergleichen, da das Programm sehr viel umfangreicher ist als Silas-Vorlage.
Ja, klar, das war auch eher auf die (Hörspiel-)Skriptfunktion von Celtx bezogen. Da gibt es ja noch was-weiß-ich-wie-viele Add-Ons, die man sich noch dazu kaufen kann. Aber was das Verfassen eines Hörspieldrehbuchs angeht, ist Celtx (soviel ich weiß) auch nicht wirklich umfangreicher als die Vorlage. OK, man kann sich noch die Rollen einzeln anzeigen lassen.
Was ich an Celtx aber bezüglich den Vorschlägen der Rollen etc. etwas nervig finde, ist, dass auch bei Sounds Vorschläge gemacht werden und mir dann teilweise das halbe Skript verdecken. Oder wurde das inzwischen geändert?
 

Searge

Space-Opera ist ein musss!
Sprechprobe
Link
AW: Silas' OpenOffice - Skriptvorlage

Hm, bei mir werden nur die Charaktäe angezeigt. Aber vielleicht hab ich mal ne entsprechnede Einstellung gewählt, oder es ist abhängig von der Art des Drehbuches.

Was ich noch toll fände, wenn die Tastekombi in Silas Vorlage angezeigt werden würde. Hab keine Ahnung ob das makrotechnisch möglich ist.
 

Birgit

Hoertalker
AW: Silas' OpenOffice - Skriptvorlage

Hallo Silas,

ich möchte mich anschließen und mich für deine Vorlage bedanken. So muss ich mich nicht in Celtx einarbeiten und kann gleich los legen. Zumal mein Englisch echt mies ist.

Vielen Dank
 
M

Maiskolben

Guest
AW: Silas' OpenOffice - Skriptvorlage

Mit CeltX komme ich am besten klar! :) Und auch für Hörspiele finde ich es sehr komfortabel..
 

Klaus_Nb

Super-Hoertalker
Sprechprobe
Link
AW: Silas' OpenOffice - Skriptvorlage

Ich muss für ein paar Schultheaterszenen die Dialoge tippen und habe dafür jetzt die Vorlage zweckentfremdet. Bisher klappt es wunderbar. Vielen Dank!
 

pierre_horn

Autor und Produzent
Ich werde mir die Skript-Vorlage auch einmal anschauen. Da ich meine Skripte ohnehin mit LibreOffice verfasse, finde ich es super, so eine Hilfe für ein Skript zu haben...
Vielen Dank, Silas.
 

Searge

Space-Opera ist ein musss!
Sprechprobe
Link
CeltX gab es auch in Deutsch. Die Vorlage ist wirklich nicht übel, aber ich pers. arbeite inzwischen lieber mit einem Drehbuchprogramm, weil es einfach mehr Möglichkeiten gibt, die man mit einer reinen Textverarbeitung einfach nicht hat. Wie z.B. Personen und Orte, die man im Programm ablegt und so jederzeit zur Verfpgung hat. Oder Zeitabläufe.
 

pierre_horn

Autor und Produzent
Ja, das kann ich mir gut vorstellen. Zur Zeit habe ich die Daten zum Ablauf, Personen etc. in einem weiteren Dokument. Ich habe libreoffice bevorzugt, da ich das Programm CeltX bis vor kurzem gar nicht kannte. Als "Anfänger" habe ich einfach ein Programm gewählt, mit dem ich schnell loslegen konnte. Außerdem kann ich die Daten so über mehrere Rechner (auch Virtuelle Maschinen) verwenden. Und natürlich bei Freunden, wenn wir uns mal zusammensetzen und zusammen daran arbeiten.

Aber CeltX scheint interessant. Mit Sicherheit werde ich mir das Programm auch mal anschauen. Also: danke für den Hinweis.;)
 

PeBu34

Super-Hoertalker
Hallo Zusammen,
ich hab mir die Vorlage jetzt auch mal geholt. Leider funktioniert anscheinend unter Libre Office das Installieren der Tastenbelegung nicht, wie weiter oben erklärt. - Jedenfalls finde ich die angesprochenen Menüpunkte nicht. Könnte mir bitte jemand helfen? :) - Ach ja: Ich hab Ubuntu 16.4 .

Danke für Eure Mühe.
Peter
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben